Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
 

Coronavirus

0

Vergünstigte FFP2-Masken in Apotheken nur noch mit Gutscheinen

Foto: Pexels
Foto: Pexels
Für die nächsten Ausgaben von FFP2-Masken in Apotheken erhalten Risikopatientinnen und -patienten nun Gutscheine. Pro Coupon können dann sechs Masken mit einer Zuzahlung von jeweils zwei Euro in der Apotheke abgeholt werden.
Bereits im Dezember konnten Angehörige einer Risikogruppe gratis FFP2-Masken in Apotheken erhalten. Nach Angaben der Landesapothekerkammer Hessen konnten etwa 27 Millionen Menschen mit den Masken ausgestattet werden. Für die nächsten beiden Ausgabephasen im Januar / Februar sowie im März / April erhalten Berechtigte – Menschen über 60 Jahren sowie jüngere Patient:innen mit bestimmten chronischen Erkrankungen – von ihren Krankenkassen in den nächsten Wochen fälschungssichere Gutscheine. Pro Gutschein können dann sechs Masken mit einer Zuzahlung von jeweils zwei Euro in der Apotheke abgeholt werden.

Bei der ersten Ausgabephase, bei der sich Risikopatient:innen kostenlos drei FFP2-Masken in ihrer Stamm-Apotheke abholen konnten, kam es im Dezember zu einem großem Andrang vor zahlreichen Frankfurter Apotheken. Die zweite Abgabephase begann am 1. Januar und endet am 28. Februar und überlappt sich mit dem Start der dritten Phase, die am 16. Februar beginnt und am 15. April endet.
 
7. Januar 2021, 13.17 Uhr
ez
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
In Gedenken an die Opfer des rassistischen Anschlags in Hanau will Die Fraktion die Hanauer Landstraße in kürzere Abschnitte zerlegen. Die einzelnen Abschnitte sollen die Namen der Opfer tragen. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: picture alliance / greatif | Florian Gaul
 
 
Schutz vor geschlechtsspezifischer Gewalt
0
Umsetzung der Istanbul Konvention macht Fortschritte
Mit Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich auch das Problem der geschlechtsspezifischen Gewalt verstärkt. Nun sollen zusätzliche Mittel zur Prävention eingesetzt werden, die Grünen im Römer betonen die Dringlichkeit weiterer Maßnahmen. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Symbolbild © unsplash
 
 
Um Impfberechtigen eine sichere Fahrt zu ihrem Termin zu ermöglichen, will die Stadt Frankfurt kostenlose Taxigutscheine verteilen. Im Impfzentrum selbst kam es in den ersten Tagen nach der Öffnung zu längeren Wartezeiten. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: symbolbild © Unsplash/Steven Cornfield
 
 
 
Der AStA der Goethe-Universität Frankfurt fordert die Hochschulleitung auf, in allen universitären Einrichtungen kostenlose Menstruationsartikel wie Tampons oder Binden zur Verfügung zu stellen. Länder wie Schottland oder die Schweiz gingen dabei mit gutem Beispiel voran. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild © Pexels/Karolina Grabowska
 
 
Das hessische Corona-Kabinett hat am Mittwoch darüber entschieden, wie es im verlängerten Lockdown bis zum 14. Februar weitergehen soll. Neben der Verschärfung einiger Maßnahmen, wurden andere, wie der 15-Kilometer-Radius in Hotspots, wieder gestrichen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: symbolbild © Pexels
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1594