Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rosemarie Heilig / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Rosemarie Heilig
Umwelt- und Gesundheitsdezernentin (Grüne)
Geboren am 03.10.1956 in Limburg an der Lahn
Heilig studierte Biologie in Frankfurt, danach arbeitete sie als Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Umweltstiftung WWF und als wissenschaftliche Redakteurin beim Verlag der ökologischen Briefe. Im Jahr 1991 begann sie, für die Grünen im Römer zu arbeiten, von 1994 bis 1997 war sie Stadtverordnete. Von 2002 bis 2006 war sie persönliche Referentin der Umweltdezernentin in Frankfurt. Nach einer gescheiterten Kandidatur zur Oberbürgermeisterin im Jahr 2012 wurde sie Stadträtin für Umwelt, Gesundheit und Personal.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Rosemarie Heilig
 
 
Stadtweites Mehrwegbecher-Pfandsystem kommt
1
Nachhaltig Kaffee trinken
Ein Jahr lang hat die Initiative Cup2gether zusammen mit vielen Cafés in der Stadt ein Pilotprojekt aufgebaut, um Einwegmüll zu vermeiden. Nun baut die Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) das System aus und etabliert ein stadtweites Mehrwegbecher-Pfandsystem. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Von Wegen Kommunikationsagentur
 
 
Rekonstruktion des Chinesischen Pavillons
0
Fernöstliche Ästhetik
Nachdem vor zwei Jahren der Chinesische Pavillon im Bethmannpark angezündet wurde, arbeiten seit März 19 chinesische Bauarbeiter am Wiederaufbau. Er soll originalgetreu nachgebaut werden. Im Sommer soll die Bauphase abgeschlossen sein. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: srp
 
 
Abi-Feier im Grüneburgpark
1
Nach dem Feiern wird aufgeräumt
Am kommenden Donnerstag den 21. März findet die letzte schriftliche Abi-Prüfung statt. Wie jedes Jahr nach der Prüfung werden fast alle der 2500 Frankfurter Abiturienten im Grüneburgpark feiern. Dem altbekannten Müll-Problem soll diesmal vorgebeugt werden. – Weiterlesen >>
Text: Lars Werb/red / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Aktionen gegen Lohnungleichheit
0
Flashmob am Equal Pay Day
Am 18. März ist Equal Pay Day, der auf die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern aufmerksam macht. Das Frankfurter Aktionsbündnis veranstaltet gemeinsam mit Frauendezernentin Rosemarie Heilig (Bündnis 90/Die Grünen) eine Straßenaktion am Römerberg. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Aktionsbündnis Equal Pay Day/Facebook
 
 
Demonstration am Frauenkampftag
0
„Wenn wir streiken, steht die Welt still!“
Der vergangene Freitag stand ganz im Zeichen des Internationalen Frauenkampftages. Das Frankfurter Frauen*streikbündnis organisierte anlässlich des Weltfrauentags eine Demonstration, an der sich rund 3500 Menschen beteiligten. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Women's March Frankfurt/Facebook
 
 
OB Peter Feldmann & Rosemarie Heilig im Interview
0
„Wir brauchen endlich ein Paritätsgesetz“
Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und Frauen- und Umweltdezernentin Heilig (Bündnis 90/Die Grünen) setzen sich dafür ein, dass der Weltfrauentag in Hessen ein gesetzlicher Feiertag wird. Im Gespräch erklären sie, warum es wichtig ist, ein Zeichen zu setzen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: JF
 
 
Plastikfreies Café eröffnet
0
Null Müll in Bockenheim
Am Wochenende wird in Frankfurt nicht nur Fasching gefeiert: Am Samstag eröffnet auch das erste Zero-Waste-Café in Bockenheim. Neben unverpackten Lebensmitteln gibt es dann auch Kaffee und Kuchen bei gramm.genau. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Kathi Krechting k.fotografie&artdesign
 
 
Frankfurter Klimaschutz-Kampagne
0
Danke, dass Du was für das Klima machst
Die Frankfurter Klimaschutz-Kampagne „Danke, dass Du was für das Klima machst“ rückt konkrete Klimaschutzprojekte von Initiativen, Vereinen und Unternehmen in den Fokus. Der erste Themenschwerpunkt ist Ernährung. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Frankfurter Klimaschutz Team/Facebook
 
 
Folgen des Hitzejahrs 2018
2
Mehr Geld für die Grünpflege
Nie zuvor war der Klimawandel in Frankfurt so spürbar, wie dieses Jahr. Aufgrund der großen Hitze muss mehr Geld in die Grünanlagen der Stadt investiert werden, fordert Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. Nun wurde der entsprechende Haushalt um drei Millionen Euro erhöht. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Grünflächenamt
 
 
Bis zu 30 000 jährlich für Energiesparmaßnahmen
1
Stadt verlängert Förderung für Kulturbetriebe bis 2019
Durch die richtigen Energiesparmaßnahmen lässt sich viel Geld sparen, jedoch fehlt es den Kulturbetrieben oft an Personal und Kapital für die Umrüstung. Deshalb hat das Energiereferat beschlossen, diese Häuser noch bis 2019 mit bis zu 30.000 Euro jährlich zu fördern. – Weiterlesen >>
Text: ms/ffm / Foto: Stadt Frankfurt/Salome Roessler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  24