Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rosemarie Heilig / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Rosemarie Heilig
Umwelt- und Gesundheitsdezernentin (Grüne)
Geboren am 03.10.1956 in Limburg an der Lahn
Heilig studierte Biologie in Frankfurt, danach arbeitete sie als Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Umweltstiftung WWF und als wissenschaftliche Redakteurin beim Verlag der ökologischen Briefe. Im Jahr 1991 begann sie, für die Grünen im Römer zu arbeiten, von 1994 bis 1997 war sie Stadtverordnete. Von 2002 bis 2006 war sie persönliche Referentin der Umweltdezernentin in Frankfurt. Nach einer gescheiterten Kandidatur zur Oberbürgermeisterin im Jahr 2012 wurde sie Stadträtin für Umwelt, Gesundheit und Personal.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Rosemarie Heilig
 
 
Kick La Luna zum Weltfrauentag
0
Nicht ohne uns
Ihr einziges Quintett-Konzert spielten Kick La Luna vergangenes Jahr in der Brotfabrik – für eine Handvoll Fans im Saal, live gestreamt für die, die pandemiebedingt zu Hause bleiben mussten. Das Video des Abends kann man jetzt noch mal sehen, auch anlässlich des Weltfrauentags. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Wolfgang Schmidt
 
 
Hafenpark: Nachtlichtanlage gefordert
0
Es werde Licht!
Die Basketball-Community EZB Basketball setzt sich mit einer Unterschriftenaktion für eine Nachtlichtanlage im Hafenpark ein; damit soll auch die generelle Sicherheit vor Ort erhöht werden. Das zuständige Dezernat sieht jedoch gleich mehrere Probleme. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Unsplash/Paul Fiedler
 
 
Jahresrückblick
0
Das war 2020
Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich seinem Ende zu: Wir haben einen Blick auf die Themen in der Stadt geworfen, die 2020 geprägt und Sie besonders interessiert haben – abseits von Corona. – Weiterlesen >>
Text: ez/sie/rom/jwe / Foto: red
 
 
Nachhaltigkeitsbericht 2020
0
Viele Stickoxide, wenig Feinstaub
Am Freitag hat der Magistrat den ersten Nachhaltigkeitsbericht Frankfurts veröffentlicht. Er zeigt: Neben einigen Erfolgen gibt es noch viel zu tun. Währenddessen wächst Frankfurt weiter und erhöht so die Ansprüche an die Stadt stetig – sozial und ökologisch. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Waldzustandsbericht Hessen 2020
0
Der Stadtwald ist krank
Dem Frankfurter Stadtwald geht es nicht gut. Im diesjährigen Waldzustandsbericht zeigt sich nun das gesamte Ausmaß: 98,9 Prozent der Bäume sind krank oder vorgeschädigt. Umweltdezernentin Rosemarie Heilig nennt die Lage „dramatisch“. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Elftes Frankfurter Klimasparbuch
0
Anleitung für einen nachhaltigen Alltag
Am Mittwoch hat das Frankfurter Energiereferat das Klimasparbuch für das Jahr 2021 veröffentlicht. Damit will die Stadt das Bewusstsein für einen umweltschonenden Alltag der Frankfurter:innen stärken und Tipps für mehr Nachhaltigkeit geben. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Pexels
 
 
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
0
Ein komplexes Problem mit gigantischer Dunkelziffer
Am heutigen Mittwoch findet der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen statt. Gerade während der Corona-Pandemie könnte sich die Situation für Betroffene zuspitzen, verlässliche Zahlen gibt es aber noch nicht. Auch eine spätere Anzeigenwelle ist denkbar. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*. Mit Aktionen, wie einer Menschenkette und pinken Bannern am Eisernen Steg, will die Stadt Frankfurt vor allem auf sexuelle und häusliche Gewalt aufmerksam machen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
Geschlechtergerechtigkeit: Handreichung
0
Heilig: „Sprache konstruiert Wirklichkeit“
Frauendezernentin Heilig und Personaldezernent Majer haben gemeinsam einen Leitfaden für geschlechtergerechte Sprache vorgestellt. Damit wolle man auf die „veränderten gesellschaftlichen Realitäten“ reagieren. – Weiterlesen >>
Text: rom/red / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
Günthersburgpark: Grüne Lunge
0
Mehr als eine Grünanlage
Für manche eine grüne Oase, für andere ein dickes Geschäft: Die Grüne Lunge in Bornheim am Günthersburgpark könnte 1500 Wohnungen zum Opfer fallen. Ein Besuch offenbart: Es geht um mehr als ein paar Wiesen und Zäune. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: red
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  31