Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Omid Nouripour / Foto: Sabine Gudath
Foto: Sabine Gudath
 
Politiker
Omid Nouripour
Bundestagsabgeordneter (Grüne)
Geboren am 18.06.1975 in Teheran
Eintracht Frankfurt - es gibt keinen schöneren und besseren Verein auf dieser Welt.
Quelle: Journal Frankfurt
Im Alter von dreizehn Jahren kam er mit seinen Eltern und seiner Schwester nach Deutschland und lebte dann in Frankfurt (Main). Heute pendelt er zwischen Frankfurt und Berlin. Omid Nouripour ist verheiratet und hat ein Kind. Seit dem 1. September 2006 ist Nouripour Mitglied des Bundestages als Nachrücker für Joschka Fischer. Er ist Sprecher für Sicherheitspolitik seiner Fraktion.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Omid Nouripour
 
 
Omid Nouripour hat des Rätsels Lösung gefunden, warum die Eintracht erst jetzt wieder ein Tor erzielte. Kaum ist ein neuer Papst gefunden, klappt's auch wieder mit den Buden. Hat die Ungerechtigkeit nun ein Ende? – Weiterlesen >>
Text: Omid Nouripour / Foto: Sabine Gudath
 
 
Omid Nouripour und Angela Hanisch ziehen für die Grünen in den Bundestagswahlkampf. Zeitgleich mit der Papstwahl wurden sie bei der Kreismitgliederversammlung am Mittwoch als Direktkandidaten für die Wahlkreise 182 und 183 gewählt. – Weiterlesen >>
Text: Luca Broens
 
 
Bundesadler-Blog
0
Seid kein Ali Karimi
Jetzt wird's persönlich: Omid Nouripour weiß um die Vorteile eines Wechsels zu Bayern München oder Borussia Dortmund. Aber er weiß auch um die Gefahren. Das Für und Wider fasst er hier zusammen. Für "die Sebastians". – Weiterlesen >>
Text: © Omid Nouripour
 
 
Omid Nouripour macht sich Sorgen um die Eintracht-Finanzen und um leere Stadien. Kein Wunder, schließlich sind die Pyroaktionen einiger Mitgereister in Leverkusen nicht die ersten ihrer Art im Eintracht-Block. – Weiterlesen >>
Text: Omid Nouripour
 
 
Der Umweltaktivist und Gründer der Organisation Sea Shepherd wurde mehrere Monate in Frankfurt festgehalten, bevor er floh - aus Angst vor einer Auslieferung nach Japan. Jetzt kritisiert er das Justizministerium. – Weiterlesen >>
Text: nil
 
 
Aufruhr bei den Freien Wähler. Trotz der scharfen Kritik aus den eigenen Reihen, hält der Fraktionsvorsitzende Wolfgang Hübner weiter an seinen Äußerungen zur NSU und seiner Position im Römer fest. – Weiterlesen >>
Text: mim
 
 
Bürgerbegehren
0
Rumoren im Römer
Der Vorschlag von Oberbürgermeister Peter Feldmann, den derzeit von Volker Stein besetzten Stadtratsposten einzusparen, trägt erste Früchte: Die Oppositionsparteien wollen ein Bürgerbegehren initiieren. – Weiterlesen >>
Text: mim / Foto: nb
 
 
Eintracht wird Weltmeister
0
Jung, Trapp und die Eskalation
Omid Nouripour hebt die Nationalmannschaft auf den Weltmeisterschafts-Thron. Oder vielmehr Sebastian Jung, den frisch-nominierten Youngster der Eintracht, der unsere Jungs an der Copa Cabana zum Sieg führen wird, wie einst schon Alfred Pfaff und Bernd Hölzenbein. – Weiterlesen >>
Text: Omid Nouripour / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Eintracht aus Afghanistan
0
Ein Kandahari für die Eintracht?
Ralf Weber muss sich in Acht nehmen. Omid Nouripour bietet sich als Eintracht-Scout an. Und ist in Afghanistan fündig geworden. Zwar vorerst nur für die zweite Mannschaft, dafür aber ablösefrei. – Weiterlesen >>
Text: Omid Nouripour
 
 
Eintracht gegen Freiburg
0
Frag die Amis
Die Adler sind in aller Munde. Omid Nouripour findet's gut, warnt aber davor, Freiburg auf die leichte Schulter zu nehmen. Insbesondere, weil er das Spiel wohl nicht sehen kann. Er weilt in Afghanistan. – Weiterlesen >>
Text: Omid Nouripour / Foto: Sabine Gudath
 
 
1  ...  3  4  5  6  7  8  9  ...  12