Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Jan Schneider / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Jan Schneider
Reformdezernent (CDU)
Geboren am 25.03.1981 in Frankfurt
Der Posten ist gewiss nicht überflüssig.
Quelle: Frankfurter Rundschau
Nach dem Jura-Studium (2001-2007) arbeitete Schneider ab 2010 beim hessischen Innenministerium. Bis 2012 diente er dem Minister als persönlicher Referent. Von 2012 bis 2013 saß er für die CDU im Landtag. Seit 2013 ist er als Reformdezernent in Frankfurt tätig.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Jan Schneider
 
 
Frankfurter CDU-Politiker über die AfD
3
Uwe Becker: „Mit Neofaschisten koaliert man nicht“
Kurz vor der Landtagswahl schließt die hessische CDU eine Zusammenarbeit mit der AfD aus. Auch Frankfurter Abgeordnete sprechen sich deutlich gegen eine mögliche Koalition aus. Bürgermeister Uwe Becker kritisiert zudem die geplante Gründung der Vereinigung „Juden in der Alternative für Deutschland“. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: JF
 
 
Viel los am 28. Oktober
0
Wählen und Läufer anfeuern
Stadtrat Jan Schneider rechnet bei der Landtagswahl am 28. Oktober mit mehr Briefwählern als sonst, denn am Wahlsonntag könnte der Gang zum Wahllokal beschwerlich werden. Der Grund: Der Frankfurt Marathon am selben Tag. – Weiterlesen >>
Text: nic/ ffm / Foto: Dezernat V
 
 
Die Zukunft der Städtischen Bühnen rückt näher, wenn auch in kleinen Schritten: Eine Stabsstelle ist ab Oktober geplant und Leiter soll Michael Guntersdorf werden. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski / Foto: Stadt Frankfurt, Bernd Kammerer
 
 
Vernunft ist doch keine Frage von rechts oder links! Unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic hat sowohl die Vorfälle in Chemnitz als auch die Diskussion um die Städtischen Bühnen in Frankfurt kritisch beobachtet. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: Harald Schröder
 
 
Streit um Stabsstelle Städtische Bühnen
2
Michael Guntersdorf: „Die Diskussion nervt mich“
Die Planung der Sanierung der Städtischen Bühnen erreicht einen neuen Tiefpunkt. Aktueller Stein des Anstoßes: die geplante Berufung von Michael Guntersdorf an die Spitze einer Stabsstelle. Der Dom-Römer-Chef wird von CDU-Mann Jan Schneider demontiert. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Im Streit um die heftige Pachterhöhung von elf Wasserhäuschen kündigte Oberbürgermeister Peter Feldmann eine Lösung an. Doch einzelne Büdchen bangen weiterhin. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Jan Stich
 
 
Im Frühjahr soll das besondere Museum eröffnen
1
Schlüsselübergabe fürs MOMEM
Viel zu lange schon wurde nur über die Eröffnung des MOMEM, des Museums für moderne elektronische Musik gesprochen, jetzt wurde ein erster Meilenstein erreicht: Die Initiatoren erhielten den Schlüssel für die Räume. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Sebastian Betzold
 
 
Für zunächst fünf Jahre sollen die Räume in der Zwischenebene der Hauptwache an den Verein Friends of MOMEM vermietet werden. Das hat der Magistrat der Stadt Frankfurt am 18. Mai beschlossen. Jetzt muss nur noch die Stadtverordnetenversammlung zustimmen. – Weiterlesen >>
Text: ffm / Foto: Atelier Markgraph
 
 
Vertrag für Schwedler Straße verlängert
0
Künstlerhaus Atelierfrankfurt darf im Ostend bleiben
Das Atelierfrankfurt muss nicht aus seinem Gebäude in der Schwedlerstraße raus, wie der Magistrat am Freitag entschied. Im Ostend haben über 130 Ateliers für 200 Künstler und kleinere Firmen ihren Platz. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Mara Monetti
 
 
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der gemeldeten Einwohner in Frankfurt auf 741 093 gestiegen. Es wird erwartet, dass noch im Herbst die 750 000-Marke geknackt wird. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
1  ...  4  5  6  7  8  9  10  ...  17