Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Jan Schneider / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Jan Schneider
Reformdezernent (CDU)
Geboren am 25.03.1981 in Frankfurt
Der Posten ist gewiss nicht überflüssig.
Quelle: Frankfurter Rundschau
Nach dem Jura-Studium (2001-2007) arbeitete Schneider ab 2010 beim hessischen Innenministerium. Bis 2012 diente er dem Minister als persönlicher Referent. Von 2012 bis 2013 saß er für die CDU im Landtag. Seit 2013 ist er als Reformdezernent in Frankfurt tätig.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Jan Schneider
 
 
Wegen fehlenden Schulraums
1
Neue Klassenzimmer im Container
Wegen steigender Schülerzahlen nutzt die Stadt vermehrt temporäre Klassenzimmer in Stahl- und Holzcontainern. In den nächsten zwei Jahren soll damit Schulraum für rund 220 Klassen geschaffen werden. – Weiterlesen >>
Text: Isabel Hempen / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
Martin Kliehm zur Datensicherheit
0
Fehlt der politische Wille?
Der Stadtverordnete Martin Kliehm (DIE LINKE) ist Web-Entwickler von Beruf und Mitglied des städtischen Ausschusses für Recht, Verwaltung und Sicherheit. Das JOURNAL FRANKFURT hat ihn um seine Einschätzung gebeten, wie Frankfurt in Sachen Datensicherheit dasteht. – Weiterlesen >>
Text: Isabel Hempen / Foto: Facebook Martin Kliehm
 
 
Rechtsstreit um Rennbahn-Areal abgeschlossen
0
Bundesgerichtshof macht Weg frei für Fussball-Akademie
Im Rechtsstreit über den Erbbaurechtsvertrag für einen Teil des ehemaligen Rennbahn-Areals wurde die Nichtzulassungsbeschwerde des Frankfurter Renn-Klubs zurückgewiesen. Der Bundesgerichtshof (BGH) sieht in dem Vertrag keinen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Harald Schröder
 
 
Am Donnerstag stellte der Magistrat die Ergebnisse der Koalitionsklausur vor. Unter anderem wurde entschieden, Kindern freien Eintritt in Museen, Zoos und Schwimmbädern zu ermöglichen und mehr Geld für Wohnraum zu investieren. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: nb
 
 
Jan Schneider äußert Kritik an Theatermacher
0
Wie geht es weiter mit dem Theater Willy Praml?
Bei einer Brandschutzuntersuchung in der Naxos Halle wurden Mängel festgestellt, die den Theaterbetrieb gefährden. Auch der Mietvertrag befindet sich in der Schwebe. Stadtrat Jan Schneider sieht die Verantwortung für die Verzögerungen bei Theatermacher Praml. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Stadt Frankfurt/Alexander Paul Englert
 
 
Letzte Runde im Rennbahn-Streit?
0
Auch das Sarotti-Häuschen muss geräumt werden
Die vorerst letzte Räumungsklage der Stadt Frankfurt gegen den Rennklub ist entschieden: Am 30. November hat das Landesgericht Frankfurt der Klage der Stadt stattgegeben und die Räumung des Pavillons angeordnet. – Weiterlesen >>
Text: nic/ rom / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Welches Konzept bewährt sich?
0
Kompromiss in Debatte um WLAN an Schulen
Die schnelle, unbürokratische Methode oder das pädagogisch orientierte Konzept? Monatelang waren sich CDU und SPD nicht einig, wie sie freies und offenes WLAN an Frankfurter Schulen realisieren wollen. Nun soll ein Pilotprojekt zeigen, welcher Lösungsansatz sich bewährt. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Rawpixel/Unsplash
 
 
Analyse Landtagswahl 2018
1
Viel Lärm um nichts?
Am Montag stellte Stadtrat Jan Schneider zusammen mit der Wahlleiterin Regina Fehler die offizielle Analyse zur Landtagswahl in Hessen vor. Nach Tagen der Spekulationen um die „Wahlpanne“ versuchten beide mit Zahlen und Fakten für Beruhigung zu sorgen. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Nicole Nadine Seliger / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Endergebnis der Landtagswahl liegt vor
0
Die Grünen bleiben zweitstärkste Kraft
Nachdem es bei der Landtagswahl zu massiven Pannen kam, steht nun das endgültige Ergebnis fest. Die Grünen bleiben vor der SPD zweitstärkste Kraft. Der Abstand beträgt jedoch nur noch 66 Stimmen. Thorsten Schäfer-Gümbel hält eine Ampelkoalition für ausgeschlossen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Hessischer Landtag/Kanzlei H. Heibel
 
 
In Frankfurt ist es bei der Landtagswahl zu Pannen bei der Stimmenauszählung gekommen. Die Korrektur könnte Einfluss auf die Koalitionsverhandlungen nehmen. SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel sieht die Verantwortung vor allem bei Stadtrat Jan Schneider. Die FDP bleibt gelassen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel/Nicole Nadine Seliger / Foto: SPD Hessen
 
 
1  2  3  4  5  6  7  ...  15