Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Birgitta Wolff / Foto: Lukas Gedziorowski
Foto: Lukas Gedziorowski
 
Kultur
Birgitta Wolff
Präsidentin der Goethe-Universität
Geboren am 14.07.1965 in Münster
Ich sehe in meiner Wahl eher einen Arbeitsauftrag als einen Pokal.
Quelle: Journal Frankfurt
Die Wirtschaftswissenschaftlerin hat in Witten, München und Harvard studiert, lehrte vom Jahr 2000 an in Magdeburg bis sie (für die CDU) 2010 Kultusministerin in Sachsen-Anhalt wurde. 2013 wurde sie aus dem Kabinett entlassen, weil sie sich gegen Sparpläne ihrer Landesregierung in der Hochschulpolitik wehrte. Am 1. Januar 2015 wurde sie Präsidentin der Goethe-Universität.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Birgitta Wolff
 
 
Update zum Kulturcampus
0
Langsame Entwicklung in Bockenheim
Es tut sich wenig auf dem Campus Bockenheim. Die Umwandlung zum Kulturcampus geht schleppend voran, weil noch die Uni einige Gebäude nutzt. Zwar wird Wohnungsbau betrieben, aber von Kultur ist nicht viel zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Lukas Gedziorowski / Foto: Lukas Gedziorowski
 
 
#50Prozent an der Goethe-Uni
0
Gleichberechtigung im Präsidium
Die Goethe-Uni hat drei neue Vizepräsidenten gewählt - darunter mit der Juristin Brigitte Haar auch eine Frau. Damit ist das Präsidium der Hochschule erstmals gleichermaßen von Frauen und Männern besetzt. – Weiterlesen >>
Text: leg / Foto: Uni Frankfurt
 
 
Präsidium sagt zwölf Prozent mehr Lohn zu
1
Hilfskräfte der Goethe-Uni sollen mehr Geld bekommen
Die Hilfskräfte der Goethe-Universität sollen bis nächstes Jahr bis zu zwölf Prozent mehr Lohn bekommen. Die Vergütung soll in zwei Schritten erhöht werden. Die Uni kostet das eine Million Euro zusätzlich pro Jahr. – Weiterlesen >>
Text: leg / Foto: leg
 
 
Campus Westend der Goethe-Universität
0
Siegerentwurf für dritten Bauabschnitt steht fest
Der Neubau für die sprach- und kulturwissenschaftlichen Fächer auf dem Campus Westend wird nach dem Plan des Architekturbüros BLK2 Böge Lindner K2 Architekten aus Hamburg realisiert. Im Wettbewerb gewann es den ersten Preis. – Weiterlesen >>
Text: leg / Foto: BLK2 Böge Lindner K2 Architekten
 
 
Neue Professur an der Goethe-Universität
2
Land sichert Lehrstuhl für Holocaust-Forschung
Die Goethe-Universität soll eine feste Professur für Holocaust-Forschung bekommen. Das Land hat die Finanzierung zugesagt. Der Lehrstuhl soll 2016 besetzt werden und mit dem Fritz-Bauer-Institut verbunden sein. – Weiterlesen >>
Text: Lukas Gedziorowski / Foto: Lukas Gedziorowski
 
 
Hochschulpakt 2016 bis 2020
0
Neun Milliarden Euro für Hochschulen
Die 13 staatlichen Hochschulen in Hessen haben sich mit dem Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) auf einen neuen Hochschulpakt geeinigt. Neun Milliarden Euro sind bis 2020 für die Lehre vorgesehen. – Weiterlesen >>
Text: leg / Foto: leg
 
 
Umbenennungen am Campus Westend
0
Die Goethe-Uni residiert am Adorno-Platz
Auf dem Campus Westend wurde Umbenennung gefeiert. Obwohl der Grüneburgplatz nach Norbert Wollheim umbenannt wurde, lautet die Uni-Adresse Theodor-W.-Adorno-Platz 1. Der Asta fühlt sich getäuscht. – Weiterlesen >>
Text: Lukas Gedziorowski / Foto: Lukas Gedziorowski
 
 
Mehr Demokratie an der Goethe-Uni
0
Asta stellt Forderungen an neue Präsidentin
Der Asta der Goethe-Uni hat der neuen Präsidentin Birgitta Wolff eine Forderungen übergeben: Die Studenten wünschen sich einen konstruktiven Dialog, mehr Demokratie und bessere Studienbedingungen. – Weiterlesen >>
Text: leg / Foto: leg
 
 
Zwischenruf von Daniel Katzenmaier (Asta)
0
Die Elite-Universität ist gescheitert
Zum Jahresende scheidet Werner Müller-Esterl, Präsident der Goethe-Universität, aus dem Amt; die Ökonomin Birgitta Wolff wird seine Nachfolgerin. Asta-Vorsitzender Daniel Katzenmaier zieht eine kritische Bilanz. – Weiterlesen >>
Text: Daniel Katzenmaier / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Uni-Präsident Werner Müller-Esterl zieht Bilanz
0
Der Kapitän geht von Bord
Werner Müller-Esterl, Präsident der Goethe-Universität, hört zum Jahresende auf. Er selbst zieht eine positive Bilanz. Doch die Studentenvertretung kritisiert eine Verschlechterung der Studienbedingungen. – Weiterlesen >>
Text: Lukas Gedziorowski / Foto: Lukas Gedziorowski
 
 
1  2  3  4  5