Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Birgitta Wolff / Foto: Lukas Gedziorowski
Foto: Lukas Gedziorowski
 
Kultur
Birgitta Wolff
Präsidentin der Goethe-Universität
Geboren am 14.07.1965 in Münster
Ich sehe in meiner Wahl eher einen Arbeitsauftrag als einen Pokal.
Quelle: Journal Frankfurt
Die Wirtschaftswissenschaftlerin hat in Witten, München und Harvard studiert, lehrte vom Jahr 2000 an in Magdeburg bis sie (für die CDU) 2010 Kultusministerin in Sachsen-Anhalt wurde. 2013 wurde sie aus dem Kabinett entlassen, weil sie sich gegen Sparpläne ihrer Landesregierung in der Hochschulpolitik wehrte. Am 1. Januar 2015 wurde sie Präsidentin der Goethe-Universität.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Birgitta Wolff
 
 
Wer wird Uni-Präsident?
0
Neurobiologe gegen Ökonomin
Werner Müller-Esterl ist nur noch bis Jahresende Präsident der Goethe-Universität. Die Findungskommission schlägt für die öffentliche Anhörung zwei Kandidaten vor: die Ökonomin Birgitta Wolff und den Neurobiologen Robert Nitsch. – Weiterlesen >>
Text: leg/Uni Frankfurt / Foto: leg
 
 
1  ...  2  3  4  5 
>
>>