Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
 

Triathlon

0

In der City: Dreikampf für alle

Schwimmenradfahrenlaufen - am Sonntag starten beinharte Eisenmänner zum 1. Frankfurt City Triathlon. An den Start gehen aber nicht nur Profis, sondern auch "Jedermänner". Ein besonderes Spektakel.
Profi- und Hobbysportler stehen bereits in den Startlöchern. Radfahren. Laufen und Schwimmen stehen am Sonntag auf dem Programm. Dank der Entscheidung, drei verschiedene Wettkampfformate anzubieten, haben auch Sportmuffel eine realistische Chance, den Ausdauerwettkampf zu meistern. Die „Olympische Distanz“ ist bereits seit Wochen ausgebucht. Die „Jedermann Distanz“ entspricht vom Ablauf der „Olympischen Distanz“, ist jedoch wesentlich kürzer. So haben die „Jedermänner- und frauen“ 400 Meter Schwimmen, 13 Kilometer Radfahren und eine Laufstrecke von 5 Kilometer vor sich. Wer kein Einzelkämpfer ist, für den ist das Team-Triathlon genau das richtige Format. Hier bewältigt man die „Jedermann-Strecke“ in einer Gruppe, bestehend aus fünf Leuten. Am Ende steht nicht die Team- oder Einzelzeit im Vordergrund, sondern die Kreativität bei der Teamnamenwahl, das originellste T-Shirt oder die gesamtälteste Mannschaft. Die Strecke startet am Langener Waldsee. Die Siegerehrung findet um 13 Uhr an der Hauptwache in Frankfurt statt. Bleibt nur noch zu sagen: Auf die Plätze. Fertig. Los!
 
3. September 2010, 08.30 Uhr
Anette John
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Eintracht Frankfurt darf das erste Heimspiel der kommenden Saison vor Publikum bestreiten: 6500 Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen bei dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am 19. September dabei sein. Auch der FSV Frankfurt darf erstmals wieder vor Publikum spielen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
Eintracht wird Hauptmieter des Deutsche Bank Parks
0
Der Schlüssel zum Stadion
Seit dem 1. Juli ist Eintracht Frankfurt Hauptmieter des Deutsche Bank Parks. Am Montag fand die symbolische Schlüsselübergabe statt. Bis zur Saison 2023/24 soll die Gesamtkapazität der Arena auf 60 000 Plätze ausgebaut werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
Die Teams des 1. FFC Frankfurt spielen ab dem 1. Juli unter dem Dach der Eintracht Frankfurt. Nach monatelanger Planung wurden am Dienstag die Verträge zwischen den beiden Sportvereinen unterschrieben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
 
Der 1. FFC Frankfurt empfängt den SC Sand
0
Den positiven Lauf fortsetzen
Zwar dürfen keine Fans ins Stadion am Brentanobad, die Partie des 1. FFC Frankfurt gegen den SC Sand zum Re-Start der Frauen-Fußball-Bundesliga am Freitagabend wird aber live bei Eurosport im TV und online bei Magenta Sport gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: © Detlef Kinsler
 
 
Neustart in der Frauen-Bundesliga
0
Der Ball rollt wieder zu Pfingsten
Die Männer kicken seit dem letzten Wochenende wieder, jetzt steigen auch die Vereine der Frauen-Bundesliga in einer Woche wieder in den Spielbetrieb ein. Der 1. FFC Frankfurt empfängt dabei den SC Sand am Freitag, den 29. Mai. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  150