Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Showtraining der Löwen Frankfurt
 

Showtraining der Löwen Frankfurt

0

Die Löwen in freier Wildbahn

Foto: Löwen Frankfurt/Facebook
Foto: Löwen Frankfurt/Facebook
Spektakel in der Eissporthalle in den Herbstferien: Heute laden die Löwen Frankfurt Groß und Klein zu einem kostenlosen Showtraining ein. Ausgetragen werden verschiedene Wettkämpfe zwischen Schnelligkeit und Präzision.
Heute ab 17.30 Uhr geht es in der Eissporthalle Frankfurt richtig zur Sache: Die Löwen Frankfurt geben auch in diesem Jahr ein öffentliches Showtraining. Wer von den Frankfurter Löwenprofis ist denn nun der Beste? Das wird in den von Stadionsprecher Rüdiger Storch moderierten Wettkämpfen ausgetragen. Gesucht wird unter anderem der schnellste Spieler und derjenige mit dem härtesten Schuss. Das spannende und unterhaltsame Programm, das Groß und Klein anlocken soll, ist kostenlos. Zusätzlich wartet der ein oder andere Preis auf seine Gewinnerin oder seinen Gewinner.

Die Profis der Löwen Frankfurt spielen in der zweiten deutschen Eishockeyliga (DEL2). Der Sport ist jedoch nicht nur etwas für hart gesottene Männer. Auch Kinder, die Interesse an dem Sport haben, können bei den Löwen Frankfurt trainieren, los geht es mit der U7. In den ersten Jahren trainieren Mädchen und Jungen noch gemeinsam, danach werden die Mannschaften nach Geschlechtern getrennt.

Wer lieber vom Rand aus mitfiebern möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten: Die Saison der ist gerade in vollem Gange. Karten für die Heimspiele gibt es bereits ab 6 Euro.

>> Showtraining Löwen Frankfurt, Eissporthalle Frankfurt, Am Bornheimer Hang 4, ab 17.30 Uhr, Eintritt frei
 
9. Oktober 2019, 11.11 Uhr
rip
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Obwohl die Skyliners zwischendurch mit 17 Punkten in Führung lagen, gingen sie am Sonntagmittag als Verlierer vom Parkett. Die Frankfurter unterlagen den Basketball Löwen Braunschweig im letzten Heimspiel des Jahres mit 81:82 nach Verlängerung. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Fraport Skyliners
 
 
1. FFC Frankfurt-Bayern München 2:3
0
Geschichte wiederholt sich
Wie schon beim unglücklichen 3:4 gegen die Turbinen am vorvergangenen Wochenende in Potsdam verlor der 1. FFC Frankfurt auch sein Heimspiel gegen den FC Bayern München durch ein spätes Tor mit einem Punktestand von 2:3. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Mit viel Glück hat die Frankfurter Eintracht am Donnerstagabend die K.o.-Phase der Europa League erreicht. Dass sich die Hessen trotz der eigenen 2:3-Niederlage gegen Vitoria Guimarães freuen durften, haben sie dem FC Arsenal zu verdanken. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Nicole Nadine Seliger
 
 
 
1. FFC Frankfurt vor der Winterpause
0
FC Bayern München unter Druck
Auch das ist Frauenfußball: Noch vor der Winterpause fing bereits letztes Wochenende die Rückrunde an. Da verlor der 1. FFC Frankfurt unglücklich 3:4 gegen Potsdam. Heute Abend kommt der FC Bayern ins Stadion am Brentanobad. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Am Donnerstag tritt die Eintracht zu ihrem 20. Europa League-Spiel im Jahr 2019 an. Gegen Vitoria Guimarães zählt für Trainer Adi Hütter nur der Sieg, der das Weiterkommen sichern würde. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Eintracht Frankfurt (Screenshot Eintracht TV)
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  148