Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Brotaufstrich meets Fußball
 

0

Brotaufstrich meets Fußball

Sportliche Schokoladen-Fans aufgepasst: nutella trifft auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Und genau zu diesem Thema hatte die Süßwarenmarke im vergangenen Jahr zu einem bundesweiten Wettbewerb unter Kunst- und Designstudenten aufgerufen. Aufgabe: Ein Sonderglas-Etikett sollte künstlerisch gestaltet und die Verbindung von nutella und Fußball versinnbildlicht werden. „So ein kleines Etikett zu entwerfen ist gar nicht so einfach“, so Volker Fischer, Kurator für Design am Museum für Angewandte Kunst. „Das ist vergleichbar mit dem Entwerfen einer Briefmarke.“ Dennoch wurden 1000 Entwürfe eingereicht. Eine Jury wählte 44 Finalisten aus und kürte vier Gewinner. „Alle vier Motive sind qualitativ gleichwertig“, so Fischer. Den fünften Gewinner wählten die Fans der Marke im Internet. Den fünf besten Designern winkt ein Preisgeld von je 2500 Euro.
Aber Werbung mache das Museum nicht für Marke. „Es war ein bundesweit ausgeschriebener Wettbewerb für Grafikdesigner“, so Fischer. „Uns interessierte nur der Wettbewerb. Und wenn sich Ferrero dem Kunstbereich öffnet, ist es legitim, sich damit zu beschäftigen.“

Die Ausstellung „nutella Kunstschuss“ ist vom 8. April bis 2. Mai im Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt zu bewundern. Die 44 besten Motive des Wettbewerbs werden zu sehen sein - natürlich auch die fünf Gewinner. Die Vernissage findet bereits am 7. April ab 19.30 Uhr statt.

Übrigens: Die Siegerdesigns sind seit Ostern als nutella-Sonderedition im Handel erhältlich. Genau das richtige für Leckermäulchen, denn die Limited Edition gibt’s nur im 100-Gramm-Glas.
 
7. April 2010, 08.30 Uhr
julez82
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Obwohl die Skyliners zwischendurch mit 17 Punkten in Führung lagen, gingen sie am Sonntagmittag als Verlierer vom Parkett. Die Frankfurter unterlagen den Basketball Löwen Braunschweig im letzten Heimspiel des Jahres mit 81:82 nach Verlängerung. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Fraport Skyliners
 
 
1. FFC Frankfurt-Bayern München 2:3
0
Geschichte wiederholt sich
Wie schon beim unglücklichen 3:4 gegen die Turbinen am vorvergangenen Wochenende in Potsdam verlor der 1. FFC Frankfurt auch sein Heimspiel gegen den FC Bayern München durch ein spätes Tor mit einem Punktestand von 2:3. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Mit viel Glück hat die Frankfurter Eintracht am Donnerstagabend die K.o.-Phase der Europa League erreicht. Dass sich die Hessen trotz der eigenen 2:3-Niederlage gegen Vitoria Guimarães freuen durften, haben sie dem FC Arsenal zu verdanken. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Nicole Nadine Seliger
 
 
 
1. FFC Frankfurt vor der Winterpause
0
FC Bayern München unter Druck
Auch das ist Frauenfußball: Noch vor der Winterpause fing bereits letztes Wochenende die Rückrunde an. Da verlor der 1. FFC Frankfurt unglücklich 3:4 gegen Potsdam. Heute Abend kommt der FC Bayern ins Stadion am Brentanobad. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Am Donnerstag tritt die Eintracht zu ihrem 20. Europa League-Spiel im Jahr 2019 an. Gegen Vitoria Guimarães zählt für Trainer Adi Hütter nur der Sieg, der das Weiterkommen sichern würde. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Eintracht Frankfurt (Screenshot Eintracht TV)
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  148