Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Podiumsdiskussion im Mousonturmlokal
 

Podiumsdiskussion im Mousonturmlokal

0

Eine Welt in Balance

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Ein nachhaltiges Leben, wie geht das eigentlich? Am Donnerstag wird im Lokal des Mousonturms darüber diskutiert, wie die nachhaltige Entwicklung unserer Stadt auch jenseits der Klima- und Finanzwirtschaft aussehen könnte.
Am Donnerstag wird ab 18 Uhr im Lokal des Mousonturms über eine nachhaltige Stadtentwicklung debattiert. Die Podiumsdiskussion ist Teil der Veranstaltungsreihe N3 – Forum nachhaltiges FrankfurtRheinMain, die in Zusammenarbeit mit der GLS Bank und dem Umweltforum Rhein-Main e.V. entstanden ist und Menschen aus ganz unterschiedlichen Themenbereichen zusammenbringen will. Wurde in den beiden Veranstaltungen zuvor über die Themen „Ökologie/ Boden“ und „Ökonomie/Wirtschaften auf Augenhöhe“ gesprochen, so soll am Donnerstag um unser Handeln, das schützenswerte Gemeinsame und die Frage nach einer „Welt in Balance“ gehen. Mit Fragen wie „Welche Handlungen folgen den Positionen?“, „Wie können wir eine Beteiligungskultur für diese Verantwortung in der Wirtschaft, der Gesellschaft und den Institutionen verstärken?“, „Wie begegnen wir praktisch den Herausforderungen schon in der Gegenwart?“ und „Wie können wir mehr Handlungen und Bewegung generieren statt Erklärungen auf Papier?“ werden sich auf dem Podium Andrea Graf vom Energiereferat der Stadt Frankfurt, Daniela Scholl von der Auszeitagentur, Nicola Schuldt-Baumgart (ISOE) und Hannes Werner-Busse von Pro Regio, moderiert vom JOURNAL-Chefredakteur Nils Bremer, auseinandersetzen.

Außerdem wird die Künstlerin Gisa Hillsesheimer das Lokal mit ihrem Videoprojekt  „Blattgeflüster“ bespielen und Sabine Soeder begleitet die wichtigsten Informationen durch „Graphic Recording“.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 2. Juli von 18 Bis 19.30 Uhr in der Waldschmidtstraße 4 statt.
 
30. Juni 2015
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Am sechsten Prozesstag sollte der Kronzeuge gegen den Stadtplan-Erben Alexander Falk aussagen. Schon beim Betreten des Saals sorgte sein Auftritt für Unruhe – allerdings nicht wegen seiner Aussage. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Der Angeklagte Alexander Falk (m) mit seinen Verteidigern Daniel Wölky (l) und Björn Gercke // picture alliance/Arne Dedert/dpa
 
 
Klassikstadt in Fechenheim
0
Faszination für Fahrzeuge
Am kommenden Sonntag lädt die Klassikstadt in Fechenheim zum Saisonabschluss. Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es für Besucherinnen und Besucher Fahrzeuge und Motorräder aus allen Epochen der Automobilgeschichte zu bestaunen und zu erwerben. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Klassikstadt
 
 
Ulrike Crespo, die Enkelin des Wella-Gründers Karl Ströher und Gründerin der Crespo Foundation, ist im Alter von 68 Jahren verstorben. Mit ihrer Stiftung hatte sie sich in zahlreichen Bereichen engagiert. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Chris O’Dell
 
 
 
Das Aktionsbündnis Attac wird am kommenden Samstag für Menschenrechte und gegen die Macht von Konzernen auf der Frankfurter Zeil demonstrieren. Danach werden sich die Unterstützerinnen und Unterstützer im Rahmen einer Aktionstour auf den Weg nach Wien machen. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Symbolbild © Attac
 
 
Die Initiative Solidarity City ruft für kommenden Freitag, den 11. Oktober zu einem gemeinsamen Sleep Out auf dem Opernplatz auf. Sie will damit auf die Situation von obdachlosen Roma in Frankfurt aufmerksam machen. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: Ehemalige Unterkünfte von Roma auf der Industriebrache im Gallus © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1501