Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Museum für Kommunikation
 

Museum für Kommunikation

0

Im Zeichen der Freundschaft

Foto: unsplash.com/ Photo by Helena Lopes
Foto: unsplash.com/ Photo by Helena Lopes
Ob Armband, Tattoo oder Wanderschuh - viele Freunde haben ein Objekt, das sie mit ihren Freunden verbindet. Für seine nächste Ausstellung sammelt das Museum für Kommunikation ebensolche Gegenstände. Mitmachen kann jeder!
Der Anlass für den ungewöhnlichen Aufruf ist die kommende Ausstellung im Museum. Ab dem 24. Oktober widmet sich das Haus dem Thema "Like you! Freundschaft digital und analog" und sammelt dafür individuelle Freundschaftsgeschichten, die sich anhand von Objekten erzählen lassen. Die Ausstellung möchte herausfinden, was Freundinnen und Freunde verbindet und wie sie zeigen, dass sie zusammengehören – am besten ein Leben lang. Mit welchen Zeichen, Symbolen und Erinnerungsstücken bringen wir Freundschaft zum Ausdruck?

Jeder, der mag, kann mitmachen und so Teil der Ausstellung werden. Interessierte können ein Bild des Gegenstandes an freundschaft@mspt.de senden oder per Post an Museum für Kommunikation, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt. Das Museumsteam bittet auch um einen kurzen Text, der erklärt, warum dieses Objekt für die Freundschaft steht.

Wer seine Einsendung bis zum 12. Oktober einschickt, erhält als Dankeschön eine Einladung zum Like you! Treffen am 15. Oktober im Museum. An diesem Tag stellt das Team die Ausstellung vor und präsentiert die Freundschaftsobjekte.
 
9. Oktober 2018, 14.06 Uhr
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Tag des Ehrenamts
0
Hand in Hand
Jährlich wird am 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamts begangenen. Frankfurt ist für seine lange Tradition bürgerschaftlichen Engagements bekannt. Dennoch schlagen Hilfsorganisationen wie die Malteser Alarm: An vielen Stellen fehlen freiwillige Helferinnen und Helfer. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel/Elena Zompi / Foto: Harald Schröder
 
 
Im Juli stieß ein Mann einen achtjährigen Jungen und seine Mutter vor einen einfahrenden ICE am Hauptbahnhof. Der Junge starb, die Mutter konnte sich nur knapp von den Gleisen retten. Demnächst beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Integrationspreis 2019
0
Für ein besseres Zusammenleben
Die Stadt Frankfurt hat vergangenen Dienstag zum 18. Mal den Integrationspreis verliehen. Damit zeichnet sie innovative Projekte und Personen aus, die sich für ein besseres Zusammenleben in der Stadt einsetzen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Wittelsbach/Kontrast Fotodesign Gbr.
 
 
 
Außerordentliche Sitzungen
1
Erste Rücktritte bei der AWO
Die AWO Frankfurt hat auf die Kritik an den ungewöhnlich hohen Gehältern und dem Bereitstellen von Luxusautos als Dienstwagen reagiert: Sie verspricht Aufklärung und beschließt eine neue Dienstwagenrichtlinie. Unterdessen gibt es erste Rücktritte. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Business Women’s Day 2019
0
Frauen in Führungsetagen
Am Donnerstag, den 5. Dezember findet im Palmengarten der Frankfurter Business Women’s Day statt. Das Motto des Abends lautet: „Mehr Frauen in Führungspositionen – eine Chance für Unternehmen und Lösung für den Fachkräftemangel?!“ – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Symbolbild © Pexels
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1510