eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Coffee-Shop eröffnet in der Bürgerberatung

Grüne Soße wird um achtes Kraut erweitert

Auf Beschluss der Montagsrunde wird die Stadt kurzfristig den ersten Coffeeshop eröffnen. Vom heutigen Dienstag an wird in der Bürgerberatung auf dem Römerberg das Angebot um verschiedene Cannabis-Produkte erweitert.
„Ich bin froh, dass ich mich mit den Oberräder Kräuter-Gärtnern auf einen biologischen Anbau verständigen konnte“, so Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne). „Somit können wir auch die Grüne Soße geschmacklich um ein achtes Kraut erweitern“.

Auch Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) begrüßt die Initiative: „Es ist ein echtes Stadtteilprojekt, dass auf Anregung des Ortsbeirates Innenstadt nun zeitnah realisiert wird. Ich werde bei meinen künftigen Hausbesuchen nun auch Tütchen mit den neusten Angeboten der Stadt verteilen.“
Auch die CDU hat erste Bedenken zurück gestellt und sieht nun die wirtschaftliche Perspektive im Vordergrund. „Wir stehen im internationalen Wettbewerb auch mit Staaten wie Afghanistan, Hessen mit Bundesstaaten wie Colorado “, so Fraktionschef Michael Prinz zu Löwenstein. „ Frankfurt darf nicht allein auf die Karte Finanzwirtschaft setzen. Die wirtschaftliche Zukunft von Großmetropolen hängt zunehmend vom Agrarsektor ab. Wir als Partei des Mittelstands haben die Zeichen der Zeit erkannt. Weicher kann ein Standortfaktor kaum mehr sein.“
 
1. April 2014, 10.00 Uhr
Bernd Messinger
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Nach dem mutmaßlichen Raserunfall im Ostend im November 2020, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen den Fahrer erhoben. Er muss sich unter anderem wegen des Verdachts des zweifachen Mordes verantworten.
Text: Laura Oehl / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
18. September 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • Norma
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • hr-Sinfonieorchester
    Stadttheater Gießen | 20.00 Uhr
  • Delian Quartett
    Schloss Johannisburg | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Quichotte
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Der kleine Prinz
    Velvets Theater | 20.00 Uhr
  • Sommersprossen – oder die Verwunderung des Menschseins
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
Kinder
  • Stein auf Stein
    Theaterhaus | 17.00 Uhr
  • Drollo und Drollolinchen
    Frankfurter Puppentheater – Haus Sindlingen | 15.30 Uhr
  • Krümel und Stelze
    Mainzer Kammerspiele | 11.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Tapeworms und Daens
    Hafen 2 | 19.30 Uhr
  • Tobias Weindorf Trio
    Stadtkirche | 19.30 Uhr
  • LandesJugendJazzOrchester Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Kunst
  • Ersatzkunst in Frankfurt. Die Wüsten-Jahre 1975-1985
    AusstellungsHalle | 14.00 Uhr
  • Facing Britain
    Kunsthalle Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Gerald Domenig und Thomas Bechinger
    Kai Middendorff | 11.30 Uhr
Kinder
  • Pop-Up Dinner – Vom Acker auf den Tisch
    Dottenfelderhof | 16.00 Uhr
  • Drollo und Drollolinchen
    Frankfurter Puppentheater – Haus Sindlingen | 15.30 Uhr
  • Krümel und Stelze
    Mainzer Kammerspiele | 11.00 Uhr