Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

Klassikstadt

0

Alles rund ums Auto

Am Wochenende können Fahrzeugfreunde auf der ersten Automobilia Börse in der Klassikstadt Produkte tauschen, kaufen und verkaufen.
Hier kommen Autofans auf ihre Kosten: 40 Aussteller aus verschiedenen europäischen Ländern bieten am 9. und 10. November bei der ersten Automobilia in der Klassikstadt Produkte rund ums Auto an. Dazu gehören zum Beispiel Prospekte, Pressemappen, Bedienungsanleitungen, Reparaturhandbücher, sowie Fotos, Aufkleber, Kunst, historisches Spielzeug, Modelle und Zubehör. Nach Angaben des Veranstalters ist es die erste Börse im Rhein-Main-Gebiet für den Ankauf, Verkauf und Tausch seltener und ausgesuchter Automobilia. An der Organisation beteiligt ist der Sammler Bernd Schultz, der Klassikstadtbesuchern als ein Moderator des Sonntagtreffs ist, bei denen er Fahrzeuge vorstellt.
Die Automobilia ist am Samstag von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet fünf Euro, für Kinder unter zwölf Jahren ist er kostenlos. Wer Produkte verkaufen will, kann sich per E-Mail info@klassikstadt.de melden. Neuwaren sind ausgenommen.
Die Klassikstadt, Orber Straße 4a in Fechenheim, stellt historische Automobile auf 16.000 Quadratmetern Fläche aus. In den Fachwerkstätten werden die Fahrzeuge instand gehalten, restauriert und gepflegt.
 
8. November 2013, 12.00 Uhr
leg
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Eine Verschmelzung von Buch- und Musikmesse hat laut den Veranstaltern nie zur Debatte gestanden. Dennoch war sie in den vergangenen Tagen in den Medien immer wieder Thema. Grund dafür war eine Aussage Börsenverein-Geschäftsführers Alexander Skipis. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Alexander Heimann/© Buchmesse Frankfurt
 
 
Sieben Jahre war das Horst im Gallus eine Institution für Konzert-, Film- und komische Kultur. Seit Sonntag ist klar: Horst hat Corona nicht überlebt. Doch das Team hofft nach der Krise auf neue Herausforderungen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: © Horst
 
 
Zwischen Klassik und Elektronik
0
Oh la la, The OhOhOhs ...
Im Juni sollten The OhOhOhs im Mousonturm spielen. Das konnte wegen Corona nicht stattfinden. Jetzt ist das Duo beim kleinen Festival des Künstlerhauses im Palmengarten am 29. August dabei – mit zwei sehr speziellen Produktionen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: TheOhOhOhs
 
 
 
Freiluftkino: Haus am Dom
0
Kino auf dem Dach
Zwar können aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht alle Kinos öffnen, dank diverser Freiluftkinos lassen sich diesen Sommer dennoch zahlreiche Filme genießen. Vom 17. Juli bis 9. August zeigt das Haus am Dom acht Filme auf der Dachterrasse. – Weiterlesen >>
Text: ez/rom / Foto: D. Wiese-Gutheil/Haus am Dom
 
 
Oper Frankfurt
0
Der nächste Vorhang
Seit dem 7. Mai dürfen Opernhäuser wieder öffnen. Doch die Oper Frankfurt hält im Gegensatz zu anderen Häusern an der Absage ihrer Spielzeit fest. Intendant Bernd Loebe hat dafür eine Erklärung. – Weiterlesen >>
Text: Christian Rupp / Foto: Barbara Aumueller
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  696