Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Jean-Christophe Ammann zu Gast bei Eröffnung
 

Jean-Christophe Ammann zu Gast bei Eröffnung

0

1822-Forum leitet Galerien-Saisonstart ein

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Am Montagabend leitete das 1822-Forum den baldigen Galerien-Saisonstart mit einer Ausstellung der Künstlerin Valentina Stanojev ein. Zur Eröffnung gab sich unter anderem Jean-Christophe Ammann die Ehre.
In Scharen strömten sie herbei, die Kunstliebhaber und Freunde des 1822-Forums, um am Montagabend die Ausstellungseröffnung von Valentina Stanojev zu erleben. Vom 19. August bis 20. September ist in den Räumen der Sparkassen-Stiftung eine Scherenschnittinstallation der ehemaligen Städelschülerin zu sehen – das 1822-Forum nimmt mit der Schau „Contemplation“ am alljährlichen Saisonstart der Frankfurter Galerien teil, der vom 12. bis 14. September stattfinden wird.

Die Eröffnungsrede der mehr als gut besuchten Veranstaltung hielt kein Geringerer als Jean-Christophe Ammann. Für den ehemaligen Direktor des MMK war es der erste öffentliche Auftritt nach längerer Krankheit. Vergangenen Januar feierte der Kunsthistoriker seinen 75. Geburtstag, zeitgleich erschien sein Buch „Kunst? Ja, Kunst! Die Sehnsucht der Bilder“, dessen Präsentation jedoch aufgrund der plötzlichen Erkrankung Ammanns ausfallen musste.

Es ist nicht das erste Mal, dass Jean-Christophe Ammann bei einer Ausstellung Valentina Stanojevs eine wichtige Rolle spielt. 2013 unterstützte er die junge Künstlerin bei einer Schau in der Galerie Perpeteuel. Über die figurativen Scherenschnitte und die filmischen Schattenspiele Stanojevs sagt Ammann: „In der Präzision der Darstellung schafft sie einen Transfer von geradezu magischer, entrückter und verruchter Sinnlichkeit, deren ästhetische Kraft unausweichlich ist“.

In ihren Arbeiten konzentriert sich Valentina Stanojev häufig auf biblische und mythische Themen, die oft durch erotische Elemente unterstützt werden. Die Ausstellung „Contemplation“ ermöglicht einen interessanten Blick auf das Œuvre Staonjevs und bildet einen gelungenen Auftakt des Galerien-Saisonstarts.
 
19. August 2014, 10.29 Uhr
Ronja Merkel
 
Ronja Merkel
Jahrgang 1989, Kunsthistorikerin, von Mai 2014 bis Oktober 2015 leitende Kunstredakteurin des JOURNAL FRANKFURT, seit September 2018 Chefredakteurin. – Mehr von Ronja Merkel >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Die Veranstaltungsabsagen aufgrund der Corona-Pandemie führen zu enormen Einnahmeverlusten bei den freien Kunstschaffenden. Das ergab eine Umfrage des Landesverbands freie Darstellende Künste Hessen. Bis zum Sommer könnten Schäden in Millionenhöhe entstehen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Felix Mooneeram/unsplash
 
 
Spendenaufruf aus Offenbach
0
Den Hafen schultern!
Das wunderbare Konzert von Heather Woods Broderick vor genau zwei Wochen war das letzte Live-Event für unabsehbare Zeit. Dabei hatte man sich gerade im Hafen 2 schon auf die Open-Air-Konzerte bei schönem Wetter gefreut. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Wolf Schubert-K. im Livestream
0
Blick hinter die Kulissen
Sein Freund Matze Schmidt von den Devilish DoubleDylans hat es mit dem Duo Klein & Glücklich vorgemacht, jetzt folgt auch Wolf Schubert-K. und bietet am Donnerstag ein Live-Stream-Konzert bei Facebook an. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Viele Einrichtungen in Frankfurt haben ihr digitales Angebot ausgebaut, um die Menschen weiterhin mit Kunst und Kultur zu versorgen. Auf der Internet-Plattform „Kultur auf dem Sofa“ des Kulturamts werden ab sofort alle Angebote gesammelt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Adrien Tutin yriat/ Unsplash
 
 
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise stellen viele Kulturbetriebe vor große Herausforderungen – darunter auch das Papageno Musiktheater am Palmengarten. Zwei Schülerinnen haben einen Spendenaufruf gestartet, um das Theater zu unterstützen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Papageno Theater
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  684