Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Plaion Pictures
Foto: © Plaion Pictures

Kino-Highlights

Fantasy Filmfest: Vormarsch der Kräfte des Bösen

Der zweite Ableger des Fantasy Filmfests macht vier Tage lang in den Harmonie-Kinos Halt. Zudem kommt die beliebte John Sinclair-Hörspielserie in der Astor Film Lounge zu Ehren.
Nach dem Festival ist vor dem Festival: Erneut konnte das Lichter Filmfest zahlreiche ausverkaufte Vorstellungen verbuchen. Gleich im Anschluss finden nun das „goEast – Festival des mittel- und ostdeutschen Films“ in Wiesbaden und die „Fantasy Filmfest Nights“ in im Harmonie Kino (25.–28. April) zeitgleich statt. Auch Lichter wartete mit Genrebeiträgen auf, wie den Schocker „Coockoo“ des Leipzigers Tilman Singer oder die in Sitges ausgezeichnete Dokumentation „Kim’s Video“ über die gleichnamige legendäre New Yorker Videothek, die ihre beeindruckende Sammlung von 55 000 VHS an die Stadt Salemi in Sizilien übergeben hat, wo sie fast verrottet wäre.

Gleich dreimal prämiert wurde auf dem letzten Fantasy Festival in Sitges zudem das morbide Gothic-Vampirdrama „Bitten“ („La Morsue“) mit Shootingstar Lilith Grasmug, die bei Lichter in der etwas formelhaften Austauschschülerinnen-Liebesgeschichte „Langue Étrangère“ überzeugte. Bei den Fantasy Nights läuft „Bitten“ als Matinee am Sonntag, 28.April, um 12 Uhr.

Große Nachfrage herrschte beim Abschlussfilm „Late Night with the Devil“ (Sonntag, 28. April, 19.15 Uhr), der in Sitges mit dem Drehbuchpreis belohnt wurde. Wie schon mit dem Fantasy-Filmfest-Beitrag „Scare Campain“ von 2016 kritisieren die Cairnes-Brothers Auswüchse des Trash-TVs und aus dem Ruder laufende Unterhaltungsformen. Ihre Hommage an Late Night Programme der Siebziger glänzt mit David Dastmalchian als Talkshowhost auf dem absteigenden Ast. Mag man sich fragen, wer die Szenen hinter den Kulissen gedreht haben soll, punkten die erfahrenen Brüder mit cleveren Reminiszenzen an „Der Exorzist“ und weitere Klassiker.

Eröffnungsfilm in der Harmonie: „Love Lies Bleeding“

Zur Eröffnung legen sich Fitnessstudio-Hilfskraft Lou (Kristen Stewart) und Bodybuilderin Jackie (Katy M. O’Brian) als lesbisches Paar mit Jackies krimineller Familie an. „Love Lies Bleeding“ (Donnerstag, 25.Mai, 19.30 Uhr) entwickelt sich als stilisiertes Noir-Drama zunehmend blutiger. Im Anschluss prügelt sich Don Lee als Detectiv Ma in seinem vierten Fall „The Roundup: Punishment“ (21.45 Uhr) spektakulär mit Messerstechern und Cyber-Kriminellen.

Die weiteren Werke des Wochenendes bieten Ausflüge zum französischen Mystery-Thriller („The Soul Eater“), zu türkischen Zombies („The Funeral“), estnischen Kung-Fu-Mönchen („The Invisible Fight“) oder britischer Spinneninvasion („Sting“). Das Grauen schleicht international auf die Leinwand.


„Kino für die Ohren“ verspricht dagegen der Besuch von Geisterjäger John Sinclair in der Astor Film Lounge. Das 2002 produzierte Hörspiel „Der Anfang“ des Dauerbrenners wurde nun als dreidimensionales Hörerlebnis in Dolby Atmos weiterentwickelt. Das auf „Die Nacht des Hexers“ basierende Stück um den Kampf gegen die Armee des Bösen wurde klangtechnisch aufgefrischt. Während die frühen Hörspiele aus den Siebzigern mit waberndem Hammondorgel-Sound nicht ganz unfreiwilliger Komik entbehren, lassen die späteren Produktionen mit Top-Synchronsprechern in Sachen Spannung und Schaueratmosphäre keine Wünsche offen.

Info
Harmonie Kino, Fantasy Filmfest Nights, 25.–28. April, fantasyfilmfest.com
Astor Film Lounge, John Sinclair – Der Anfang, Montag, 6. Mai, 19.30 Uhr
 
24. April 2024, 15.18 Uhr
Gregor Ries
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Am Samstag findet nach über zehn Jahren zum ersten Mal wieder das Drachenbootfestival am Theodor-Stern-Kai in Frankfurt statt. Teams aus Deutschland, Europa und China paddeln um die Wette. Nun wird Kritk laut.
Text: Sina Claßen / Foto: Symbobild © Adobe Stock/kirill_makarov
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Hafen 2 Jubiläumsfestival
    Hafen 2 | 20.00 Uhr
  • Jamie Lawson
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • Vega
    Batschkapp | 20.00 Uhr
Nightlife
  • 30 Plus Party
    Südbahnhof | 21.00 Uhr
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Muddi tanzt ab
    Zoom | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Das Rheingold
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Mein Lieblingsstück
    Alte Oper | 11.00 Uhr
  • Die Fledermaus
    Papageno-Musiktheater am Palmengarten | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Sophia, der Tod und ich
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Life is but a dream
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Alice hinter den Spiegeln
    Die Dramatische Bühne im Bethmannpark | 20.00 Uhr
Kunst
  • Volker Reiche
    Museum für Kommunikation | 10.00 Uhr
  • Frankfurter Kirchenschätze
    Dommuseum Frankfurt | 11.00 Uhr
  • Helmut Dorner
    Bärbel Grässlin | 10.00 Uhr
Kinder
  • Demokratie – Meine Stimme, unsere Rechte
    Historisches Museum | 14.00 Uhr
  • Hans im Glück
    Galli Theater Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Die Schöne und das Biest
    Kleine Bühne Bessungen | 15.00 Uhr
Freie Stellen