eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Dennis Horn
Foto: Dennis Horn

Neueröffnung Playce

Abseits der eigenen vier Wände zocken

Auf Kaffee und Kuchen im Albatros folgt Spiel des Lebens und Mario Kart im Playce: Im ehemaligen Traditionscafé in Bockenheim eröffnet im März eine Brett- und Videospiel-Location. Dabei handelt es sich um die erste ihrer Art im Stadtgebiet.
Im März soll in den Räumlichkeiten des Bockenheimer Cafés Albatros die Brett- und Videospiel-Location „Playce“ eröffnen. Dabei handelt es sich um das erste Konzept dieser Art in der Stadt. Die beiden Inhaber Katja Eisert und Dennis Horn wollen in der Spielstätte sowohl Brettspielerinnen und -spieler, als auch Gamerinnen und Gamer ansprechen.

Besuchende sollen vor Ort dann zwischen 1200 verschiedenen Gesellschaftsspielen und einer breiten Auswahl an digitalen Titeln wählen können. Darunter finden sich Spiele wie etwa „Die Siedler von Catan“, „Great Western Trail“ oder auch „Arche Nova“. „An den verschiedenen Spielkonsolen kann man sich dann mit 'Super Smash Bros.', 'Guitar Hero' oder 'Mario Party' battlen“, sagen die Betreiber. Pro halbe Stunde werde man 1,50 Euro für die Videospiele berechnen. Ansonsten soll pro Person eine einmalige Spielgebühr von sieben Euro erhoben werden, dafür könne man so lange spielen wie man möchte. Zudem soll es Spiel-Erklärerinnen und -Erklärer geben, die den Einstieg bei den komplexeren Titeln erleichtern.

Ergänzt werden soll das breit aufgestellte Spielangebot von einer Auswahl an Getränken oder auch kleinen Speisen. Auch um diverse Naschereien werde man sich sorgen. „Dabei möchten wir eine gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre schaffen, in welcher sich jeder wohlfühlen soll“, sagt Betreiberin Katja Eisert.

Das Café Albatros schließt bereits am 31. Januar. Bevor das Playce dann Anfang März eröffnen soll, werde man bis Ende Januar noch eine Crowdfunding-Kampagne betreiben. Laut Eisert und Horn stehen noch einige Arbeiten in der 140 Quadratmeter großen Location samt Sommergarten an. Diese Umbauarbeiten erforderten „finanzielle Wagnisse“, die die beiden erst absichern wollen, heißt es in einer Mitteilung.
 
20. Januar 2023, 12.10 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Am Montag hat ein maskierter Mann eine Tankstelle in Unterliederbach überfallen: Er bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Pistole, erbeutete Bargeld und konnte unerkannt entkommen. Die Polizei sucht nun den Täter und bittet um Hinweise.
Text: tig / Foto: AdobeStock/pattilabelle
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
8. Februar 2023
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Das historische Ensemble der ehemaligen P.P. Heinz Ölfabrik
    Die Fabrik | 15.00 Uhr
  • Unbeirrbar für Menschenrechte – Einblicke in den Nachlaß von Ernst Klee (1942 – 2013)
    Evangelische Akademie Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Der alptraumhafte Sandmann - Gruseltour durch Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 20.30 Uhr
Kunst
  • Der Handschuh. Mehr als ein Mode-Accessoire
    Deutsches Ledermuseum | 10.00 Uhr
  • Chagall
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Ximena Garrido-Lecca
    Portikus | 12.00 Uhr
Kinder
  • Blau
    Staatstheater Darmstadt | 10.00 Uhr
  • Bli-Blip
    Löwenhof | 10.00 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester: Spotlight
    Alte Oper | 19.00 Uhr
  • Blühen
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Sebastian Wieland und Knut Hanßen
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Büşra Kayıkçı
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Dardan
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Frankfurt City Blues Band
    Neues Theater Höchst | 20.00 Uhr
Freie Stellen