eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Adobe Stock/Heiko Küverling
Foto: Adobe Stock/Heiko Küverling

Femizid

Frau wird auf A661 von ihrem Ex-Mann erstochen

Ein 41-jähriger Mann hat am Samstagabend auf der A661 mehrmals auf seine Ex-Frau eingestochen. Das Opfer wurde mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht und ist dort am Sonntag an ihren schweren Verletzungen gestorben.
Vergangenen Samstagabend, gegen 20.15 Uhr, hat ein 41-jähriger Mann auf der A661 mehrfach auf seine Ex-Frau eingestochen. Wie die Polizei mitteilte, habe der Mann das Auto der 40 Jahre alten Frau zunächst in Höhe des Preungesheimer Dreiecks mit seinem Fahrzeug ausgebremst und sich vor ihr Auto gesetzt.

Daraufhin habe der Mann auf seine Ex-Frau mit einem Messer eingestochen. Laut Mitteilung der Polizei hat die 40-Jährige dabei mehrere schwere Stichverletzungen erlitten und wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Laut Staatsanwaltschaft und Polizei ist sie dort am vergangenen Sonntag an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Laut Polizei handele es sich bei dem mutmaßlichen Täter um den Ex-Mann des Opfers. Er wurde noch vor Ort festgenommen und sitzt seit Sonntag in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zu den Umständen sowie Hintergründen laufen noch. Durch die umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen, kam es zeitweise zu Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A661. Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der 069/7555311 bei der Frankfurter Kriminalpolizei zu melden.
 
21. März 2022, 11.59 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Auf einem Grundstück in der Auerhahnstraße wurde am Mittwoch ein Mann bei Baumschnittarbeiten von einem abgesägten Ast getroffen. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Sein Kollege kam mit einem Schock ins Krankenhaus.
Text: loe / Foto: Adobe Stock/studio v-zwoelf
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
11. August 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Altstadt reloaded – Das neue Herz der Stadt!
    Frankfurter Stadtevents | 15.00 Uhr
  • Hanauer Weinfest
    Schlossgarten | 11.00 Uhr
  • Weindorf
    Eschenplatz | 17.00 Uhr
Kunst
  • Ugo Rondinone
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • | Uhr
  • Seiltänzerinnen zwischen Autonomie und Anpassung
    Frauen Museum Wiesbaden | 12.00 Uhr
Kinder
  • Das Dschungelbuch
    Wasserburg | 11.00 Uhr
  • Die Insekten kommen
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 15.00 Uhr
  • Ferien-Werkstatt: Rap & Beats
    Junges Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Kammerorchester Basel und Bomsori Kim
    Kloster Eberbach | 20.00 Uhr
  • Carion Bläserquintett
    St. Markus Erbach | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Nightlife
  • After-Work-Shipping-Tour
    Primus-Linie | 18.30 Uhr
  • Pik Thursday
    Pik Dame | 18.00 Uhr
  • Urban Club Band
    Gibson | 21.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Rain Dance
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 19.00 Uhr
  • The Gypsy Tenors
    Palmengarten | 19.30 Uhr
  • Witch
    Kesselhaus | 20.00 Uhr
Freie Stellen