Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Oliver Maria Schmitt / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Politiker
Oliver Maria Schmitt
Satiriker mit Politambition
Geboren am 27.04.1966 in Heilbronn
"Ich bin als Politiker in diesen Wahlkampf reingegangen und kam als Ruine wieder heraus."
Quelle: Journal Frankfurt
Vielseitig ist er, Frankfurts Fast-Oberbürgermeister. 1,8 Prozent der Wählerstimmen reichten 2012 dann aber doch nicht aus, ob Peter Feldmann Paroli zu bieten. Dabei hatte er neben den in seinem Wahlprogramm verankerten „9,5 Thesen für Frankfurt – und keine für Offenbach“ noch einen triftigen Grund gewählt zu werden: „Ich brauch’ den Job“, wurde der gebürtige Heilbronner nicht müde zu erwähnen. Doch die politischen Ambitionen hat Schmitt nicht ruhen lassen, er hat ja auch schon viel Übung. Bereits 1988 kandidierte er als unabhängiger Listenkandidat bei den Wahlen zum baden-württembergischen Landtag und 1991 bei den Wahlen zum Heilbronner Oberbürgermeister. Dem Slogan „Macht aber mit, wählt Oliver Schmitt“ wollten denn doch nicht alle folgen. Schmitt bleibt als Politiker bei „Die Partei“ aber dran.
Der Wahlfrankfurter ist aber auch ein deutscher Schriftsteller, war von 1995 bis 2000 Chefredakteur des Satiremagazins Titanic, konnte sein Wissen als einstiger Rhetorik- und Kunstgeschichtestudent der Universitäten in Tübingen und Leeds also miteinfließen lassen. Außerdem war Schmitt in den 80er-Jahren Sänger und Gitarrist bei der Punkband Tiefschlag. Für seine in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen Reportage „Ich bin dann mal Ertugrul“ wurde der Satiriker 2009 mit dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnet.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Oliver Maria Schmitt
 
 
International und gnadenlos feiert das Caricatura Museum mit einem im wahrsten Sinne des Wortes „eigenen“ Festival drei Tage lang die Satire, auf der Bühne und in den eigenen, heiligen Hallen am Weckmarkt. – Weiterlesen >>
Text: mim
 
 
30 Jahre Gallus, baby!
0
Die Partei macht Party
30 Jahr, wunderbar! Der Ortsverband Gallus von Die Partei feiert am Freitag runden Geburtstag. Mit dabei: Oliver Maria Schmitt., Leo Fischer und Trinker, die Fragen an Politiker haben. – Weiterlesen >>
Text: ges / Foto: hhs
 
 
Was für eine Langeweile von Wahlkämpfen ausgehen kann, war in Frankfurt stets deutlich. Rühmliche Ausnahme: 2012, als Oliver Maria Schmitt zum Stadtoberhaupt der Herzen wurde. Jetzt hat er ein Buch darüber geschrieben. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Harald Schröder
 
 
"Der Minister" war für Sat1 ein Quotenerfolg. Nach der Sendung beklagt der Frankfurter Publizist Oliver Maria Schmitt, dass die Drehbuchautorin Dorothee Schön bei ihm abgeschrieben habe. Rechtliche Schritte will er prüfen lassen. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Harald Schröder
 
 
2012 wurde er Frankfurts Oberbürgermeister der Herzen, jetzt strebt er Höherem entgegen: Olli Schmitt will für die Partei "Die Partei" als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl antreten. Motto: Inhalte überwinden. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Harald Schröder
 
 
Wenn Redner reden
0
Neujahrsempfang im Römer
Für Montag hatte die Stadt zum Neujahrsempfang in den Römer geladen. Oberbürgermeister Feldmann und der Geschäftsführer der ABG Holding, Frank Junker, hielten Reden. Hier die „tollsten“ Auszüge zum Nachlesen. – Weiterlesen >>
Text: ges
 
 
Der Umweltaktivist und Gründer der Organisation Sea Shepherd wurde mehrere Monate in Frankfurt festgehalten, bevor er floh - aus Angst vor einer Auslieferung nach Japan. Jetzt kritisiert er das Justizministerium. – Weiterlesen >>
Text: nil
 
 
Was kommt da auf uns zu?
0
Buchmesse vom anderen Ende der Welt
Am Dienstagabend wird die Frankfurter Buchmesse eröffnet. Das Gastland heißt in diesem Jahr Neuseeland. Was können wir in den tollen Tagen bis Sonntag erwarten? Hier steht's. – Weiterlesen >>
Text: nil
 
 
Die französische Charlie Hebdo hat es vorgemacht, das deutsche Satiremagazin „Titanic“ zieht nach: Eine Islam-Ausgabe ist in Planung. Ex-Chefredakteur Oliver Maria Schmitt meint, die Muslime seien einfach mal wieder an der Reihe. – Weiterlesen >>
Text: ges / Foto: Titanic
 
 
Die 1000 Wunder von Frankfurt
0
Henni Nachtsheim erlebt seine blauen Wunder
Sie kennen Frankfurt? Das dachte Comedian Henni Nachtsheim alias Mattes auch und erlebte mit Kameramann Batscher beim Blick hinter die Türen der Stadtverwaltung so manche Überraschung. Oder wissen Sie, wer der Captain Kirk von Frankfurt ist? – Weiterlesen >>
Text: nb
 
 
1  2  3  4  5  6  7  8