Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nachrichten
Startseite
Alle Nachrichten

Leser-Kommentare

Kommentieren
Nachrichten die "Ronja Merkel" enthalten
 
 
Müll und Kriminalität: Beschwerden häufen sich
2
Der Müllsheriff soll’s richten
„Wie nach einem Bombenanschlag“ hatte jemand die Müllsituation gegenüber Oberbürgermeister Feldmann beschrieben. Die Stadt ist gezwungen, endlich Maßnahmen zu ergreifen – und holt sich Hilfe bei Peter Postleb, dem bereits pensionierten ehemaligen Leiter der Stabsstelle Sauberes Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel/Johanna Wendel / Foto: Harald Schröder
 
 
„Die Welt ist kein schöner Ort. Oder vielmehr: Sie ist ein schöner Ort, doch die Menschen darauf machen das Leben in ihr oftmals unerträglich schwer“, sagt Chefredakteurin Ronja Merkel und erklärt, warum trotz Sommertagen düstere Gedanken aufkommen können. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Wenn Christian Y. Schmidt nicht gerade in China den Spuren deutscher Kommunisten folgt, schreibt er Bücher und denkt über den Tod nach. Und über das Coronavirus, dessen Ausbruch er in Peking miterlebt hat. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Christian Y. Schmidt
 
 
 
Bonames: Mangelhafte Zustände
2
Krätze-Ausbruch in Flüchtlingsunterkunft
In einer Flüchtlingsunterkunft in Bonames sind laut Sozialdezernat und Gesundheitsamt elf Familien an Krätze erkrankt. Die Betroffenen werden ärztlich betreut, die mangelhaften Zustände in der Einrichtung am Alten Flugplatz werfen jedoch Fragen auf. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Titelstory: Journal Frankfurt 6/2020
0
Unort
Der Müll türmt sich, der Drogenhandel nimmt überhand – Frankfurt verwahrlost zusehends. Doch es gibt Hoffnung: Die hessische Justiz scheint gewillt, sich endlich des Dealer-Problems anzunehmen. Ein Auszug aus der Titelgeschichte der aktuellen JOURNAL FRANKFURT-Ausgabe. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Editorial 06/2020
3
Abgefuckt
Drogen, Müll, Verwahrlosung: Die Situation im Bahnhofsviertel respektive in der gesamten Stadt sei beschämend, sagt Chefredakteurin Ronja Merkel. Der zunehmende Verfall sei jedoch wenig überraschend, denn weder Politik noch Justiz scheinen ihren Aufgaben nachkommen zu wollen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Städtische Bühnen: Denkmalschutz
0
Doch kein Abriss?
Das Landesdenkmalamt Hessen überlegt, Teile der Städtischen Bühnen unter Denkmalschutz zu stellen. Der bereits beschlossene Abriss und damit eine endgültige Entscheidung zur Zukunft der Bühnen würde dadurch weiter in die Ferne rücken. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Ruanda galt lange als eines der ärmsten Länder Afrikas, heute verzeichnet es ein enormes Wirtschaftswachstum – und zeigt sich vorbildlich im Umgang mit der Corona-Krise. Denis Rüggeberg arbeitet in Ruanda im Mikrofinanzsektor der Sparkassenstiftung. Er weiß um die Stärken des Landes. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Denis Rüggeberg
 
 
 
Am Mittwoch hat der Generalbundesanwalt Anklage im Mordfall Walter Lübcke erhoben. Dem Hauptverdächtigen Stephan E. wird als Motiv für die Tat eine „von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit getragene völkisch-nationalistische Grundhaltung“ vorgeworfen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Haftprüfungstermin im Mordfall Lübcke © picture alliance/Uli Deck/dpa
 
 
EDITORIAL 05/2020
0
Kapitale Phalli
Chefredakteurin Ronja Merkel kritisiert die fehlende Sozialarbeit im Bahnhofsviertel – die Lage dort spitzt sich zu. Ein Editorial über die Zustände rund um Taunus- und Niddastraße, das Versagen der Politik und die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  29