Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Marcel Hilger
Foto: © Marcel Hilger

Radklassiker Eschborn-Frankfurt

van Gils gewinnt – Degenkolb wird Bergkönig

Am 1. Mai fand erneut der Radklassiker Eschborn-Frankfurt statt. Gewonnen hat das Rennen der Belgier Maxim van Gils, Lokalmatador John Degenkolb holte den Titel als Bergkönig.
Update, 2. Mai: Die Straßensperrungen sind aufgehoben, der Radklassiker Eschborn-Frankfurt ist vorbei, und die Gewinner stehen fest: Nach 203 Kilometern und 4:46:48 Stunden schaffte es der Belgier Maxim van Gils als Erster ins Ziel. Den zweiten Platz holte sich der Spanier Alex Aranburu und der dritte Platz ging an den Amerikaner Riley Sheehan. Lokalmatador John Degenkolb, der wegen einer Schleimbeutel-Entzündung im Knie zwei Wochen lang nicht trainieren konnte und deshalb um seine Teilnahme bangen musste, gewann die Bergwertung der ersten Feldberg-Überquerung und sicherte sich damit den Titel als Bergkönig.

Am 1. Mai ist die Frankfurter Innenstadt für Autos gesperrt

Erstmeldung: Am Mittwoch, den 1. Mai, sind wieder Tausende Fahrradbegeisterte beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt durch die Frankfurter Innenstadt und den Taunus unterwegs. Aufgrund dessen kommt es zu zahlreichen Sperrungen im Straßenverkehr sowie Änderungen und Umleitungen von Straßenbahnen und Bussen. U- und S-Bahnen verkehren laut traffiQ größtenteils ungehindert und nach Fahrplan: Der Zielbereich an der Alten Oper ist mit der S1, S6, S8 und S9 (Halt Taunusanlage) sowie der U6 und U7 problemlos zu erreichen. Die U-Bahn-Linien 4, 6 und 7 fahren mit zusätzlichen Wagen, die Linien 4 und 6 verkehren zudem in dichterem Takt.

Info
U-Bahnen

Linie U3 (Ginnheim – Oberursel Hohemark) von 9 bis 13.30 Uhr nur zwischen Ginnheim und Oberursel Bahnhof unterwegs
Linie U4 (Enkheim – Bockenheimer Warte) zusätzliche Fahrten zwischen Seckbacher Landstraße und Bockenheimer Warte von 8 bis 11 Uhr (7,5-Minuten-Takt)
Linie U6 (Ostbahnhof – Hausen) verkehrt ab 12 Uhr im Zehn-Minuten-Takt


Info
Straßenbahnen

Linie 11 (Fechenheim Schießhüttenstraße – Höchst Zuckschwerdtstraße) verkehrt zwischen 8 und 18 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Zuckschwerdtstraße und Hauptbahnhof sowie zwischen Schießhüttenstraße und Zoo
Linie 12 (Schwanheim Rheinlandstraße – Preungesheim Gravensteiner Platz) verkehrt zwischen 8 und 18 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Rheinlandstraße und Hauptbahnhof Südseite sowie zwischen Gravensteiner-Platz und Hugo-Junkers-Straße
Linie 14 (Gallus Gustavsburgplatz – Fechenheim Hugo-Junkers-Straße) verkehrt von 8 bis 18 Uhr zwischen Gustavsburgplatz und Südbahnhof/Bruchstraße über Stresemannallee/Gartenstraße
Linie 16 (Ginnheim – Südbahnhof/Bruchstraße) fährt von 8 bis 18 Uhr zwischen Ginnheim und Westbahnhof
Linie 17 (Rebstockbad – Neu-Isenburg Stadtgrenze) verkehrt von 8 bis 18 Uhr nur zwischen Neu-Isenburg und Hauptbahnhof (Südseite)


Info
Busse

Linie M32 (Ostbahnhof – Westbahnhof) verbindet von 6 bis 14 Uhr nur den Ostbahnhof und das Polizeipräsidium an der Miquel-/Adickesallee
Linie M34 (Gallus Mönchhofstraße – Bornheim Mitte) verkehrt von 6 bis 16 Uhr zwischen Bornheim Mitte und Hausener Weg. Von 16 bis 18 Uhr fährt sie zwischen Rödelheim Bahnhof und Bornheim Mitte, sowie von 8 bis 18 Uhr zwischen Mönchhofstraße und Leonardo-da-Vinci-Allee.
Linie M36 (Sachsenhausen Hainer Weg – Westbahnhof) fährt von 6 bis 19 Uhr nur zwischen Hainer Weg und Südbahnhof
Linie 50 (Unterliederbach West – Bockenheimer Warte) fährt von 6 bis 18 Uhr nur zwischen Unterliederbach und Rödelheim Bahnhof
Linie 58 (Eschborn West – Flughafen Terminal 1) verkehrt von 5 bis 18 Uhr nur zwischen Friedhof Höchst und Flughafen Terminal 1
Linie 64 (Ginnheim – Baseler Platz) fährt am Dienstag, 30. April, ab 10.30 Uhr und am Mittwoch, 1. Mai, nur zwischen Ginnheim und Miquel-/Adickesallee
Linie M72 (Nordwestzentrum – Rödelheim Bahnhof) wird von 6 bis 16.30 Uhr eingestellt. Dafür fährt die weitgehend parallel verlaufende M73 ab 8 Uhr zwischen Westbahnhof und Nordwestzentrum häufiger.
Linie 75 (Bockenheimer Warte – Uni Campus Westend – Bockenheimer Warte) wird ganztägig eingestellt.
Linie 89 (Erzbergerstraße – Leonardo-da-Vinci-Allee) verkehrt von 6 bis 18 Uhr zwischen Erzbergerstraße und Europaviertel West
Ebbelwei-Express bleibt an diesem Tag im Depot


Info
Straßensperrungen

Im Bereich „Einfahrt Frankfurt West“: 1. Mai, 8-17Uhr
Lorscher Str. > Reichsburgstraße > Auf der Insel > Rödelheimer Landstraße > Ludwig-Landmann Str. > Katharinenkreisel (nördlich) > Theodor-Heuss-Allee > Ludwig-Erhard-Anlage > Friedrich-Ebert- Anlage > Mainzer Landstraße
Im Bereich „Ausfahrt Frankfurt Nord“: 1. Mai, 8.15-13.30 Uhr
Zeppelinallee > B8 > Miquelallee > Rosa-Luxemburg-Str.
Im Bereich „Bockenheimer Landstraße“: 1. Mai, 6-14 Uhr
Bockenheimer Landstraße zwischen Senckenberganlage und Feuerbachstraße
Im Bereich Rundkurs: 1. Mai, 6-19 Uhr
Bockenheimer Landstraße > Taunusanlage > Untermainbrücke > Schaumainkai > Alte Brücke > Mainkai > Neue Mainzer Str. > Hochstr. > Eschersheimer Landstraße > Grüneburgweg > Reuterweg
Im Bereich Ziellinie: 30. April, 12 Uhr bis 2. Mai, 1 Uhr
zwischen Bockenheimer Anlage und Bockenheimer Landstraße


Radklassiker Eschborn-Frankfurt 2024: Inklusionsrennen, Škoda Velotour und Party am Gipfel

Nicht nur Profis treten am 1. Mai kräftig in die Pedale: Unter dem Motto „Gemeinsam ein Ziel“ bekommen rund 40 Schülerinnen und Schüler der Frankfurter Panoramaschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung sowie der Paul-Hindemith-Gesamtschule die Möglichkeit, die Schlussrunde der Profis durch die Frankfurter Innenstadt zweimal zu absolvieren. „Es sind Events wie das Inklusionsrennen, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer diversen Stadt stärken“, sagt Bürgermeisterin und Schirmfrau Nargess Eskandari-Grünberg.

Auch 10 000 Hobbysportlerinnen und Hobbysportler haben im Zuge der Škoda Velotour die Chance, am Radklassiker teilzunehmen. Trotz Erweiterung der Startplatzkapazitäten um 2000 Plätze im Vergleich zum Vorjahr, ist diese erneut ausgebucht. Lediglich eine Ummeldung auf längere Strecken (103 km oder 92 km) wird am 30. April und am 1. Mai noch vor Ort möglich sein, der Wechsel auf die kürzere Distanz (40 km) ist während des Rennens immer möglich. Wer möchte, kann sich hier bereits für die Voranmeldung 2025 registrieren.

Letztlich gibt es in diesem Jahr zusätzlich zu den Streckenfesten – unter anderem auf dem XXXLutz-Parkplatz am Start in Eschborn und der Alten Oper am Ziel in Frankfurt – eine Party am höchsten Punkt des Rennens auf dem Feldberg: Jeweils um 13.15 Uhr und um 15 Uhr werden hier die Profis erwartet, um 13.30 Uhr und um 14 Uhr die Fahrerinnen und Fahrer des U23-Rennens. Vorher erklimmen auch einige Teilnehmende der Škoda Velotour den Feldberg und freuen sich über Anfeuerungen.

Info
Auf Verkehr.Eschborn-Frankfurt.de finden Sie alle Informationen zur Verkehrsregelung sowie eine interaktive Karte.

Streckenberatungen gibt es per E-Mail unter anwohner@eschborn-frankfurt.de (nur vor dem 1. Mai) oder telefonisch unter 0800-5892007.

Öffnungszeiten Service-Telefon:
29.4.-30.4. 9-17 Uhr
1.5. 7-18.30 Uhr

RMV-Servicetelefon: 069-2424 8024
täglich rund um die Uhr erreichbar
 
2. Mai 2024, 10.30 Uhr
Sina Claßen
 
Sina Claßen
Studium der Publizistik und des Öffentlichen Rechts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Oktober 2023 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Sina Claßen >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Eintracht Frankfurt-SC Freiburg 4:2
Eintracht-Frauen: Europa, wir kommen …
Am Montagabend gewannen die Eintracht-Frauen 4:2 gegen den SC Freiburg. Der 3. Platz und somit die Teilnahme am Qualifikationsturnier für die Champions League ist ihnen nun nicht mehr zu nehmen.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Laura Freigang, die zweifache Torschützin © Detlef Kinsler
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Hafen 2 Jubiläumsfestival
    Hafen 2 | 20.00 Uhr
  • Jamie Lawson
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • Vega
    Batschkapp | 20.00 Uhr
Nightlife
  • 30 Plus Party
    Südbahnhof | 21.00 Uhr
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Muddi tanzt ab
    Zoom | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Das Rheingold
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Mein Lieblingsstück
    Alte Oper | 11.00 Uhr
  • Die Fledermaus
    Papageno-Musiktheater am Palmengarten | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Sophia, der Tod und ich
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Life is but a dream
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Alice hinter den Spiegeln
    Die Dramatische Bühne im Bethmannpark | 20.00 Uhr
Kunst
  • Volker Reiche
    Museum für Kommunikation | 10.00 Uhr
  • Frankfurter Kirchenschätze
    Dommuseum Frankfurt | 11.00 Uhr
  • Helmut Dorner
    Bärbel Grässlin | 10.00 Uhr
Kinder
  • Demokratie – Meine Stimme, unsere Rechte
    Historisches Museum | 14.00 Uhr
  • Hans im Glück
    Galli Theater Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Die Schöne und das Biest
    Kleine Bühne Bessungen | 15.00 Uhr
Freie Stellen