Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Der Sommerflugplan steht © Fraport
Foto: Der Sommerflugplan steht © Fraport

Sommerflugplan 2024

Diese Ziele erreichen Sie künftig von Frankfurt aus

Der Sommerflugplan des Frankfurter Flughafens startet mit einem ausgeweiteten Angebot. Neue Verbindungen gibt es nach Norwegen, in die Türkei, die USA und nach Thailand.
Zumindest über Ostern gab es keine Streiks am Frankfurter Flughafen. Ob das so bleibt, entscheiden die anstehenden Gespräche. Eine erfreulichere Nachricht für Reisende ist die Bekanntgabe des Sommerflugplans für den Zeitraum 31. März bis 27. Oktober 2024 durch die Fraport AG, den Betreiber des Flughafens Frankfurt (FRA). Demnach werden in der Sommersaison 83 Airlines zu 283 Zielen in insgesamt 90 Ländern starten. Der Flughafen in Frankfurt bleibt damit Deutschlands wichtigstes Luftverkehrsdrehkreuz, von dem aus die meisten interkontinentalen Ziele erreicht werden können.

Von Frankfurt direkt auf die Lofoten: neue Ziele in Norwegen und der Türkei

Auch neue Ziele werden durch den Flugplan abgedeckt. Eine Direktverbindung gibt es beispielsweise zum Flughafen Harstad/Narvik (EVE) auf den Lofoten in Norwegen. Discover Airlines bietet dazu ab dem 16. Mai zwei Mal pro Woche Flüge an. Die Airline SunExpress startet ab dem 2. Juni wöchentlich zu Flügen in die ostanatolische Stadt Malatya (MLX). Auch wird die griechische Airline Sky Express weiterhin Athen (ATH) anfliegen, nachdem sie die Verbindung im vergangenen Winter erstmalig angeboten hatte.

Ausweitung des Angebots von Flügen nach Nordamerika und Asien

Ab dem 4. Juni erweitert die Lufthansa das Angebot der Condor nach Minneapolis (MSP) um fünf Flüge pro Woche. Außerdem kommt mit Raleigh-Durham (RDU) in North-Carolina ab dem 6. Juni ein neues Ziel in Nordamerika hinzu, das fünf Mal pro Woche angeflogen wird. Condor fliegt darüber hinaus ab dem 17. Mai drei Mal pro Woche ins texanische San Antonia (SAT) und ab dem 23. März drei Mal pro Woche nach Miami (MIA).

Auch baut Condor seine Verbindungen nach Thailand aus. Ab September gibt es neue Verbindungen nach Bangkok (BKK) und Phuket (HKT). Zusätzlich wird die im Winter aufgenommene Verbindung der Lufthansa in die indische Stadt Hyderabad (HYD) auch im Sommer fortgeführt.

Vergleich der Sommerflugpläne von 2019 und 2023

Im Vergleich zum Vorjahr (Planungsstand 19.03.2024) nehmen die Flugverbindungen von Frankfurt aus um sechs Prozent zu, liegen mit 4380 Passagierflügen pro Woche aber etwa 13 Prozent unter dem Vorkrisenniveau. Das Angebot an interkontinentalen Verbindungen liegt dabei ungefähr auf dem Vergleichswert aus dem Jahre 2019.
 
2. April 2024, 11.40 Uhr
Florian Aupor
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Oktoberfest 2024
Eine Bayerin für Frankfurt
Sandy Meyer-Wölden will die Wiesn-Gaudi nach Frankfurt bringen. Als gebürtige Münchnerin hat sie die besten Voraussetzungen für ihren neuen Job als Frankfurter Oktoberfest Botschafterin.
Text: Jasmin Schülke / Foto: Stellten das Programm und die diesjährige Botschafterin des Frankfurter Oktoberfestes vor (v.l.:) Veranstalter Dennis Hausmann, Sandy Meyer-Wölden und Festwirtpartner Kai Mann mit Sohn Joel Mann. © Frankfurter Oktoberfest
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. April 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • The Dorf
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
  • Telquist
    Zoom | 19.00 Uhr
  • Endless Wellness
    Mousonturm | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Afterwork Clubbing
    Gibson | 22.00 Uhr
  • VinylGottesdienst
    Johanniskirche Bornheim | 19.30 Uhr
  • Play
    Silbergold | 23.59 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Eliott Quartett
    Holzhausenschlösschen | 19.30 Uhr
  • Göttinger Symphonieorchester
    Stadthalle am Schloss | 19.30 Uhr
  • hr-Sinfonieorchester
    Alte Oper | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Jörg Hartmann
    Centralstation | 19.30 Uhr
  • Mike Josef
    Haus am Dom | 19.00 Uhr
  • Stephan Bauer
    Bürgerhaus Sprendlingen | 20.00 Uhr
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Friedrich Stoltze
    Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse | 10.00 Uhr
  • Geschichtsort Adlerwerke: Fabrik, Zwangsarbeit, Konzentrationslager
    Geschichtsort Adlerwerke: Fabrik, Zwangsarbeit, Konzentrationslager | 14.00 Uhr
Kinder
  • Kannawoniwasein – Manchmal muss man einfach verduften
    Staatstheater Mainz | 10.00 Uhr
  • Salon Salami
    Theaterperipherie im Titania | 19.30 Uhr
  • Schirn Studio. Die Kunstwerkstatt
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 16.00 Uhr
Freie Stellen