Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Traumschläger Straßenfest
 

Traumschläger Straßenfest

0

Kunst, Musik und Performances im Gutleutviertel

Foto: Traumschläger Kollektiv e.V
Foto: Traumschläger Kollektiv e.V
Das Traumschläger Kollektiv e.V. lädt am Samstag, den 11. August, zum ersten Straßenfest auf der südlichen Hardenbergstraße ein. Um 15 Uhr beginnt der Spaß mit Livemusik, Kunst und Performance.
Seit fünf Jahren gibt es den Verein Traumschläger Kollektiv e.V., der verschiedene Kunstformen vernetzen möchte. Das Kollektiv hat es sich zum Ziel gesetzt, aufstrebende Künstler durch Auftritts- und Ausstellungsmöglichkeiten zu fördern. So sollen soziale Kontakte geknüpft und der künstlerische Horizont erweitert werden.

Der Vernetzung ist auch das erste Straßenfest des Vereins am 11. August ab 15 Uhr in der Hardenbergstraße im Gutleutviertel gewidmet, das vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten und dem Frankfurter Programm aktive Nachbarschaft unterstützt wird. Das Fest bietet gleichzeitig ein abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik und literarischen Vorträgen. Zudem stellen verschiedene Künstler ihre Werke aus, von Malerei über Graphic Novel, bis zu Film, Lyrik, Siebdruck.

Eine Tombola und ein Anwohnerflohmarkt bieten weitere Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen und das eine oder andere schöne und unvergessliche Erinnerungsstück mit nach Hause zu nehmen. Für die kulinarische Verpflegung wird es Wein von Post Vinum, außerdem Pizza und Cocktails geben. Wem das nicht zusagt, der kann sich am Kaffee, an Kuchen oder an den kalten Getränken bedienen.

>> Straßenfest, Gutleutviertel, Samstag, 11. August, ab 15h, Hardenbergstraße
8. August 2018
ark
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Polizeieinsatz auf der Leonardo-da-Vinci-Allee
0
Alkoholisierter Mann feuert Schuss ab
In der Nacht auf vergangenen Samstag hat ein Mann auf der Leonardo-da-Vinci-Allee einen Schuss abgefeuert, woraufhin ein Zeuge die Polizei rief. Die Beamten stellten die Waffe – eine Schreckschusspistole – sowie knapp 100 Schreckschusspatronen und zwei Messer sicher. – Weiterlesen >>
Text: Polizei ffm/hes / Foto: Journal Frankfurt
 
 
Fahrkartenaktion von RMV und Pulse of Europe
0
Günstiger fahren am Tag der Europawahl
Um für die Teilnahme an der Europawahl zu werben, startet der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) gemeinsam mit der Bürgerbewegung Pulse of Europe eine Sonderaktion: Am 26.5., dem Tag der Europawahl, gilt die RMV-Einzelfahrkarte automatisch als Tageskarte. – Weiterlesen >>
Text: jh / Foto: RMV
 
 
Inklusives Tanzprojekt im HR-Sendesaal
0
Gemeinsam die Welt bewegen
Am Mittwochabend wurde im HR-Sendesaal das inklusive Tanzprojekt „Die Arche Noah – Gemeinsam die Welt bewegen“ aufgeführt. Über 200 Mitwirkende standen dabei auf der Bühne mit dem Ziel, zu zeigen, dass man gemeinsam die Welt bewegen kann. – Weiterlesen >>
Text: hes/ez / Foto: ez
 
 
 
Editorial 06/2019 JOURNAL FRANKFURT
0
This is not a phase
Am heutigen Donnerstag erscheint die Juni-Ausgabe des JOURNAL FRANKFURT. Das Editorial von Chefredakteurin Ronja Merkel fasst ausnahmsweise nicht das Heft zusammen, sondern widmet sich dem Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
70 Jahre Grundgesetz in der Paulskirche
0
Die Demokratie im Mittelpunkt
Heute, am 23. Mai, wird das deutsche Grundgesetz 70 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums finden in der Paulskirche, der Wiege der Demokratie, drei Feierlichkeiten über drei Tage verteilt statt. Der Fokus liegt dabei auf der Bedeutung des Grundgesetzes für das Zusammenleben in der Gesellschaft. – Weiterlesen >>
Text: Marlene Tertilt / Foto: Wikimedia Commons
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1477