Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Richtfest in Gateway Gardens
 

Richtfest in Gateway Gardens

0

Deutschlands erstes Hyatt Place Hotel

Foto: Feuring GmbH
Foto: Feuring GmbH
Im ersten Quartal 2018 soll Deutschlands erstes Hyatt Place Hotel im neuen flughafennahen Stadtteil Gateway Gardens eröffnen. Am Donnerstag wurde in der De-Saint-Exupéry-Straße Richtfest gefeiert.
Aus dem einstigen Kasernenstandort Gateway Gardens entwickelt sich recht zügig ein neuer Stadtteil, der hauptsächlich von Büros und Hotels geprägt ist, die jeweils von der Nähe zum Flughafen profitieren. Ein Neuzuwachs wird das Hyatt Place Hotel sein, das erste seiner Art in Deutschland, dessen Richtfest am Donnerstag gefeiert wurde. Das Hotel soll im ersten Quartal 2018 eröffnen können.

Die Unterkunft liegt zentral an der Kreuzung Bessie-Colemann-Straße und De-Saint-Exupéry-Straße, einer der wichtigsten Straßenkreuzungen innerhalb von Gateway Gardens. Auf rund 19.000 Quadratmetern sollen insgesamt 312 Zimmer, circa 110 Tiefgaragenplätze und zwei Shops entstehen. Praktischerweise soll die sich derzeit im Bau befindliche S-Bahn Station Gateway Gardens direkt vor der Tür liegen.

Im März 2016 hatte die Union Investment mit der Feuring Gruppe einen Kaufvertrag geschlossen, um das Hotel nach Fertigstellung für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global zu erwerben. Die Feuring Gruppe will das Hotel als Pächterin 30 Jahre lang unter der Marke Hyatt Place betreiben.

„Das Hyatt Place Frankfurt Airport hilft die Angebotslücke zu schließen, die durch die in den letzten Jahren enorm gestiegenen Fluggastzahlen am Frankfurter Flughafen entstanden ist“, sagt Matthias Lowin, Geschäftsführer von Feuring. „Unsere großen Eckzimmer bieten unseren Gästen einen tollen Ausblick in den Park von Gateway Gardens.“
2. März 2017
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Fahrkartenaktion von RMV und Pulse of Europe
0
Günstiger fahren am Tag der Europawahl
Um für die Teilnahme an der Europawahl zu werben, startet der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) gemeinsam mit der Bürgerbewegung Pulse of Europe eine Sonderaktion: Am 26.5., dem Tag der Europawahl, gilt die RMV-Einzelfahrkarte automatisch als Tageskarte. – Weiterlesen >>
Text: jh / Foto: RMV
 
 
Inklusives Tanzprojekt im HR-Sendesaal
0
Gemeinsam die Welt bewegen
Am Mittwochabend wurde im HR-Sendesaal das inklusive Tanzprojekt „Die Arche Noah – Gemeinsam die Welt bewegen“ aufgeführt. Über 200 Mitwirkende standen dabei auf der Bühne mit dem Ziel, zu zeigen, dass man gemeinsam die Welt bewegen kann. – Weiterlesen >>
Text: hes/ez / Foto: ez
 
 
Editorial 06/2019 JOURNAL FRANKFURT
0
This is not a phase
Am heutigen Donnerstag erscheint die Juni-Ausgabe des JOURNAL FRANKFURT. Das Editorial von Chefredakteurin Ronja Merkel fasst ausnahmsweise nicht das Heft zusammen, sondern widmet sich dem Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
70 Jahre Grundgesetz in der Paulskirche
0
Die Demokratie im Mittelpunkt
Heute, am 23. Mai, wird das deutsche Grundgesetz 70 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums finden in der Paulskirche, der Wiege der Demokratie, drei Feierlichkeiten über drei Tage verteilt statt. Der Fokus liegt dabei auf der Bedeutung des Grundgesetzes für das Zusammenleben in der Gesellschaft. – Weiterlesen >>
Text: Marlene Tertilt / Foto: Wikimedia Commons
 
 
Lichtinszenierung von Pulse of Europe
0
Paulskirche im Geiste Europas
Mit einer Lichtinszenierung der Paulskirche wirbt Pulse of Europe für die Beteiligung an der Europawahl. Am Donnerstag, den 23. Mai gibt es im Rahmen eines kostenlosen Open-Air-Events unter anderem Live-Musik und Redebeiträge verschiedener Politiker. – Weiterlesen >>
Text: jh / Foto: Wikimedia Commons
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1477