Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Pioneers of Lifestyle-Konferenz
 

Pioneers of Lifestyle-Konferenz

0

Let’s talk about the future

Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Pietro Sutera
Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Pietro Sutera
Vom 29.6. bis 1.7. findet wieder die Lifestyle-Messe Tendence statt. Und am Tag nach der Messe wartet gleich das nächste Highlight: Zum zweiten Mal wird die Pioneers of Lifestyle (POL) abgehalten, eine Konferenz, bei der Marken, Hersteller, Händler und Start-ups zusammenkommen.
Ob Ernährung, Mobilität oder Fashion: Die Lifestyle-Branche ist in Bewegung. Denn Menschen in Großstädten konsumieren so individuell wie noch nie. Aber wie sehen Restaurants, Concept Stores oder auch Fahrten innerhalb urbaner Gebiete in wenigen Jahren aus? Die POL, die zusammen mit der Messe Frankfurt organisiert wird, gibt Einblicke, wie Verbraucherinnen und Verbraucher in Zukunft ihre Leidenschaft rund um Lifestyle-Themen wie Ernährung, Wohlbefinden und Geschenkideen neu erleben werden: personalisiert, digital, authentisch. Die Konferenz findet am Folgetag der Tendence, am 2. Juli im Forum der Frankfurter Messe statt.

Eingeladen sind Verbraucherinnen und Verbraucher, Händlerinnen und Händler und Startups, die Lust auf eine spannende Reise in die Zukunft der Lifestyle-Branche haben. Auf der Hauptbühne finden neben der Eröffnung und der Keynote auch die Vorträge der Speaker zu den einzelnen Themenblöcken statt. Die diesjährigen Top-Themen sind unter anderem die Zukunft von Ausstellungen, Verkauf und Marken. Zu den 26 Speakern zählen unter anderem Nikolai Bockholt von Google, Katja Diehl vom door2door-Team, Thomas Staba von Otto und Emine Heuter vom Concept Store Frau Hansen. Beim Grand Finale, dem abendlichen Showdown der Konferenz, wird Stardesigner Guido Maria Kretschmer auf der Bühne stehen. Doch den Mittelpunkt der Veranstaltung bildet die Networking- Area. Dort können sich die Teilnehmenden untereinander austauschen und die Networking Scouts kennenlernen. In den Pausen präsentieren jeweils zwei Start-ups auf einer kleinen separaten Bühne, der Pitch-Area, ihre Unternehmen. Insgesamt erhalten acht Finalistinnen und Finalisten die Chance, ihre Ideen dem Fachpublikum zu präsentieren. Drei der Gründerinnen und Gründer kommen ins Grand Finale und dürfen sich auf Sachpreise im Wert von 15 000 Euro freuen. Zudem finden insgesamt vier Masterclasses zu Themen wie Content Marketing oder Social Media statt. Auf der Pioneer’s Park, einer kreativen Ausstellerfläche, werden die neuesten Technologien und Trends für alle Teilnehmenden erlebbar gemacht.

>> Das JOURNAL FRANKFURT verlost 3 Eintrittskarten zur ganztägigen Pioneers of Lifestyle-Konferenz am 2. Juli inklusive Keynotes, Catering sowie Einlass an allen drei Messetagen der Tendence 2019 im Wert von je 500 Euro. Teilnahme bis zum 24.6. unter dem Kennwort „Pioneer".
 
14. Juni 2019
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
2024 soll die Messe einen Südeingang bekommen. Dabei wird auch ein Turm mit 33 Geschossen entstehen. Umgesetzt wird der Siegerentwurf des Architekturwettbewerbs von der Gustav-Zech-Stiftung. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: © Cma
 
 
Warnstreiks in München und Frankfurt
0
Ufo gegen Lufthansa
Die Gewerkschaft Ufo fordert 1,8 Prozent mehr Gehalt. Nun hat sie ihre Mitglieder am kommenden Sonntag zum Streik am Münchener und Frankfurter Flughafen aufgerufen. Lufthansa bezeichnet den Warnstreik derweil als „rechtswidrig“. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Lufthansa
 
 
Internationale Automobilausstellung
0
Standortfrage klärt sich Anfang 2020
Bei einem Gespräch im Römer berieten die Stadt, der Verband der Automobilindustrie, die Messe und die IHK über die Zukunft der IAA. Die Veranstaltung, die 2021 zum nächsten Mal stattfindet, soll ein neues Konzept bekommen. Frankfurt ist weiterhin im Rennen um den Standort. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: © IAA
 
 
 
Mit dem Wiederaufbau des Goetheturms konnte bisher noch nicht begonnen werden. Grund dafür ist ein fehlendes Gutachten einer Materialprüfungsanstalt. Wann mit dem Bau angefangen werden kann und ob er im Frühjahr 2020 eröffnet wird, ist derzeit unklar. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Gedenken an Verfolgte der NS-Zeit
0
Stolpern gegen das Vergessen
Seit 1996 verlegt der Künstler Gunter Demnig in ganz Europa Stolpersteine. Sie erinnern an politisch Verfolgte und Angehörige von Minoritäten, die im Nationalsozialismus getötet wurden. Im Oktober wird in Frankfurt der 1500. Stein eingesetzt. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: lag
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1502