Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

Frankfurt-Oberrad

1

Mann feuert Schüsse aus Hochzeitskonvoi ab

Foto: nb
Foto: nb
Am Samstagmittag soll ein Mann aus einem fahrenden Auto heraus auf Passanten geschossen haben. Der mutmaßliche Schütze nahm mit seinem Fahrzeug an einem Hochzeitskonvoi teil. Verletzt wurde niemand.
Laut eines Zeugen, der als Fußgänger unterwegs war, ist die Hochzeitsgesellschaft am Samstag in 25 Autos hupend durch Oberrad gefahren, als sich der Vorfall ereignete. Gegen 16.40 Uhr habe ein Mann aus einem der Autos eine Waffe gezogen und in der Buchrainstraße zweimal in die Richtung des Fußgängers geschossen.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten kontrollierten den Konvoi daraufhin in der Wiener Straße. Eine Schusswaffe fanden die Beamten nicht, stießen in dem schwarzen Mercedes, aus dem die Schüsse abgegeben worden sein sollten, aber auf Patronenhülsen und leere Verpackungen von Platzpatronen.

Der Konvoi durfte nach der Kontrolle weiterfahren zu den Feierlichkeiten der Hochzeitsgesellschaft in Darmstadt.

Wie die Polizei mitteilte, kam es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten, die von Hochzeitsgesellschaften begangen wurden.
14. Mai 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
parai ba am 15.5.2018, 13:36 Uhr:
Hochzeiten sollten, wenn überhaupt, nur unter strikten Auflagen und Kontrolle durch die Polizei erfolgen dürfen. Die Kosten dafür müssten die Heiratenden tragen. Konvois sind außerdem eine Belastung für die Umwelt und klimaschädlich. Die müssten total verboten werden.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die beliebte Aktion "Gast in der eigenen Stadt" geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr können Frankfurter zur Weihnachtszeit in einem Luxushotel der Stadt übernachten und von Sonderkonditionen profitieren. Schnell sein, lohnt sich! – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Rocco Forte
 
 
World Press Photos am Hauptbahnhof
0
Hinschauen lohnt sich!
Was macht ein gutes Foto aus? Das können Pendler und Besucher des Frankfurter Hauptbahnhofs ab dem 22. Oktober erfahren. Eine Woche lang sind dort die besten Pressefotografien der Welt ausgestellt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Ronaldo Schemidt/ Agence France Press
 
 
Es ist kaum vorstellbar, dass es mitten im belebten Frankfurt verlassene Orte gibt. Doch zwei Fotografen zeigen, dass solche "Lost Places" tatsächlich existieren - und das mitten in der City. Sie nehmen uns mit auf eine Reise zum Deutsche-Bank-Areal, in den Europaturm und den Botanischen Garten. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Davide
 
 
 
Ana Marija Milkovics Kolumne
0
Über die Hausordnung
Unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic widmet sich in ihrer neuen Kolumne dem Thema Sex. Sie will einen Ratgeber darüber schreiben, wie er nicht vonstatten gehen sollte, denn immer wieder hört sie, wie sich ihre Nachbarn lautstark vergnügen. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: Harald Schröder
 
 
Stadtbekannter Lebenskünstler verstorben
1
Frankfurt trauert um Emmanuel de Greco
Am Wochenende ist Emmanuel Greco verstorben. Der in der ganzen Stadt bekannte Grieche brach in der Nähe seiner Wohnung an der Konstablerwache zusammen. Die schillernde Persönlichkeit wird Frankfurt fehlen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1451 

Twitter Activity