Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Feuerwehr pumpte ordentlich ab
 

Feuerwehr pumpte ordentlich ab

0

Wasserschaden im Keller der Uniklinik

Foto: Nicole Brevoord
Foto: Nicole Brevoord
Ein defektes Abwasserrohr sorgte dafür, dass das Wasser im Keller eines Gebäudes der Uniklinik bei den ergiebigen Regenfällen nicht ablaufen konnte. Die Feuerwehr pumpte 100.000 Liter Wasser ab.
Der starke Regen der vergangenen Tage hat vielerorts für nasse Keller in Frankfurt gesorgt. Doch der Fall des Frankfurter Universitätsklinikums ist doch noch etwas extremer: Es hatte so stark geregnet, dass ein defektes Abwasserrohr die Wassermassen nicht ablaufen lassen konnte. In einem ehemaligen Wirtschaftsgebäude des Universitätsklinikums staute sich das Wasser auf eine Höhe von ein Meter fünfzig. Die Feuerwehr musste anrücken, um mit Hilfe von speziellen Tauchpumpen insgesamt hundert Kubikmeter Wasser abzusaugen. Gleichzeitig lief eine, sich neben dem Gebäude befindliche, Baugrube voll Wasser, die ebenfalls durch die Feuerwehr leer gepumpt wurde. Dreißig Einsatzkräfte von Berufs- und freiwilliger Feuerwehr haben vier Stunden lang zu tun, um die Wassermassen zu beseitigen. Den Sachschaden beziffert die Universitätsklinik mit 20.000 Euro.
 
14. August 2014, 10.44 Uhr
Nicole Brevoord
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Frankfurter Kriminalpolizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche: Zwei vermeintliche Mitarbeitende eines Impfzentrums haben vergangene Woche einer 85-Jährigen Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Pexels/Olive
 
 
Unfall im Ostend
0
Haftbefehl wegen Mordes
Gegen den 38-Jährigen, der im vergangenen November mit seinem SUV von der Straße abgekommen war und dabei zwei Menschen tötete, wird nun wegen Mordes ermittelt. Die Staatsanwaltschaft sieht es als erwiesen an, dass der Mann den Tod von Menschen billigend in Kauf genommen habe. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Neue Lockerungen in Hessen ab Montag
0
„Click & Meet“ und Gruppensport für Kinder
Die Hessische Landesregierung hat am Donnerstag über die nächsten Lockerungsschritte beraten. Ab Montag werden die Kontaktbeschränkungen bei privaten Treffen gelockert. Geschäfte und Kultureinrichtungen können eingeschränkt öffnen; Gruppensport für Kinder ist erlaubt. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Pexels
 
 
 
Die Offene Kinder- und Jugendarbeit fordert mehr Unterstützung vonseiten der Stadt. Die freien Träger wollen unter anderem höhere Zuschüsse und mehr Personal. Mit einem stillen Protest auf dem Römerberg wollen sie ihren Forderungen Nachdruck verleihen. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Symbolbild © Unsplash
 
 
Neun Stunden Corona-Gipfel
0
Öffnungsstrategie in fünf Schritten
Der Lockdown in Deutschland geht erneut in die Verlängerung – jedoch mit ersten Lockerungen je nach Infektionslage. Darauf haben sich Bund und Länder am Mittwochabend nach langwierigen Gesprächen geeinigt. Zusätzlich soll es kostenlose Schnelltests für alle geben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1603