Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Ausstellung von Mund- und Fußmalenden Künstlern
 

Ausstellung von Mund- und Fußmalenden Künstlern

0

„Meine Füße sind auch meine Hände“

Foto: VDMFK
Foto: VDMFK
Den Kunstwerken sieht man es nicht an – aber die rund 60 Bilder, die momentan im Haus am Dom ausgestellt sind, entstanden auf besondere Weise. Denn die Ausstellung zeigt Kunst von Mund- und Fußmalern.
Auf der Staffelei von Antje Kratz entsteht gerade eine große, rote Mohnblume. Die Künstlerin lässt sich gerne bei ihrer Arbeit unterbrechen, um etwas über sich zu erzählen. Ganz selbstverständlich greift sie mit dem linken Fuß ihre Brille und lächelt entspannt. Kratz ist Fußmalerin, durch eine Conterganschädigung wurde sie ohne Arme geboren. „Meine Füße sind auch meine Hände“, sagt sie. Die Frankfurterin malt schon seit vielen Jahren, „meistens Landschaften oder Stillleben.“ Die Vorlage für das Blumen-Bild ist ein Foto. Seit 1981 ist sie Mitglied der Vereinigung der Mund- und Fußmalenden Künstler in aller Welt (VDMFK). Die hilft Krazt, ihre Kunst zu vermarkten und ein unabhängiges Leben zu führen. Denn die Bilder, die die 53-Jährige malt, werden auf Postkarten gedruckt und verkauft. Die Vereinigung vergibt auch Stipendien, Kratz war zu Beginn Stipendiatin. „Man bekommt etwa Kunstunterricht bezahlt“, erläutert sie.

Rund 60 Bilder von Mitgliedern der VDMFK sind noch bis zum 19. Juni im Haus am Dom ausgestellt, ebenso wie Künstlerportraits. Denn die Ausstellung soll auch die Geschichten hinter den Werken erzählen. Insgesamt zählen 850 Mund- und Fußmaler zur Vereinigung, einige sind wie Kratz von Geburt an eingeschränkt. Andere haben schlimme Unfälle erlebt. So wie etwa Thomas Kahlau, Vorstandsmitglied der VDMFK. Er ist seit seinem 15. Lebensjahr gelähmt. „Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit brach mir das Genick. Seitdem kann ich nur noch meinen Kopf bewegen“, erzählt er. Schon vor dem Unfall habe er ein gewissen Talent für Kunst gezeigt, „aber in dem Alter hat man ja vieles im Kopf“, sagt er lachend. Kahlau malt mit dem Mund. An einer Zahnschiene ist ein Stab befestigt, an dem wiederum ein Pinsel. Gerade malt er eine Flusslandschaft, am Ufer liegen zwei Boote.

Der Potsdamer hörte von einem Freund von der Vereinigung und bewarb sich. „Das war vor rund 35 Jahren.“ Heute sei er – dank seiner Eltern und der VDMFK – ein „zufriedener und glücklicher Mensch“. Inzwischen entscheidet Kahlau mit, wer hier angenommen wird und wer ein Stipendium bekommt. „Wir bekommen tausende Bilder zugeschickt, aber nicht alle eignen sich“, erklärt er. Es werde genau geschaut, wer auch Talent mitbringt. So wie die Künstler, die gerade in Frankfurt ausstellen.

>> Internationale Kunstausstellung der Mund- und Fußmaler, bis 19. Juni im Haus am Dom, Domplatz 3, Eintritt ist frei
 
6. Mai 2015, 10.00 Uhr
Christina Weber
 
Christina Weber
Jahrgang 1983, Studium Online-Journalismus, seit 2014 Volontärin beim Journal Frankfurt – Mehr von Christina Weber >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Dosch@Berlinale 2020: Teil 1
0
Die Sirenen heulen
Schon wieder Berlinale? Tatsächlich, die 70. sogar. Ein Jubiläum also. Unser Kinoredakteur Andreas Dosch weilt vor Ort und schildert erste Eindrücke. Bunt sind sie nicht. – Weiterlesen >>
Text: Andreas Dosch / Foto: © Peter Kreibich/Berlinale 2019
 
 
Am 23. März beginnt das Literaturfestival LiteraTurm. Die insgesamt 43 Veranstaltungen drehen sich um Themen wie die Verwandlung der Demokratie in eine Emokratie, um Klimawandel, Hass im Netz, Kunst und Moral. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Design by Fine German Design
 
 
Städel Museum: Meistbesuchte Ausstellung
0
Van Gogh stellt Rekord auf
Mit der Ausstellung „Making van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe“ hat das Städel Museum einen neuen Rekord aufgestellt: Über 500 000 Besucherinnen und Besucher strömten in die Schau. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Vincent van Gogh (1853–1890) Bauernhaus in der Provence, 1888, National Gallery of Art, Washington © National Gallery of Art, Washington, Ailsa Mellon Bruce Collection
 
 
 
Einfach nur ein Konzert zu spielen, kommt für Conny Maly nicht in Frage. Wenn sie die Veröffentlichung ihres Albums „Planet Dino“ feiert, dann mit einem richtigen Happening wie am kommenden Samstag ab 21 Uhr im Musikclub Das Bett. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Playground Productions
 
 
Schulprojekt der HfMDK
0
Der Klang von Wasser
In diesem Jahr steht das Schulprojekt Response der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst unter dem Titel „Naturklänge - Klänge der Natur“. 23 Schulklassen aus Hessen und Thüringen nehmen daran teil. Im März tritt die 6b des Adorno-Gymnasiums mit ihrem Projekt in der Alten Oper auf. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: jwe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  679