Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Adventskalender des Museum Angewandte Kunst
 

Adventskalender des Museum Angewandte Kunst

0

Besondere Stücke in 24 Türchen

Foto: Unsplash
Foto: Unsplash
In diesem Jahr kann der Markt „Besonderes Schenken“ coronabedingt nicht stattfinden. Mit dem „Angewandten Adventskalender“ möchte das Museum Angewandte Kunst dennoch eine „Kostprobe außergewöhnlicher Gestaltung“ bieten.
Der Markt „Besonderes Schenken“, der normalerweise alljährlich von Ende November bis kurz vor Weihnachten im Museum Angewandte Kunst stattfindet, bietet für gewöhnlich in Form eines Concept-Stores Kulinarisches, Nützliches und Gestalterisches. In diesem Jahr wird es Besucherinnen und Besuchern jedoch nicht möglich sein, vor Ort nach besonderen Geschenken zu stöbern.

Alternativ bietet das Museum Angewandte Kunst in diesem Jahr einen Adventskalender an, der verspricht „Kostproben außergewöhnlicher Gestaltung“ zu bieten. Gestaltet wurde der Kalender in Kooperation mit den beiden Studierenden der Hochschule für Gestaltung Offenbach, Anna Sukhova und Tanya Tverdokhlebova. Darin werden besondere Stücke aus verschiedenen Ausstellungen des Museums vorgestellt sowie Hintergrundinformationen geliefert.

Zudem beinhaltet der Adventskalender mehrere Gewinnspiele. Zu gewinnen sind dabei unter anderem zwei Übernachtungen im Hotel, Museum-Cards und Museumsufer-Tickets, Eintrittskarten für das Schauspiel Frankfurt, Kurator*innenführungen im Museum Angewandte Kunst, selbst designte T-Shirts von der Designerin Michelle Elie, deren Comme des Garçons-Sammlung derzeit im Museum zu sehen ist, sowie Kaffee und Kuchen im Restaurant Emma Metzler. Kleinere Labels und Manufakturen wie Frisch Beutel, Enterprise Strickdesign, Stitch by Stitch, Nuuna, Caffè Due Mani, Wildwax und Tudi Billo, die normalerweise beim Markt Besonderes Schenken vertreten gewesen wären, haben Gewinne beigesteuert.

Unterstützt wurde die Produktion des Kalenders durch den Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main, das Land Hessen, die Deutsche Vermögensberatung und die Nassauische Sparkasse. Erhältlich ist der Adventskalender ab dem 3. November an der Kasse des Museum Angewandte Kunst für 4,99 Euro.
 
26. Oktober 2020, 11.56 Uhr
jwe
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Um besser planen zu können, haben sich die hessischen Staatstheater in Wiesbaden, Darmstadt und Kassel, das Hessische Landestheater Marburg und das Stadttheater Gießen dazu entschlossen, ihren Spielbetrieb bis Ende Januar auszusetzen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Staatstheater Wiesbaden © Sven-Helge Czichy
 
 
JAZZ MONTEZ VIDEO GAMES
0
Musik an ikonischen Orten
Nach ihrem „Open House“-Festival im MAK Mitte März kam Corona und das Aus für Livekonzerte. Die Jazz Montez e.V. suchte sich neue Herausforderungen. John Steinmark erzählt davon im Interview mit dem JOURNAL FRANKFURT. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Bruno Papic
 
 
Virtuelle Stadtführungen
0
Frankfurt von der Couch erkunden
Der „Lockdown light“ beschränkt die Freizeitgestaltung momentan vor allem auf die eigenen vier Wände. Die Frankfurter Stadtevents haben sich deshalb einige virtuelle Events überlegt und laden zur Bierverkostung oder zur Kostüm-Führung mit Goethe ein. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Unsplash
 
 
 
Shorts at Moonlight
0
Ein Herz für Kurzfilme
Nach dem erfolgreichen Online-Programm im Sommer, liefert das Kurzfilmfestival „Shorts at Moonlight“ mit einer Winter-Edition noch einen Nachschlag. An jedem Adventswochenende wird ein weiteres Kurzfilmpaket freigeschaltet. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Shorts at Moonlight
 
 
Grammy-Nominierungen für hr-Bigband
0
Unverhofft kommt oft
Freudige Nachrichten aus dem Hessischen Rundfunk. Die beiden CD-Produktionen „Holy Room“ mit der Sängerin Somi sowie „Songs You Like A Lot“ mit John Hollenbeck sind für die Grammy Awards 2021 nominiert worden. Da heißt es wieder einmal: Daumen drücken. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Anna Longworth
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  709