Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
 

Relaunch: Frankfurt.de

1

Die neue Webseite ist online

Foto: Foto: © Stadt Frankfurt
Foto: Foto: © Stadt Frankfurt
Nach langem Warten und einer Verschiebung des Relaunches im vergangenen Januar, ist die neue Internetseite der Stadt Frankfurt seit heute online. Die Webseite kann nun auch auf dem Smartphone übersichtlicher bedient werden.
Nachdem der für den 15 Januar angekündigte Relaunch der Webseite der Stadt verschoben werden musste, ist es heute soweit: Die Seite Frankfurt.de präsentiert sich im neuen Design. Momentan läuft die Seite noch nicht optimal und ist hin und wieder nicht verfügbar, das liege daran, dass die Konfiguration derzeit noch angepasst werde, sagte Günter Murr, Sprecher von IT_Dezernent Jan Schneider (CDU). Diese sollen jedoch im Laufe des Tages beendet sein. Schneider hatte den Relaunch bereits im Jahr 2016 angekündigt.

Mit dem neuen Design soll die neue Seite vor allem übersichtlicher werden. Man habe sich von der ämterzentrierten Betrachtungsweise losgelöst und für die neue Seite eine themenorientierte Gestaltung vorgesehen. „Damit können die Bürgerinnen und Bürger die für sie relevanten Themen schneller finden“, erklärte Murr. Auch das Design der Webseite wurde nun an die heutige Zeit angepasst. Zudem gibt es ein Responsive Webdesign, mit dem sich Webseiten automatisch an Mobilgeräte anpassen.
 
18. Februar 2020, 13.11 Uhr
ez
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Margitta Koehler am 18.2.2020, 15:04 Uhr:
Aber es geht eigentlich garnicht, dass Frankfurt.de den ganzen Tag bis jetzt 15.Uhr überhaupt nicht erreichbar ist.
Solche Anpassungsarbeiten müssten wohl eher nachts gemacht werden.
Wichtige Stellen sind somit nicht online erreichbar.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Notbetreuung der Kita- und Schulkinder wird in den Osterferien ausgebaut. Das teilten Gesundheitsminister Kai Klose und Kultusminister Alexander Lorz am Freitagmittag mit. Darüber hinaus informierten sie über die Betten-Kapazität in den Krankenhäusern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Element5Digital/Unsplash
 
 
Toilettenpapier-Zwischenfall
0
Frau ohrfeigt Drogeriemitarbeiterin
Im Frankfurter Stadtteil Höchst kam es am Donnerstagmittag vor dem Eingang eines Drogeriemarkts zu einer Auseinandersetzung. Beim Einlass in einen Drogeriemarkt griff eine Kundin eine Marktmitarbeiterin an. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Anna Franques/Unsplash
 
 
In Hessen ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 2323 Fälle gestiegen. Gesundheitsminister Jens Spahn nannte die derzeitige Lage „die Ruhe vor dem Sturm“. Ein Projekt eines Marburger Forscherteams soll nun helfen, falls Beatmungsgeräte in Deutschland knapp werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild/Unsplash
 
 
 
Trotz Corona-Krise versorgt die Frankfurter Tafel ihre Kundinnen und Kunden weiterhin so gut es geht mit Lebensmitteln. Noch kann sie mit Lagerwaren den Bedarf decken, doch die Vorräte sind begrenzt. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Frankfurter Tafel
 
 
Am Donnerstag kündigten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der Direktor der Charité-Virologie Christian Drosten ein Forschungsnetzwerk der deutschen Universitätsmedizin an. Drosten erklärte zudem die vergleichsweise niedrige Sterberate in Deutschland. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1527