eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer

Korruptionsprozess

Hannelore Richter sagt erneut vor Gericht aus

Am siebten Verhandlungstag im Korruptionsprozess gegen Peter Feldmann hat die ehemalige AWO-Chefin Hannelore Richter erneut ausgesagt und die Einstellung von Feldmanns damaliger Freundin, Zübeyde Temizel, verteidigt.
Im Prozess gegen den ehemaligen Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wegen des Verdachts der Vorteilsannahme hat erneut Hannelore Richter ausgesagt. Sie bekräftigte noch einmal vor Gericht, die AWO habe keine Spenden für Peter Feldmann gesammelt. „Ich“, betonte Richter, „habe Spenden gesammelt“. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Ex-OB unter anderem vor, von der AWO Spendengelder und andere Vorteile angenommen zu haben – darunter auch die Stelle als Kita-Leiterin und einen Dienstwagen für Zübeyde Temizel, seine damalige Freundin und jetzige Ehefrau. Im Gegenzug habe er die Interessen des Sozialverbands wohlwollend berücksichtigen wollen.

Richter verteidigte zudem am Mittwoch noch einmal die Einstellung Zübeyde Temizels als Kita-Leiterin. Die Leitung der deutsch-türkischen Kita habe Kenntnisse beider Kulturen haben müssen und Temizel habe genau diese Anforderungen erfüllt. Das Verhältnis von ihr und Zübeyde Temizel, erklärte Richter, habe sie freundschaftlich empfunden. Auch betonte die ehemalige Geschäftsführerin der AWO Wiesbaden, Feldmann zu keinem Zeitpunkt über die mit seiner Freundin vereinbarten Einstellungsbedingungen in Kenntnis gesetzt zu haben.

In der Verhandlung wurden am Mittwoch auch mehrere SMS-Nachrichten zwischen Richter und Feldmann verlesen. Sie zeigten, dass Hannelore Richter immer wieder den Kontakt zu Feldmann suchte, sich mit ihm zu Essen verabredete und ihn bat, die Laudatio auf dem 60. Geburtstag ihres Mannes zu halten. Mehrfach sprach sie darin auch davon, ihn immer unterstützt zu haben. So heißt es in einer Nachricht von Mai 2019 beispielsweise „Lieber Peter, stets konntest du auf unsere Unterstützung und Loyalität bauen. So bauen wir auf dich.“ In ihrer ersten Vernehmung am 16. November hatte Richter mehrfach gesagt, sie habe Feldmann noch nie gemocht.

Am kommenden Mittwoch, 7. Dezember, wollen Feldmanns Verteidiger noch Beweisanträge stellen. Für den Fall, dass diese abgelehnt werden, könnten an diesem Tag bereits die Plädoyers gehalten werden.
 
30. November 2022, 17.25 Uhr
Elena Zompi
 
Elena Zompi
Jahrgang 1992, Studium der Germanistik an der Goethe-Universität, seit April 2019 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Elena Zompi >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Am Montag hat ein maskierter Mann eine Tankstelle in Unterliederbach überfallen: Er bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Pistole, erbeutete Bargeld und konnte unerkannt entkommen. Die Polizei sucht nun den Täter und bittet um Hinweise.
Text: tig / Foto: AdobeStock/pattilabelle
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
8. Februar 2023
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Das historische Ensemble der ehemaligen P.P. Heinz Ölfabrik
    Die Fabrik | 15.00 Uhr
  • Unbeirrbar für Menschenrechte – Einblicke in den Nachlaß von Ernst Klee (1942 – 2013)
    Evangelische Akademie Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Der alptraumhafte Sandmann - Gruseltour durch Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 20.30 Uhr
Kunst
  • Der Handschuh. Mehr als ein Mode-Accessoire
    Deutsches Ledermuseum | 10.00 Uhr
  • Chagall
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Ximena Garrido-Lecca
    Portikus | 12.00 Uhr
Kinder
  • Blau
    Staatstheater Darmstadt | 10.00 Uhr
  • Bli-Blip
    Löwenhof | 10.00 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester: Spotlight
    Alte Oper | 19.00 Uhr
  • Blühen
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Sebastian Wieland und Knut Hanßen
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Büşra Kayıkçı
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Dardan
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Frankfurt City Blues Band
    Neues Theater Höchst | 20.00 Uhr
Freie Stellen