eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: nb
Foto: nb

Höchst putzig und unterhaltsam

Buntes Programm zum Schlossfest

Am Samstag beginnt das Höchster Schlossfest, dafür putzt sich der Stadtteil mit der Initiative #cleanffm richtig heraus. Das Fest ist kürzer als sonst, es gibt aber dennoch ein abwechslungsreiches Programm.
Höchst putzt sich derzeit heraus, damit zum Höchster Schlossfest alles einladend wirkt. Die Organisatoren haben sich dazu einen Partner mit ins Boot geholt „Mit der Initiative #cleanffm hat der Vereinsring Höchst einen Partner, der eine Vielzahl an Informationen und Maßnahmen zum Thema Sauberkeit zu bieten hat. So putzt sich Höchst im buchstäblichen – aber mit den begonnenen Baumaßnahmen wie dem Bolongaropalast – auch im übertragenen Sinne heraus“, sagt Peter Feldmann. Dann kann es am Samstag ja auch losgehen mit dem Höchster Schlossfest, das seit 1957 jährlich gefeiert wird, nur diesmal etwas kürzer, vom 30. Juni bis zum 9. Juli. Zum einen ist der Garten des Bolongaropalasts wegen der der Umbauarbeiten nicht zugänglich, zum anderen fehlt es für die Schlossterrasse an einem Sicherheitskonzept. Gefeiert wird natürlich trotzdem. Am Samstag beginnt die offizielle Eröffnungsfeier am Höchster Schlossplatz und parallel dazu wird im Lindner Congress Hotel die „German Rose 2018“ gewählt.

In den kommenden Tagen gibt es genau genommen ganz viele Einzelveranstaltungen, die Höchst zum Mittelpunkt des Interesses machen und die Vielfalt des oftmals unterschätzten Stadtteils unterstreichen. So findet am Wochenende der Höchster Designparcours statt, der Kreativen eine Plattform gibt, denn die dürfen leerstehende Ladenflächen bespielen und die Höchstbesucher dürfen sich dabei auf Entdeckungstour begeben. Ein weiteres Highlight ist der Orgelsommer, vom 6. Juli bis zum 9. Juli findet am Schlossmarkt ein französischer Gourmetmarkt statt, zeitgleich wird am Mainufer Kerb gefeiert. Am 1. Juli wird zwischen 11 und 20 Uhr am Schlossplatz das dritte Höchster Oldtimer Treffen abgehalten. Man könnte auch den Kunstmarkt am Mainufer besichtigen oder am 3. Juli beim 3. Höchster Just White Dinner auf der Königsteiner Straße mitmachen, am besten dazu Mehrweggeschirr und –besteck mitbringen. Das komplette abwechslungsreiche Programm findet man auf der Homepage des Vereinsrings Höchst. Feuerwerksfans sollten sich den 9. Juli als Termin in den Kalender eintragen, dann findet das Abschlussfeuerwerk um 22.30 Uhr statt, das für gewöhnlich immer besonders schön ist.
 
26. Juni 2018, 12.21 Uhr
nb
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Als die Eltern von Marco Antonio Cristalli in den 1960er-Jahren nach Deutschland kamen, verboten manche Lokale noch den Eintritt für „Hunde und Italiener“. Die heutige Anti-Rassismus-Debatte empfindet er dennoch oftmals als verkürzt. Ein Gastbeitrag.
Text: Marco Antonio Cristalli / Foto: Hans Heckmann/dpa
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
1. August 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Was ist Natur?
    Museum Sinclair-Haus | 13.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Aus heutiger Sicht. Diskurse über Zukunft
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mirko Bonné
    Haus am Dom | 11.00 Uhr
  • Was ihr wollt
    Wasserburg | 18.15 Uhr
  • Huck Finn
    The English Theatre | 14.30 Uhr
Kinder
  • Weltwissen – Aha!
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 11.00 Uhr
  • Familienwerkstatt
    Museum für Kommunikation | 11.15 Uhr
  • Woher kommt unser Essen? Wie unsere Ernährung das Klima beeinflusst
    Bioversum Kranichstein | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Blues Morning
    Burg Hayn | 11.00 Uhr
  • Naft, Mathew Mole
    Hafen 2 | 16.00 Uhr
  • Bukahara
    Schlachthof | 15.00 Uhr
Kunst
  • Der Frankfurter Kaiserdom
    Dommuseum Frankfurt | 15.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Aus heutiger Sicht. Diskurse über Zukunft
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
und sonst
  • Der Frankfurter Kaiserdom
    Dommuseum Frankfurt | 15.00 Uhr
  • 101 Frankfurter Unorte – Frankfurts geheime Schätze Teil 1
    Frankfurter Stadtevents | 11.30 Uhr
  • Wo einst die Schweine Eicheln fraßen – Der Stadtwald
    Kulturothek | 14.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Chamber Orchestra of Europe
    Kurhaus Wiesbaden | 16.00 Uhr
  • Beatrice Rana
    Schloss Johannisberg | 18.00 Uhr
  • Christian Tetzlaff und Lars Vogt
    Schloss Weilburg | 11.00 Uhr