Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Symbolbild © Adobe Stock/prima91
Foto: Symbolbild © Adobe Stock/prima91

Bildungsstätte Anne Frank

TikTok-Kampagne gegen Antisemitismus

Unter dem Hashtag #GemeinsamgegenAntisemitismus hat die Bildungsstätte Anne Frank eine Aufklärungskampagne auf TikTok gestartet. Ziel ist es, junge Menschen für das Thema Antisemitismus zu sensibilisieren und ein Gegengewicht zu rechter Hetze zu schaffen.
Wer sich auf die Kurzvideoplattform TikTok begibt, sieht neben allerhand lustigen Tanz- und Musikeinlagen auch immer häufiger Videos mit Lerninhalten. Dieses wachsende Potenzial als Lernplattform macht sich die Bildungsstätte Anne Frank zunutze und arbeitet mit sechs TikTok-Creatorn zusammen, die die Nutzerinnen und Nutzer über Antisemitismus informieren.

Unter dem Hashtag #GemeinsamgegenAntisemitismus will die Bildungsstätte Anne Frank gemeinsam mit den Creatorn erklären, was Antisemitismus ist oder was man als Nutzerin und Nutzer tun kann, wenn man antisemitische Inhalte auf der Plattform sieht. Ein Teil der Erklärvideos wird auf dem TikTok-Kanal der Bildungsstätte Anne Frank veröffentlicht, der andere Teil auf dem der Content Creator, mit denen das Institut zusammenarbeitet.
 
9. November 2022, 12.27 Uhr
tig
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Gemeinsam mit den Bäderbetrieben hat Oberbürgermeister Mike Josef Anfang Mai in Hausen die Frankfurter Freibad-Saison eingeleitet. Nun hat auch das Riedbad Bergen-Enkheim seine Tore geöffnet.
Text: Sina Claßen / Foto: OB Mike Josef und Bäderbetriebe-Chef Boris Zielinski bei der Eröffnung des Hausener Freibads © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
28. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Anika Nilles
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
  • Nickelback
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Mitski
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Carmen
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Grigory Sokolov
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Magdalena Hinterdobler und Magnus Dietrich
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Birgitta Assheuer und Wolfram Koch
    Romanfabrik | 19.30 Uhr
  • Frank Goosen
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Philipp Mosetter
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Witold Riedel
    Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt | 19.00 Uhr
  • Ästhetik der Natur
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
Kinder
  • Brotbox
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Der Waschlappendieb
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Kunst-Werkstatt
    Museum Sinclair-Haus | 15.30 Uhr
und sonst
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • 24. Japanisches Filmfestival Nippon Connection
    Mousonturm | 10.00 Uhr
  • 175 Jahre Paulskirche - Routen der Freiheit – Auf den Spuren der Demokratiebewegung in Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
Freie Stellen