eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: AdobeStock/Heiko Küverling
Foto: AdobeStock/Heiko Küverling

Bar „Black Diamond“

Tödliche Schüsse in Offenbach: Vier Männer festgenommen

Im September wurde in einer Offenbacher Bar ein 48-jähriger Mann niedergeschossen und ein 45-Jähriger schwer verletzt. Rund zwei Wochen nach der Tat hat die Polizei vier Männer festgenommen.
Nach den Schüssen in einer Bar in der Offenbacher Innenstadt im September haben Polizei und Staatsanwaltschaft vier Festnahmen gemeldet. Bei den mutmaßlichen Tätern soll es sich nach Polizeiangaben um einen 33-jährigen Haupttäter sowie drei weitere Männer im Alter von 20, 28 und 33 Jahre handeln. Sie wurden am heutigen Donnerstag festgenommen, zudem wurden in diesem Zusammenhang Wohnungen in Offenbach, Frankfurt und Südhessen durchsucht.

Die Ermittler vermuten, dass ein Streit zwischen „einer Personengruppe“ und dem Getöteten der Auslöser für die Tat war. Welche Rolle der 45-Jährige spielt, der bei den Schüssen schwer verletzt wurde, ist derzeit noch unklar. Drei der Tatverdächtigen sollen noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Am 11. September war in der Offenbacher Bar „Black Diamond“ in der Hebestraße ein 48-Jähriger niedergeschossen. Ein 45 Jahre alter Mann wurde dabei schwer verletzt. Zeugen berichteten damals, dass die Schüsse von einem Mann abgefeuert wurden, der mit einem weißen Auto vom Tatort geflüchtet sein soll.
 
29. September 2022, 17.25 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Am Montag hat die Frankfurter Arche 150 Kochtüten an Kinder von Griesheimer Familien verteilt. Als besonderer Gast war Eintracht-Fußballerin Leonie Köster dabei, die den Kindern eine gesunde Ernährung näherbringen wollte.
Text: Till Geginat / Foto: Lena Königstein
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
6. Dezember 2022
Journal Kultur-Tipps
Pop / Rock / Jazz
  • Night of the Proms
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Cari Cari
    Zoom | 20.00 Uhr
  • Luiku
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Kunst
  • Armamentaria
    Römerkastell Saalburg | 09.00 Uhr
  • Die Paulskirche: Symbol demokratischer Freiheit und nationaler Einheit
    Paulskirche | 10.00 Uhr
  • Maskenball. Taunus-Kunst-Triennale 2
    Stadtmuseum Hofheim am Taunus | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Orchestre National de France
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Morpheus Studio
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Thomas Schwarz, Katrin Scheder und Heidi Heinrich
    Ev. Kirche Bierstadt | 19.00 Uhr
Kinder
  • Lesefreunde
    Stadtteilbibliothek Sossenheim | 16.00 Uhr
  • Dreimal König
    Theaterhaus | 09.00 Uhr
  • Till Eulenspiegel
    Neues Theater Höchst | 09.00 Uhr
und sonst
  • Christmas Garden Frankfurt
    Gelände am Deutsche Bank Park | 16.30 Uhr
  • Wildnis in Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 18.00 Uhr
  • „Wie ich den Weg zum Führer fand“ – Beitrittsmotive und Entlastungsstrategien von NSDAP-Mitgliedern
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Federico Italiano
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Sister Act
    The English Theatre Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Simone Solga
    Die Käs | 20.00 Uhr
Freie Stellen