Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Symbolbild © Adobe Stock/josefkubes
Foto: Symbolbild © Adobe Stock/josefkubes

Flohmärkte im Januar

Wo es in Frankfurt Schnäppchen zu finden gibt

Schnäppchenjägerinnen und Schnäppchenjäger in Frankfurt aufgepasst: Im Januar stehen einige Flohmärkte an, die es sich zu besuchen lohnt - unter anderem der „Mädelsflohmarkt“ im Skyline Plaza. Die Übersicht finden Sie hier.
Viele Menschen starten mit guten Vorsätzen ins neue Jahr: Sie wollen sich gesünder ernähren und mehr Sport treiben, weniger Stress auf der Arbeit haben und stattdessen Zeit mit den Liebsten verbringen - bis dann am 17. Januar der „Wirf-deine-Vorsätze-über-Bord-Tag“ ansteht und einigen Leuten klar wird, dass sich die Umsetzung ihrer Neujahrsvorsätze gar nicht so leicht gestaltet.

Wer sich jedoch vorgenommen hat, in den eigenen vier Wänden mal ein bisschen auszumisten, oder trotz Sparplänen nicht auf Shopping verzichten möchte, könnte einen Flohmarkt-Besuch in Erwägung ziehen. Wo Sie im Januar in den Frankfurter Stadtteilen fündig werden, lesen Sie hier.

Flohmarkt-Shopping als Neujahrsvorsatz

Losgehen mit dem Flohmarkt-Shopping kann es gleich am Donnerstag, 11. Januar, an der Jahrhunderthalle in Frankfurt-Höchst. Seit über 30 Jahren findet unter den groß gewachsenen Kastanienbäumen auf dem Parkplatz regelmäßig donnerstags und samstags von 8 bis 14 Uhr ein Flohmarkt statt.

Jeden zweiten Samstag - das nächste Mal dann am 20. Januar - lädt der offizielle Frankfurter Flohmarkt Schnäpchenjägerinnen und Schnäppchenjäger von 9 bis 14 Uhr wechselweise an den Schaumainkai oder den Osthafen, um dort zwischen Gebrauchtwaren, Trödel und Kunst zu stöbern. Der nächste Flohmarkt findet am Schaumainkai mit Blick auf die Kulisse der Skyline statt.

Mädelsflohmarkt im Skyline Plaza

Am selben Wochenende richtet die Second-Hand-Modemarke „Mädchen Klamotte“ am Sonntag, 21. Januar, einen „Mädelsflohmarkt“ im Skyline Plaza aus. Wie der Name bereits verrät, gibt es hier Frauenklamotten und Accessoires zu entdecken. Der Aufbau startet um 9 Uhr, Flohmarkt-Beginn ist um 11 Uhr.

Außerdem hat das Warenhaus „raus aus dem Keller“ in Frankfurt-Bockeheim montags bis samstags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Von Antiquitäten und Sachen im Vintage-Style über Teppiche, Bücher, Elektronik, Gemälde und Porzellan bis hin zu Schmuck, Uhren oder Fahrrädern - hier ist für alle etwas dabei.

Info
Alle Infos und weitere Flohmärkte

Mo-Sa, 12-19 Uhr: „raus aus dem Keller“ - Gebrauchtes und Neues, Modernes und Kurioses; Schloßstraße 7-9, Frankfurt-Bockenheim

Do, 11.01., 8-14 Uhr: Flohmarkt auf dem Parkplatz der Jahrhunderthalle; Pfaffenwiese 301, Frankfurt-Höchst

So, 14.01., 10-16 Uhr: Flohmarkt Frischezentrum Kalbach; Josef-Eicher-Straße 10, Kalbach-Riedberg

So, 14.01., 10-16 Uhr: Flohmarkt Metro Riederwald; Am Riederbruch 10, Frankfurt-Riederwald

Sa, 20.01., 9-14 Uhr: Flohmarkt am Schaumainkai - Gebrauchtwaren, Trödel und Kunst; Untermainbrücke/Holbeinsteg

So, 21.01., 11-16 Uhr: „Mädelsflohmarkt“ im Skyline Plaza - Frauenklamotten und Accessoires; Europa-Allee 6, Frankfurt

So, 28.01., 10-16 Uhr: Flohmarkt im Hessen-Center; Borsigallee 26, Frankfurt
 
17. Januar 2024, 19.28 Uhr
Sina Claßen
 
Sina Claßen
Studium der Publizistik und des Öffentlichen Rechts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Oktober 2023 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Sina Claßen >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Downtown
Der Frankfurter Presseclub präsentiert eine preisgekrönte Dokumentation über Mariupol. Anlass ist der zweite Jahrestag des Ukraine-Krieges. Der Eintritt ist frei.
Text: Till Geginat / Foto: red
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
2. März 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • hr-Bigband
    Stadttheater | 20.00 Uhr
  • Barclay James Harvest
    Rheingoldhalle | 20.00 Uhr
  • Adam Angst
    Schlachthof | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Drag Slam
    Orange Peel | 20.00 Uhr
  • JoyDance
    Brotfabrik | 21.00 Uhr
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Heute Abend: Lola Blau
    Theater im Palast | 19.30 Uhr
  • Carmen
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Harald Lesch & Das Merlin Ensemble Wien
    Alte Oper | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Kleist. Prinz von Homburg / Schlacht bei Fehrbellin
    Theater Willy Praml, Naxoshalle | 19.30 Uhr
  • Nach Mitternacht
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Die Wunderübung
    Kellertheater | 20.30 Uhr
Kunst
  • Natalia Romik. Architekturen des Überlebens
    Jüdisches Museum | 10.00 Uhr
  • Ausgeschlossen
    Archäologisches Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Druckgrafik der Pop Art
    Stadtgalerie Bad Soden am Taunus | 15.00 Uhr
Kinder
  • Fliegende Wörter
    Theaterhaus | 11.00 Uhr
  • Zeichnung als Experiment
    Städel Museum | 14.00 Uhr
  • Lichtspielplatz
    DFF – Deutsches Filminstitut Filmmuseum | 11.00 Uhr
und sonst
  • Börsentag Frankfurt
    Kongresshaus Kap Europa | 09.30 Uhr
  • 21. Hilton-Basar
    Hilton Frankfurt City Centre | 10.00 Uhr
  • 1. FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach
    Mewa Arena | 15.30 Uhr
Freie Stellen