Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Ardi Goldman / Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
 
Wirtschaft
Ardi Goldman
Immobilienentwickler
Geboren am 14.11.1962 in Frankfurt am Main
"Wer keine Angst hat, ist ein Narr!"
Quelle: Journal Frankfurt
Ardi Goldman ist ein Frankfurter Immobilienentwickler und Geschäftsmann. Bekannt wurde er in den 90er-Jahren durch die Umwandlung mehrerer Flächen auf der Hanauer Landstraße in Kreativräume, Lofts und Szene-Locations. Paradebeispiel hierfür ist das Gelände der ehemaligen Union-Brauerei, wo unter anderem das King Kamehameha eröffnete. Auch den Cocoon-Club zog er hoch, heute vermietet er ihn an den Club Moon. Aus der Gastronomie hat sich Goldman in den vergangenen Jahren zurückgezogen, zuletzt wandelte er die Diamantenbörse in der Neustadt in ein Büro- und Shoppinghaus um. Im Schmiergeld-Prozess um die CargoCity Süd wurde er zu einer Haftstrafe verurteilt, das Urteil wurde im Februar 2018 rechtskräftig.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Ardi Goldman
 
 
Heimführung nach Frankfurt
1
Joachim Küglers letzte Ruhestätte
Auschwitz-Anwalt Joachim Küglers letzter Wunsch ist erfüllt: Er ist nun in Frankfurt begraben. Dafür hat Immobilien-Investor Ardi Goldman gesorgt und die Heimführung des Juristen organisiert. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: wch
 
 
Der CargoCity-Prozess fällt am Dienstag aus – denn er wird überschattet vom Tod eines der Angeklagten: Der frühere Fraport-Manager Volker A. starb bei einem Autounfall in Niedersachsen. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Joachim Küglers letzter Wunsch
0
Ardi Goldman bringt Auschwitz-Anwalt heim
„Ich möchte in Frankfurt begraben sein“, soll Staatsanwalt Joachim Kügler gesagt haben. Bestattet wurde er aber in Gummersbach. Um seinen Verdienst während der Auschwitzprozesse zu würdigen, erfüllt ihm Ardi Goldman nun den letzten Wunsch. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: Christina Weber
 
 
Prozess CargoCity Süd
0
Ein Anwalt sagt aus
Der Prozess um die Schmiergeldaffäre bei CargoCity Süd neigt sich dem Ende zu. Die letzten Zeugen werden nun gehört. Am Dienstag etwa der frühere Anwalt des Angeklagten Volker A., der für Fraport tätig war. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Prozess CargoCity Süd
0
„Märchenstunde beenden“
Schwere Erinnerungslücken hatte ein Zeuge bei der jüngsten Verhandlung im Prozess um die Schmiergeldaffäre bei CargoCity Süd. Das sorgte für großes Unverständnis bei den Angeklagten und deren Anwälten. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
28. Saisoneröffnung im Tigerpalast
0
Der Varietétiger hat Rückenwind
Es ist das gesellschaftliche Highlight nach den Sommerferien: Die Premiere der Herbstrevue im legendären Tigerpalast. Neben vielen Promis - der Ehrengast war Hilmar Hoffmann - gab es eine erstaunliche Show zu bestaunen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Wandgemälde in der Hanauer
2
Ein Mann gegen einen Panzer
Der Frankfurter Künstler Florian Heinke hat in Zusammenarbeit mit dem Immobilieninvestor Ardi Goldman die Fassade des alten Brauereihauses auf der Hanauer Landstraße neu gestaltet. – Weiterlesen >>
Text: Mona Foerder / Foto: Ardi Goldman
 
 
Prozess CargoCity Süd
0
Goldmans Trumpf im Ärmel
Beim CargoCity Süd-Prozess gab Ardi Goldman erneut eine Erklärung ab. Dabei setzte er auf einen neuen Aspekt: Er habe weit weniger gezahlt als die ortsübliche Maklerprovision, daher habe das keine Bestechung sein können. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Am Dienstag war Ex-Fraport-Chef Wilhelm Bender beim CargoCity-Süd-Prozess als Zeuge geladen. Ihm stahl aber der Anwalt von Investor Jürgen Harder die Show: Er legte dar, dass die Vorwürfe gegen seinen Mandanten verjährt sind. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Wegen Brandschutzmängeln
0
Aus für die Fischer-Stube?
Die ersten Partys waren ein voller Erfolg. Nun scheint es für die Fischer-Stube schon wieder vorbei zu sein. Denn die Off-Location erfüllt nicht alle Brandschutzauflagen. Die Macher überlegen nun, einen Club zu eröffnen. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: Harald Schröder
 
 
1  2  3  4  5  6  7  ...  13