Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Max Hollein / Foto: Gaby Gerster
Foto: Gaby Gerster
 
Kultur
Max Hollein
Museumsdirektor
Geboren am 07.07.1969 in Wien, Österreich
"Wer sonntags um 15 Uhr ins Städel geht, ist eher ein Fan gruppendynamischer Prozesse."
Quelle: Journal Frankfurt
Max Hollein wurde 2001 der Direktor der Schirn Kunstahlle, seit 2006 leitete er außerdem das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung. Er ist der Sohn des renommierten österreichischen Architekten Hans Hollein. Vor seiner Tätigkeit in Frankfurt war Max Hollein unter anderem Projektleiter am Solomon R. Guggenheim Museum in New York. Er ist verheiratet mit der Modedesignerin Nina Hollein, das Paar hat drei Kinder. Im Mai 2016 verabschiedete er sich aus der Stadt – und leitet seither die Fine Arts Museums of San Francisco.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Max Hollein
 
 
Abschiedsfeier für Städel- und Schirn-Direktor
0
Farewell, Max Hollein!
Max Hollein geht nach San Francisco. Seine Verdienste für die Museen Städel, Schirn und Liebieghaus wurden am Sonntag im Kaisersaal gewürdigt. Danach lud Familie Metzler zu einer wahrhaft amerikanischen Party. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Feldmann sagt Hollein adieu
0
Zwei Mokkatassen zum Abschied
Fünfzehn Jahre lang hat Max Hollein als Direktor gleich dreier Ausstellungshäuserin Frankfurt gewirkt, bald will er nach San Francisco weiterziehen. Oberbürgermeister Peter Feldmann schenkte ihm Geschirr zum Abschied. – Weiterlesen >>
Text: pia / Foto: Ernst Stratmann
 
 
Land Hessen ehrt scheidenden Direktor des Städels
0
Goethe-Plakette für Max Hollein
Max Hollein verlässt schon bald Frankfurt, um in San Francisco Direktor des Fine Arts Museums zu werden. Vor seiner Abreise wurde er am Mittwoch noch vom Land Hessen mit der Goethe-Plakette ausgezeichnet. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Harald Schröder
 
 
Am Dienstag hat Kulturdezernent Felix Semmelroth (CDU) beim Oberbürgermeister seinen Ruhestand zum 1. Juli beantragt. Dass seine Parteikollegen sein Amt der SPD überließen, sorgt für eine Verbitterung Semmelroths. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Harald Schröder
 
 
Neue Stelle bei Fine Arts Museums of San Francisco
2
Städel-Direktor Max Hollein verlässt Frankfurt
Max Hollein wechselt zum 1. Juni 2016 an die Fine Arts Museums of San Francisco. Damit verlässt er nach über 15 Jahren Frankfurt am Main - und hört damit als Leiter der Museen Städel, Liebieghaus und Schirn auf. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Harald Schröder
 
 
Das Städel nimmt sich seinen Bildungsauftrag zu Herzen: Nun gibt es einen Onlinekurs zur Kunstgeschichte. Jeder kann jetzt etwas über die Moderne lernen. Vorkenntniss dafür braucht man nicht - Fleißige werden belohnt. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski / Foto: Städel Museum
 
 
Wahlaufruf Frankfurter Kulturschaffender
0
Ihre Stimme für die Kultur
Am 6. März 2016 wird in Frankfurt das Stadtparlament neu gewählt. In einem gemeinsamen Aufruf fordern Frankfurter Kulturschaffende von Franziska Nori über Oliver Reese bis Max Hollein, wählen zu gehen – im Sinne der Kultur. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: nil
 
 
Jubel, Trubel, Heiterkeit beim Städel
0
Im Jubiläumsjahr strömten die Besucher
Im vergangenen Jahr ist Deutschlands älteste bürgerliche Museumsstiftung, das Städel, 200 Jahre alt geworden. Offenbar wollten möglichst viele Besucher das Jubiläum mitfeiern. 651.036 Besucher zählte das Museum, ein Rekord. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Harald Schröder
 
 
Dialog der Meisterwerke im Städel Museum
0
Wenn große Kunst sich neu vermählt
Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Städel Museums wurden 65 Exponate aus aller Herren Länder nach Frankfurt geholt. Jetzt wurde die Ausstellung "Dialog der Meisterwerke" eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Städel Museum, Artothek
 
 
Empfang zum 90. Geburtstag
0
Hilmar Hoffmanns Kulturliebe steckt an
20 Jahre prägte Hilmar Hoffmann als Kulturdezernent die Stadt. Das Museumsufer und den Wiederaufbau der Alten Oper – ohne ihn, undenkbar. Der 90. Geburtstag des Kulturpapstes wurde mit viel Prominenz im Römer gefeiert. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
1  2  3  4  5  6  ...  14