eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Sabine Antonius
Foto: Sabine Antonius

54 neue Wohnungen in Bornheim

Nassauische Heimstätte baut inklusive Wohngemeinschaft

Coronabedingt konnte das Richtfest für das Neubauprojekt in der Freiligrathstraße in Bornheim nicht in großer Runde stattfinden, dennoch steht der Rohbau. Im Erdgeschoss des Hauses wird eine inklusive Wohngemeinschaft einziehen.
Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen hatte sich die Nassauische Heimstätte dazu entschieden, am vergangenen Mittwoch das Richtfest für ihr Neubauprojekt in der Freiligrathstraße in Bornheim abzusagen. Dafür wurde jedoch alternativ für die am Bau Arbeitenden ein Mittagessen auf der Baustelle mit Abstandsregeln und Hygienevorschriften organisiert.

Bis zum Herbst 2021 sollen auf dem Gelände, das aus der Erbbaupacht vom evangelischen Regionalverband übernommen wurde, 54 neue Wohnungen entstehen. Im Erdgeschoss wird es eine barrierefreie, inklusive Wohngemeinschaft für Menschen mit und ohne Behinderung geben. Auf 213 Quadratmetern entstehen sieben Zimmer für Bewohnerinnen und Bewohner. Zudem wird es Gemeinschaftsflächen im Koch-, Ess- und Wohnbereich geben, sowie zwei Badezimmer, ein separates WC sowie Balkon- und Gartenflächen.

Insgesamt umfasst das Neubauprojekt 4600 Quadratmeter und 54 freifinanzierte Mietwohnungen, davon sind 20 Drei-Zimmer-Wohnungen und elf Vier-Zimmer-Wohnungen. Die einzelnen Wohnungen werden zwischen 58 und 118 Quadratmetern groß sein. Insgesamt wird es zudem 33 Tiefgaragenplätze geben. Auch ein Kinderspielplatz soll entstehen.
 
16. Oktober 2020, 13.10 Uhr
jwe
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wohnen
Mit mehreren Millionen Euro finanziert die Stadt Frankfurt den Bau eines Studierendenwohnheims an der Riedbergallee sowie die Modernisierung des Friedrich-Dessauer-Hauses, das ebenfalls Wohnheimplätze für Studierende bietet.
Text: red / Foto: AdobeStock/Seventyfour
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
17. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Quatuor Arod
    Alte Oper | 17.15 Uhr
  • Sophie Herr und Juin Lee
    Kirche am Campus | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mutter Courage und ihre Kinder
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Oh Johnny Please Call Me
    Theater & nedelmann | 20.00 Uhr
  • Ausnahmezeit – Poetry Slam
    Bibliothekszentrum Sachsenhausen | 19.00 Uhr