eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: NAS Invest
Foto: NAS Invest

Bockenheim

Senckenberg-Turm fertiggestellt

Mit einer Höhe von 106 Metern, unterteilt in 25 Geschosse, wurde der Senckenberg-Turm nach zweieinhalb Jahren Bauzeit fertiggestellt. Er ist Teil des neuen Senckenberg-Quartiers, zu dem unter anderem der Wohnturm One Forty West sowie eine Kita gehören.
Mit dem Senckenberg-Turm ist die Frankfurter Skyline nun um ein weiteres Mitglied reicher: Das 106 Meter hohe Bürogebäude an der Senckenberganlage in Bockenheim wurde nach zweieinhalb Jahren Bauzeit nun fertiggestellt; es ersetzt den AfE-Turm, der noch bis zum Jahr 2104 auf dem Gelände stand. Insgesamt verfügt der Turm über knapp 27 000 Quadratmeter Mietfläche, die sich auf 25 Geschosse verteilen. Auf dem trapezförmigen Sockel befindet sich in etwa 23 Metern Höhe eine begrünte Dachterrasse.

Der neue Turm, der bereits unter den Arbeitstiteln „Ninty Nine West“ oder „99 West“ bekannt war, ist Teil des neuen „Senckenberg-Quartiers“, zu dem unter anderem auch der benachbarte Wohnturm „One Forty West“, ein weiteres Bürohaus sowie die nach eigenen Angaben größte Kindertagesstätte Frankfurts gehören.

Wie der Eigentümer NAS Invest weiter mitteilt, konnten die Bauarbeiten fristgerecht abgeschlossen und rund 15 000 Quadratmeter Bürofläche an den Ankermieter BNP Paribas Reals Estate übergeben werden. Ein weiterer Mieter ist das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Warth & Klein Grant Thornton, darüber hinaus sei man mit zwei weiteren Interessenten über die Anmietung von insgesamt fünf Etagen im Gespräch.
 
18. Januar 2022, 11.59 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Bauen & Wohnen
Zum 1. Juni tritt in Frankfurt ein neuer Mietspiegel in Kraft. Er soll für Transparenz zwischen Mietenden und Vermietenden sorgen. Im Vergleich zur letzten Erhebung sind die durchschnittlichen Mieten um knapp zehn Prozent gestiegen. Kritik kommt von mehreren Fachverbänden.
Text: sie / Foto: AdobeStock/fotolyse
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
21. Mai 2022
Journal Kultur-Tipps
Nightlife
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Skyline Summer Cruise
    Primus-Linie | 20.15 Uhr
  • GurLZzz Party Frankfurt
    Orange Peel | 23.00 Uhr
und sonst
  • Skylight-Tour
    Primus-Linie | 21.45 Uhr
  • Melli redet mit
    Kunstverein Familie Montez e.V. | 20.00 Uhr
  • 5. ABI Zukunft Frankfurt
    Eissporthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Gifted
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
  • Hole in Space / Me, My non-Self and I
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Król Roger
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Kunst
  • Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten
    Weltkulturen Museum | 11.00 Uhr
  • Mythos Handwerk. Zwischen Ideal und Alltag
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
  • Goethe-Galerie
    Deutsches Romantik-Museum | 10.00 Uhr
Kinder
  • Die Zeit, die Stadt und Wir
    Schauspiel Frankfurt | 16.00 Uhr
  • 4. Teddybärenkonzert
    Staatstheater Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Aladin und die Wunderlampe
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 19.30 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Tara Nome Doyle
    Mousonturm | 20.00 Uhr
  • The OhOhOhs
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • Adam Green
    Batschkapp | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
    Die Dramatische Bühne in der Exzess-Halle | 20.00 Uhr
  • Wer hat meinen Vater umgebracht / Das Ende von Eddy
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 20.00 Uhr
  • Peter Hacks: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
    Volksbühne im Großen Hirschgraben | 19.30 Uhr
Freie Stellen