Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: (v.l.) Alexander Steinforth, Mike Josef, Patrik Meyer © Katarina Ivanisevic Photography
Foto: (v.l.) Alexander Steinforth, Mike Josef, Patrik Meyer © Katarina Ivanisevic Photography

Zwei Wochen NFL in Frankfurt

Watch-Partys und Events: NFL-Fieber in der City

In zwei Wochen beginnen die Frankfurt-Spiele der National Football League (NFL). Welche Events geplant sind und welche Rolle Taylor Swift spielt, gaben die Veranstaltenden heute bekannt.
Es geht in die heiße Phase: In zwei Wochen findet im Deutsche Bank Park das erste Frankfurt-Spiel der National Football League (NFL) statt. Am 5. November sind die amtierenden Super-Bowl-Champions die Kansas City Chiefs und die Miami Dolphins zu Gast. Eine Woche später spielen die Rekordsieger New England Patriots gegen die Indianapolis Colts. Zwei Wochen NFL in Deutschland, das gab es noch nie. Dementsprechend schnell waren die jeweils 48 000 Tickets ausverkauft.

Wer sich keines der begehrten Tickets sichern konnte, wird trotzdem merken, dass die NFL in Frankfurt ist. „Wir wollen eine friedliche Übernahme der Stadt vornehmen“, verspricht Alexander Steinforth, General Manager der NFL Deutschland. Seit rund zwei Jahren planen NFL und Stadt Frankfurt in Zusammenarbeit mit Eintracht Frankfurt die Austragung der beiden Spiele. Daher wird es in gesamten Stadt Events geben – auch für alle ohne Ticket zu den Spielen.

NFL Experience an der Hauptwache

Hauptschauplatz werden Roßmarkt und Hauptwache sein. Vom 4. bis 11. November findet dort täglich die „NFL Experience Frankfurt“ statt. Neben Fotomöglichkeiten mit riesigen Football-Helmen aller 32 Team, können die Fans bei der sogenannten „Quaterback-Challenge“ ihre Fähigkeiten im Werfen und Fangen des Balls unter Beweis stellen.

Ein weiteres Highlight befindet sich in der „NFL-Gallery“, wo zum ersten Mal alle Super-Bowl-Ringe und die Vince-Lombardi-Trophäe, die bei einem Super-Bowl-Sieg verliehen wird, ausgestellt werden. Ergänzt wird die NFL Experience am Roßmarkt durch ein Mini Flag Football Feld, bei dem alle Altersgruppen selbst ein kontaktlose Version des Sports ausprobieren und gegeneinander antreten.

Weitere Events und Watch-Partys sind geplant

Neben den offiziellen Events rund um den Roßmarkt gibt es zahlreiche weitere Events in der Stadt. Am 3. und 11. November lädt die Sport Illustrated zu Party im Fortuna Irgendwo mit zahlreichen regionalen und internationalen Stars, Sportlern und Influencern. Am Mainkai legen die Chiefs mit einem Boot in der Nähe des Eisernen Stegs an. Auf dem „ChampionShip“ werden für die Fans des Super Bowl Champions verschiedene Aktivitäten und Public Viewing stattfinden.

Für weitere sogenannte Watch-Partys sind die Veranstalter momentan in Absprache mit regionalen Vereinen, zum Beispiel die Frankfurt Galaxy, sowie anderen NFL Teams, wie die Tampa Bay Buccaneers. Für alle Karteninhaber gibt es vor den Spielen auf dem Stadiongelände zudem eine Power Party mit vielen weiteren Aktionen.

Kommt Taylor Swift?

Generell sollen auch die regional ansässigen Football-Teams eingebunden werden und das Event mitgestalten, betont Oberbürgermeister Mike Josef (SPD). Steinforth ergänzt: „Wir wollen das als Vehikel nutzen, um dauerhafte Entwicklungen anzustoßen.“ Gleichzeitig erhofft sich Josef auch einen wirtschaftlichen Gewinn für Gastronomie- und Hotelbranche. Beim NFL-Spiel in München im vergangenen Jahr wurden rund 70 Millionen Euro Einnahmen generiert.

Aufatmen können zudem alle Eintracht-Fans. Der Rasen im Waldstadion wird vor den NFL-Spielen durch einen Hybridrasen ausgetauscht und soll auch danach für den Fußball genutzt werden. Bleibt nur noch zu klären, ob Taylor Swift, Sängerin und Freundin von Chiefs Tight End Travis Kelce, mit von der Partie sein wird, doch da hielt sich Steinforth bedeckt: „Wir haben bei den Chiefs schon wegen Swifts Plänen angefragt, aber wir lassen uns da überraschen.“
 
19. Oktober 2023, 13.34 Uhr
Lisa Veitenhansl
 
Lisa Veitenhansl
Jahrgang 1997, Studium der Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt, seit November 2021 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Lisa Veitenhansl >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Eintracht Frankfurt-SC Freiburg 4:2
Eintracht-Frauen: Europa, wir kommen …
Am Montagabend gewannen die Eintracht-Frauen 4:2 gegen den SC Freiburg. Der 3. Platz und somit die Teilnahme am Qualifikationsturnier für die Champions League ist ihnen nun nicht mehr zu nehmen.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Laura Freigang, die zweifache Torschützin © Detlef Kinsler
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
28. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Anika Nilles
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
  • Nickelback
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Mitski
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Carmen
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Grigory Sokolov
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Magdalena Hinterdobler und Magnus Dietrich
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Birgitta Assheuer und Wolfram Koch
    Romanfabrik | 19.30 Uhr
  • Frank Goosen
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Philipp Mosetter
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Witold Riedel
    Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt | 19.00 Uhr
  • Ästhetik der Natur
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
Kinder
  • Brotbox
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Der Waschlappendieb
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Kunst-Werkstatt
    Museum Sinclair-Haus | 15.30 Uhr
und sonst
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • 24. Japanisches Filmfestival Nippon Connection
    Mousonturm | 10.00 Uhr
  • 175 Jahre Paulskirche - Routen der Freiheit – Auf den Spuren der Demokratiebewegung in Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
Freie Stellen