eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

Oliver Kahn ist Pate

Feierliche Gruppenauslosung für die Frauen WM 2011

Am kommenden Montag findet in der Messe Frankfurt die Auslosung der Fifa Frauen WM 2011 statt. Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn und das slowakische Model Adriana Karembeu fungieren als Glücksfeen.
Fifa Frauen WM 2011 Auslosung- Oliver Kahn und Adriana Karembeu als Lospaten



Die 16 teilnehmenden Nationen der Fifa Frauen WM 2011 in Deutschland bekommen am kommenden Montag auf dem Gelände der Frankfurter Messe ihre Gruppengegner mitgeteilt. Die ganze Welt wird Zeuge, wie Torwartlegende Oliver Kahn und Topmodel Adriana Karembeu die Nationen ziehen, die eine Gruppe bilden. Die FIFA hat für die Frauen-WM 2011 noch keine gesetzten Teams für die vier Gruppen nominiert. Lediglich Titelverteidiger und Gastgeber Deutschland steht als Kopf der Gruppe A fest und ist gespannt auf ihren Gegner beim Eröffnungsspiel am 26.Juni 2011 in Berlin.

Bei der Show werden 600 Gäste erwartet, unter denen sich neben den Nationalmannschaften auch FIFA-Präsident Joseph S. Blatter und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier befinden. Medienvertreter aus fünf Kontinenten werden bei der Auslosung live berichten. Moderator des Abends ist ZDF-Sportreporter Sven Voss. Die eigentliche Auslosung wird von der FIFA-Frauenfußballabteilungsleiterin Tatjana Haenni moderiert. Während der Ziehung wird auch der offizielle WM-Ball vorgestellt. Als musikalisches Highlight der Show soll die Band „Wir sind Helden“ auf der Bühne stehen.

Unter den teilnehmenden Nationen stehen 15 von 16 bereits fest. Beim Play-off Rückspiel am Samstag zwischen den USA und Italien wird der noch fehlende Teilnehmer ermittelt. Das Hinspiel gewann die USA in Italien 1:0.

Das Finale des großen Fußballturniers findet am 17. Juli 2011 in der Frankfurter Commerzbank Arena statt.
 
23. November 2010, 08.48 Uhr
Temor Sitez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Eintracht vom Main
„Das ist schön, so schön“
Eine entfesselte Fangemeinde feiert die Spieler der Eintracht. Diese fahren in einem Triumphzug vom Flughafen durch Frankfurt bis zum Römer, um sich dort ins Goldene Buch der Stadt einzutragen. Es ist ein Tag, der in Frankfurts Sportgeschichte eingehen wird.
Text: Jasmin Schülke / Foto: Stadt Frankfurt/Benjamin Kilb
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
21. Mai 2022
Journal Kultur-Tipps
Nightlife
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Skyline Summer Cruise
    Primus-Linie | 20.15 Uhr
  • GurLZzz Party Frankfurt
    Orange Peel | 23.00 Uhr
und sonst
  • Skylight-Tour
    Primus-Linie | 21.45 Uhr
  • Melli redet mit
    Kunstverein Familie Montez e.V. | 20.00 Uhr
  • 5. ABI Zukunft Frankfurt
    Eissporthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Gifted
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
  • Hole in Space / Me, My non-Self and I
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Król Roger
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Kunst
  • Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten
    Weltkulturen Museum | 11.00 Uhr
  • Mythos Handwerk. Zwischen Ideal und Alltag
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
  • Goethe-Galerie
    Deutsches Romantik-Museum | 10.00 Uhr
Kinder
  • Die Zeit, die Stadt und Wir
    Schauspiel Frankfurt | 16.00 Uhr
  • 4. Teddybärenkonzert
    Staatstheater Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Aladin und die Wunderlampe
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 19.30 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Tara Nome Doyle
    Mousonturm | 20.00 Uhr
  • The OhOhOhs
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • Adam Green
    Batschkapp | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
    Die Dramatische Bühne in der Exzess-Halle | 20.00 Uhr
  • Wer hat meinen Vater umgebracht / Das Ende von Eddy
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 20.00 Uhr
  • Peter Hacks: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
    Volksbühne im Großen Hirschgraben | 19.30 Uhr
Freie Stellen