eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

Oliver Kahn ist Pate

Feierliche Gruppenauslosung für die Frauen WM 2011

Am kommenden Montag findet in der Messe Frankfurt die Auslosung der Fifa Frauen WM 2011 statt. Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn und das slowakische Model Adriana Karembeu fungieren als Glücksfeen.
Fifa Frauen WM 2011 Auslosung- Oliver Kahn und Adriana Karembeu als Lospaten



Die 16 teilnehmenden Nationen der Fifa Frauen WM 2011 in Deutschland bekommen am kommenden Montag auf dem Gelände der Frankfurter Messe ihre Gruppengegner mitgeteilt. Die ganze Welt wird Zeuge, wie Torwartlegende Oliver Kahn und Topmodel Adriana Karembeu die Nationen ziehen, die eine Gruppe bilden. Die FIFA hat für die Frauen-WM 2011 noch keine gesetzten Teams für die vier Gruppen nominiert. Lediglich Titelverteidiger und Gastgeber Deutschland steht als Kopf der Gruppe A fest und ist gespannt auf ihren Gegner beim Eröffnungsspiel am 26.Juni 2011 in Berlin.

Bei der Show werden 600 Gäste erwartet, unter denen sich neben den Nationalmannschaften auch FIFA-Präsident Joseph S. Blatter und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier befinden. Medienvertreter aus fünf Kontinenten werden bei der Auslosung live berichten. Moderator des Abends ist ZDF-Sportreporter Sven Voss. Die eigentliche Auslosung wird von der FIFA-Frauenfußballabteilungsleiterin Tatjana Haenni moderiert. Während der Ziehung wird auch der offizielle WM-Ball vorgestellt. Als musikalisches Highlight der Show soll die Band „Wir sind Helden“ auf der Bühne stehen.

Unter den teilnehmenden Nationen stehen 15 von 16 bereits fest. Beim Play-off Rückspiel am Samstag zwischen den USA und Italien wird der noch fehlende Teilnehmer ermittelt. Das Hinspiel gewann die USA in Italien 1:0.

Das Finale des großen Fußballturniers findet am 17. Juli 2011 in der Frankfurter Commerzbank Arena statt.
 
23. November 2010, 08.48 Uhr
Temor Sitez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Europäische Woche des Sports
Aktionstage für mehr Bewegung in Frankfurt
Vom 23. bis 30. September findet die Europäische Woche des Sports an verschiedenen Orten in Frankfurt, der Region und online statt. Mit dem vielfältigen Angebot sollen die Menschen neue Bewegungsmöglichkeiten kennenlernen und zum Sport motiviert werden.
Text: liv / Foto: AdobeStock/Kzenon
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
2. Oktober 2022
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Kabale und Liebe
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Blues Brothers
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Der süßeste Wahnsinn
    Willy–Brandt–Halle | 16.00 Uhr
Kunst
  • Korallenriff
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
  • PotzBlitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech
    Museum für Kommunikation | 10.00 Uhr
  • Das Ende der Rache?
    Jüdisches Museum | 11.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Die Zauberflöte
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Rigoletto
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Junge Talente der Cello Meisterkurse
    Casals Forum | 21.15 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Oktoberfest
    Zeltpalast am Deutsche Bank Park | 10.30 Uhr
  • Das Fürstliche Gartenfest und Feinwerk
    Schloss Fasanerie | 10.00 Uhr
  • Mittelaltermarkt
    Brentanobad | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Ragawerk Record Release Party
    Titania | 20.00 Uhr
  • hr-Bigband
    Casals Forum | 11.00 Uhr
  • Jochen Diestelmeyer
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
Freie Stellen