Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Symbolbild @AdobeStock/arborpulchra
Foto: Symbolbild @AdobeStock/arborpulchra

Kinderarmut in Frankfurt

„Die Bekämpfung von Kinderarmut gehört nicht auf die lange Bank!“

Am Freitag ist der bundesweite Aktionstag gegen Kinderarmut und Ausgrenzung. Die Arche veranstaltet aus diesem Anlass deutschlandweit Aktionen, um auf das Thema Kinderarmut aufmerksam zu machen.
Am Freitag, 24. November, findet zum dritten Mal der bundesweite „Aktionstag gegen Kinderarmut und Ausgrenzung“ statt. „Millionen von Kindern sind in Deutschland von Armut und Ausgrenzung betroffen“, heißt es in einer Pressemitteilung des christlichen Kinder- und Jugendwerks „Die Arche“. Die allgegenwärtige Inflation samt steigender Energie- und Lebensmittelkosten, aber auch die psychischen Auswirkungen der Coronapandemie brächten Kinder und Jugendliche in eine bedrohliche Lebenslage.

Aus diesem Anlass wolle Die Arche den diesjährigen Aktionstag nutzen, um mehr Rechte und Unterstützung für Kinder einzufordern. Unter anderem: die Einführung einer Kindergrundsicherung, ein umfassender Kinderschutz, die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz, Chancengleichheit durch Bildung unabhängig vom Einkommen der Eltern sowie ein bundesweit einheitliches Schulsystem, das sich an den Bedürfnissen des Kindes orientiert.

„Die Bekämpfung von Kinderarmut gehört nicht auf die lange Bank“

Unter dem Motto „Die Bekämpfung von Kinderarmut gehört nicht auf die lange Bank“ verleiht die Arche am Aktionstag ein „symbolisches Bilder der Kinderrechte“ an die politischen Vertreterinnen und Vertreter in den Staatskanzleien der Länder. In den Landeshauptstädten Potsdam, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Wiesbaden, Hannover, Mainz und Saarbrücken findet dort zusätzlich jeweils ein Empfang zum Austausch statt.

Auch in den über 30 Standorten der Arche werden am Freitag deutschlandweit Aktionen organisiert, um auf das Thema Kinderarmut aufmerksam zu machen, beispielsweise mit kreativen Angeboten an Schulen und kleineren Demonstrationen. In Frankfurt-Griesheim findet um 15 Uhr ein Sportevent für die Kinder und Jugendlichen der Arche statt, bei dem sie Fußball und Basketball spielen und an einem kleinen Wettbewerb teilnehmen können.

Die Arche plant bundesweites Programm zum Aktionstag

„Worte wie Rechte, ein Zuhause, eine Familie, Vorbilder, Liebe, Freunde, Bildung, Schutz, Fürsorge und Teilhabe haben ein so erhebliches Ausmaß auf das Leben der Kinder, dass wir sicherstellen müssen, dass diese nicht nur Worte bleiben, sondern tatsächlicher Bestandteil im Leben eines jeden Kindes sind“, teilt Die Arche mit.
 
23. November 2023, 14.57 Uhr
Sina Claßen
 
Sina Claßen
Studium der Publizistik und des Öffentlichen Rechts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Oktober 2023 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Sina Claßen >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
Entmietung im Bahnhofsviertel
Mietshaus soll Boarding House werden
Im Bahnhofsviertel in Frankfurt soll ein Mietshaus zum Boarding House umgewandelt werden. Kündigungen wurden ausgesprochen, die Linken-Fraktion fordert dazu auf, die Pläne zu stoppen.
Text: Florian Aupor / Foto: Red
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
2. März 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • hr-Bigband
    Stadttheater | 20.00 Uhr
  • Barclay James Harvest
    Rheingoldhalle | 20.00 Uhr
  • Adam Angst
    Schlachthof | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Drag Slam
    Orange Peel | 20.00 Uhr
  • JoyDance
    Brotfabrik | 21.00 Uhr
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Heute Abend: Lola Blau
    Theater im Palast | 19.30 Uhr
  • Carmen
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Harald Lesch & Das Merlin Ensemble Wien
    Alte Oper | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Kleist. Prinz von Homburg / Schlacht bei Fehrbellin
    Theater Willy Praml, Naxoshalle | 19.30 Uhr
  • Nach Mitternacht
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Die Wunderübung
    Kellertheater | 20.30 Uhr
Kunst
  • Natalia Romik. Architekturen des Überlebens
    Jüdisches Museum | 10.00 Uhr
  • Ausgeschlossen
    Archäologisches Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Druckgrafik der Pop Art
    Stadtgalerie Bad Soden am Taunus | 15.00 Uhr
Kinder
  • Fliegende Wörter
    Theaterhaus | 11.00 Uhr
  • Zeichnung als Experiment
    Städel Museum | 14.00 Uhr
  • Lichtspielplatz
    DFF – Deutsches Filminstitut Filmmuseum | 11.00 Uhr
und sonst
  • Börsentag Frankfurt
    Kongresshaus Kap Europa | 09.30 Uhr
  • 21. Hilton-Basar
    Hilton Frankfurt City Centre | 10.00 Uhr
  • 1. FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach
    Mewa Arena | 15.30 Uhr
Freie Stellen