Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Nach dem Mord an Irina A.
 

Nach dem Mord an Irina A.

0

Prozesstermin um Fake-Sex-Mob aufgehoben

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Der Frankfurter Gastronom Jan M. und Irina A. hätten sich am 8. Juni vor dem Amtsgericht wegen Vortäuschens einer Straftat verantworten müssen. Das Verfahren ruht nach der Ermordung von Irina A. erstmal.
Mit der Behauptung, es habe in der Silvesternacht 2017 einen Mob von Arabern gegeben, die in seiner Bar auf der Freßgass’ Gäste belästigt hätten und gegenüber Frauen übergriffig geworden seien, ging der Gastronom Jan M. im Februar 2017 an die Medien, flankiert von einer angeblichen Zeugin, einer Teilhaberin der Bar, Irina A. Diese beschrieb detailliert, wie alles angeblich vor sich gegangen sei. Als die Polizei diese Angaben jedoch auf ihre Richtigkeit überprüfte, stellte sich heraus, dass Irina A. jedenfalls in der Silvesternacht gar nicht in Frankfurt gewesen ist. Die Story stand somit auf wackeligen Beinen und soll eine Fake-Meldung gewesen sein, für deren Verbreitung sich letztlich eine Frankfurter Tageszeitung entschuldigte. Für Jan M. und Irina A. sollte das ganze neben einer deutschlandweiten Aufmerksamkeit auch juristische Konsequenzen haben, sie hätten sich am 8. Juni vor dem Amtsgericht wegen Vortäuschens einer Straftat verantworten sollen. Wie Oberstaatsanwältin Nadja Niesen am Mittwoch mitteilte, ist der Termin aber aufgehoben.

Noch immer sei Jan M. dringend tatverdächtig, er soll Irina A. im Niddapark ermordet haben. seine Blutspuren und entsprechende Daten seines Handys würden diese Annahme untermauern. Ob der Mordfall überhaupt mit dem anstehenden Prozess zu tun habe, sei noch Gegenstand der Untersuchungen. Ebenso, ob noch eine weitere Person bei der Tat anwesend gewesen sein könnte, entsprechende Gerüchte kursieren derzeit. Es gibt noch viel klären im Mordfall Irina A.

Das Verfahren um den erfundenen Sexmob ruht derweil und könnte, wenn sich die Beweislage erhärtet, zusammen mit einem eventuellen Mordprozess verhandelt oder fallen gelassen werden.
17. Mai 2018
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die beliebte Aktion "Gast in der eigenen Stadt" geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr können Frankfurter zur Weihnachtszeit in einem Luxushotel der Stadt übernachten und von Sonderkonditionen profitieren. Schnell sein, lohnt sich! – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Rocco Forte
 
 
World Press Photos am Hauptbahnhof
0
Hinschauen lohnt sich!
Was macht ein gutes Foto aus? Das können Pendler und Besucher des Frankfurter Hauptbahnhofs ab dem 22. Oktober erfahren. Eine Woche lang sind dort die besten Pressefotografien der Welt ausgestellt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Ronaldo Schemidt/ Agence France Press
 
 
Es ist kaum vorstellbar, dass es mitten im belebten Frankfurt verlassene Orte gibt. Doch zwei Fotografen zeigen, dass solche "Lost Places" tatsächlich existieren - und das mitten in der City. Sie nehmen uns mit auf eine Reise zum Deutsche-Bank-Areal, in den Europaturm und den Botanischen Garten. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Davide
 
 
 
Ana Marija Milkovics Kolumne
0
Über die Hausordnung
Unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic widmet sich in ihrer neuen Kolumne dem Thema Sex. Sie will einen Ratgeber darüber schreiben, wie er nicht vonstatten gehen sollte, denn immer wieder hört sie, wie sich ihre Nachbarn lautstark vergnügen. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: Harald Schröder
 
 
Stadtbekannter Lebenskünstler verstorben
1
Frankfurt trauert um Emmanuel de Greco
Am Wochenende ist Emmanuel Greco verstorben. Der in der ganzen Stadt bekannte Grieche brach in der Nähe seiner Wohnung an der Konstablerwache zusammen. Die schillernde Persönlichkeit wird Frankfurt fehlen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1451 

Twitter Activity