Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
International Property Award für den Grand Tower
 

International Property Award für den Grand Tower

0

Bestes Wohnhochhaus Europas steht in Frankfurt

Foto: gsp Städtebau
Foto: gsp Städtebau
Dem sich noch im Bau befindende Grand Tower im Europa-Viertel wurde die bereits vierte Auszeichnung verliehen. Der Wohnturm kann sich nun auch mit dem Titel des besten Wohnhochhaus Europas schmücken.
Es ist die bereits vierte Auszeichnung für den Grand Tower von Kaminiarz & Cie. Das Architekturbüro holte schon den European Property Award 2017 für den Grand Tower als bestes Wohnhochhaus Deutschlands. Nun kann es sich auch mit dem International Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus Europas schmücken, welches dem Gebäude vor wenigen Tagen in London verliehen wurde.

Der mit 172 Metern sich noch im Bau befindende höchste Wohnturm Deutschlands, erhielt den Preis sowohl in der Kategorie Architektur als auch in der Kategorie Marketing als beste Wohnhochhausimmobilie in Europa. Die Jury des International Property Awards besteht aus anerkannten Immobilienexperten, die ein besonderes Augenmerk auf die Architektursprache, Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit des Gebäudes legen. In der Branche gilt diese Auszeichnung deshalb als „Immobilien-Oscar“, eine große Ehre für Magnus Kaminiarz, Gründer und Geschäftsführer von Kaminiarz & Cie: „Mit dem International Property Award haben wir eine internationale hochkarätige Auszeichnung für den Grand Tower erringen können.“

Bereits im Herbst erhielt der Grand Tower den European Property Award Germany High-rise Development in den Kategorien Architektur und war „German Design Award Winner 2018“ in der Kategorie Wohnimmobilien. Zudem war er im vorigen Jahr als einzige deutsche Wohnimmobilie in der Finalrunde des World Architecture Festivals vertreten. Projektentwickler und Bauherr des Grand Towers ist die Berliner gsp Städtebau.

Die Bauarbeiten für den Wohnturm begannen Anfang 2016 und für 2019 ist die Eröffnung geplant. Einmal fertiggestellt wird das Hochhaus im Europa-Viertel 47 Stockwerke und 401 Wohnungen verfügen, und die Geschossfläche zirka 44 000 Quadratmeter betragen. Neben einem Concierge-Service und einem großen Garten-Geschoss gibt es zusätzlich eine Sonnenterrasse.
12. Dezember 2017
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Partnerschaft für Demokratie Offenbach
0
Was verbindet Offenbacher?
Die Partnerschaft für Demokratie Offenbach am Main sucht Projekte, die sich mit Fragen rund um das Thema „Was verbindet uns Offenbacherinnen und Offenbacher? Wer bin ich? Und wer sind wir?“ auseinandersetzen. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Harald Schröder
 
 
Aktion „Frankfurt Deine Kinder“
0
Lernen, was der tote Winkel bedeutet
Der tote Winkel von LKWs ist besonders für Kinder gefährlich. Immer wieder kommt es zu Unfällen. Am Dienstag findet auf dem Paulsplatz eine Aktion statt, um auf die Gefahren des toten Winkels aufmerksam zu machen. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Raus aus dem toten Winkel/Facebook
 
 
Initiative ernennt Zootier
0
Gibbon ist Zootier des Jahres 2019
Die Aktion Zootier des Jahres, eine Initiative von verschiedenen Zoo-Verbänden kürt jedes Jahr eine Tiergattung, die besonderer Aufmerksamkeit bedarf. Dieses Jahr fiel die Entscheidung zu Gunsten der kleinen Menschenaffen. – Weiterlesen >>
Text: tk / Foto: Sander Wehkamp/unsplash
 
 
 
Tödlicher Unfall an der Ostendstraße
0
Gedenktafel für Mustafa Alptuğ Sözen geplant
Der jugendliche Hanauer Mustafa Alptuğ Sözen starb an der S-Bahn-Station Ostendstraße, als er einen Mann retten wollte, der ins Gleisbett gestürzt war. Nun legt der Ortsbeirat 4 eine Vorlage für eine Gedenktafel vor. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Olivia Heider
 
 
Frankfurter Journalist der Fälschung verdächtigt
1
Falscher Islamismus-Experte
Der Frankfurter Journalist Shams Ul-Haq hat behauptet, in über 100 Moscheen die Radikalisierung von Muslimen aufgedeckt zu haben. Seine Angaben sind jedoch zu einem großen Teil widersprüchlich und vermutlich falsch. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1463 

Twitter Activity