Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
International Property Award für den Grand Tower
 

International Property Award für den Grand Tower

0

Bestes Wohnhochhaus Europas steht in Frankfurt

Foto: gsp Städtebau
Foto: gsp Städtebau
Dem sich noch im Bau befindende Grand Tower im Europa-Viertel wurde die bereits vierte Auszeichnung verliehen. Der Wohnturm kann sich nun auch mit dem Titel des besten Wohnhochhaus Europas schmücken.
Es ist die bereits vierte Auszeichnung für den Grand Tower von Kaminiarz & Cie. Das Architekturbüro holte schon den European Property Award 2017 für den Grand Tower als bestes Wohnhochhaus Deutschlands. Nun kann es sich auch mit dem International Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus Europas schmücken, welches dem Gebäude vor wenigen Tagen in London verliehen wurde.

Der mit 172 Metern sich noch im Bau befindende höchste Wohnturm Deutschlands, erhielt den Preis sowohl in der Kategorie Architektur als auch in der Kategorie Marketing als beste Wohnhochhausimmobilie in Europa. Die Jury des International Property Awards besteht aus anerkannten Immobilienexperten, die ein besonderes Augenmerk auf die Architektursprache, Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit des Gebäudes legen. In der Branche gilt diese Auszeichnung deshalb als „Immobilien-Oscar“, eine große Ehre für Magnus Kaminiarz, Gründer und Geschäftsführer von Kaminiarz & Cie: „Mit dem International Property Award haben wir eine internationale hochkarätige Auszeichnung für den Grand Tower erringen können.“

Bereits im Herbst erhielt der Grand Tower den European Property Award Germany High-rise Development in den Kategorien Architektur und war „German Design Award Winner 2018“ in der Kategorie Wohnimmobilien. Zudem war er im vorigen Jahr als einzige deutsche Wohnimmobilie in der Finalrunde des World Architecture Festivals vertreten. Projektentwickler und Bauherr des Grand Towers ist die Berliner gsp Städtebau.

Die Bauarbeiten für den Wohnturm begannen Anfang 2016 und für 2019 ist die Eröffnung geplant. Einmal fertiggestellt wird das Hochhaus im Europa-Viertel 47 Stockwerke und 401 Wohnungen verfügen, und die Geschossfläche zirka 44 000 Quadratmeter betragen. Neben einem Concierge-Service und einem großen Garten-Geschoss gibt es zusätzlich eine Sonnenterrasse.
12. Dezember 2017
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die B-Ebene des Frankfurter Hauptbahnhofes ist kein schöner Ort, da sind sich wohl alle einig. Die Deutsche Bahn plant nun Modernisierungsmaßnahmen, mit denen sich dies bis Ende 2024 ändern soll. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Journal Frankfurt
 
 
UNESCO-Welttag des Buches
0
Lesung im Instituto Cervantes
Heute, am 23. April, ist UNESCO-Welttag des Buches. In Frankfurt wird dieser Tag besonders im Instituto Cervantes gefeiert. Dort steht der Roman „Don Quijote de la Mancha“ im Mittelpunkt. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: unsplash/ Jessica Ruscello
 
 
Im Gespräch mit Pierre Debs
0
Cannabis auf Rezept
Bis vor einigen Jahren ging es beim Thema Cannabis häufig nur um dessen Nachteile. Immer mehr Schmerzpatienten erhalten mittlerweile den legalen Zugang zu einem jahrtausendealten Produkt. Die Branche expandiert und findet auch an der Börse ihren Platz. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Die besten Tipps fürs Osterwochenende
0
Das bietet Frankfurt an Ostern
Ostern steht vor der Tür und für die meisten bedeutet das: vier Tage frei. Damit in der Zeit keine Langeweile aufkommt, haben wir die besten Veranstaltungen in den Bereichen Theater, Oper/Klassik, Nightlife, Kinder, Kunst, Rock/Pop und Sonstiges zusammengetragen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: ABa81/Pixelio
 
 
Fritz Bauer Institut forscht zum KZ Katzbach
1
Erschütternde Verdrängung
Bis heute ist vielen nicht bewusst, dass sich mitten in Frankfurt ein Konzentrationslager befand: Das KZ Katzbach in den Adlerwerken. Die Stadt hatte das Fritz Bauer Institut mit der Erforschung der Geschichte beauftragt, nun wurden die ersten Teil-Ergebnisse vorgestellt. – Weiterlesen >>
Text: hes/ffm / Foto: wch
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1473