eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: SCN Pressebüro/Thomas Petri
Foto: SCN Pressebüro/Thomas Petri

Großes Flugplatzfest in Kelkheim

Hoch in die Lüfte!

In Kelkheim geht es am Wochenende hoch hinaus – für Modellflugzeuge. Große und kleine Flugmodell-Liebhaber bekommen die Chance, beim großen Flugplatzfest zu Boden und in der Luft alle möglichen Nachbildungen zu bewundern.
Eines Tages Pilot zu werden ist der Traum vieler Kinder. Bei einigen von ihnen fängt dieser Berufswunsch mit kleinen Modellflugzeugen an, die sie von Kindesbeinen auf sammeln. Beim großen Flugplatzfest des KLC-Kelkheim dürfen kleine und große Flugmodell-Liebhaber Flugzeuge am Boden und in der Luft bewundern: Propellermaschinen, schnelle Jetmodelle, Segelflugzeuge sowie Modellhubschrauber aus allen Epochen der Luftfahrt.

Gastpiloten und Mitglieder des Kelkheimer Luftsport-Club e.V. präsentieren zwei Tage lang ein spektakuläres Programm für alle, die sich für Luftfahrt interessieren. Ein besonderes Highlight: An beiden Tagen werden Bonbons aus einem Modellflugzeug geworfen, die dann jeder fangen darf.

>> Flugplatzfest Kelkheimer Luftsport-Club e.V., Kelkheim: Zeilsheimer Weg, 1. + 2.9., 10-18 Uhr, Eintritt frei
 
28. August 2018, 16.17 Uhr
ms
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Nach dem mutmaßlichen Raserunfall im Ostend im November 2020, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen den Fahrer erhoben. Er muss sich unter anderem wegen des Verdachts des zweifachen Mordes verantworten.
Text: Laura Oehl / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
18. September 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • Norma
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • hr-Sinfonieorchester
    Stadttheater Gießen | 20.00 Uhr
  • Delian Quartett
    Schloss Johannisburg | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Quichotte
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Der kleine Prinz
    Velvets Theater | 20.00 Uhr
  • Sommersprossen – oder die Verwunderung des Menschseins
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
Kinder
  • Stein auf Stein
    Theaterhaus | 17.00 Uhr
  • Drollo und Drollolinchen
    Frankfurter Puppentheater – Haus Sindlingen | 15.30 Uhr
  • Krümel und Stelze
    Mainzer Kammerspiele | 11.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Tapeworms und Daens
    Hafen 2 | 19.30 Uhr
  • Tobias Weindorf Trio
    Stadtkirche | 19.30 Uhr
  • LandesJugendJazzOrchester Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Kunst
  • Ersatzkunst in Frankfurt. Die Wüsten-Jahre 1975-1985
    AusstellungsHalle | 14.00 Uhr
  • Facing Britain
    Kunsthalle Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Gerald Domenig und Thomas Bechinger
    Kai Middendorff | 11.30 Uhr
Kinder
  • Pop-Up Dinner – Vom Acker auf den Tisch
    Dottenfelderhof | 16.00 Uhr
  • Drollo und Drollolinchen
    Frankfurter Puppentheater – Haus Sindlingen | 15.30 Uhr
  • Krümel und Stelze
    Mainzer Kammerspiele | 11.00 Uhr