Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Eintracht- gegen Lilienfans
 
Eintracht- gegen Lilienfans
1
Zeugen der Massenschlägerei gesucht
Foto: nil
Foto: nil
Rund 100 gewaltbereite Fußballfans der Eintracht und des SV Darmstadt haben sich am vergangenen Sonntag vor dem Lilium eine Schlägerei geliefert. Die Polizei benötigt dazu Zeugenaussagen.
Es waren mehr als unschöne Szenen, die sich am Sonntag, den 5. Februar in Bockenheim abspielten. Das war der Tag, an dem anlässlich des Bundesligaspieles Fans der Eintracht Frankfurt und des SV Darmstadt 98 in der Stadt aufeinander trafen und sich dann rund um die Leipziger Straße, besonders vor dem Restaurant "Lilium" gegen 14:20 Uhr heftige Gefechte lieferten. Beteiligt waren rund 100 gewaltbereite Fußballfans. Das alles ging nicht spurlos vonstatten: Mindestens fünf Personen wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei konnte 54 Personen vorläufig festnehmen, aber vielen anderen Tatbeteiligten gelang die Flucht. Daher erhofft sich die Polizei nun Hinweise von Zeugen, vor allem von Anwohnern der Leipziger Straße.
Die Polizei hat dafür eigens ein Hinweisportal freigeschaltet, wo unter anderem Videos und Bilder hochgeladen werden können. Unter fussball@polizei-hinweise.de können E-Mails mit Zeugenhinweisen und Anhängen (Videos) der Polizei direkt zugeschickt werden. Des Weiteren gibt es unter www.polizei-hinweise.de/fussball die Möglichkeit ein Onlineformular auszufüllen. Es können hier ebenfalls Videos und Bilder übermittelt werden.

Die Ermittlungen laufen über die Polizeidirektion Süd - EG
Fußball. Zeugen oder Hinweisgeber können zwischen 8 und 16 Uhr auch telefonisch unter der Rufnummer 069-755 44060 melden.
10. Februar 2017
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Bembelfigur am 10.2.2017, 18:37 Uhr:
Can we stop calling them "Fussballfans" and just call them SAUDUMME GEHIRMAPUTIERTE HALBAFFEN again?
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
RoteBar-Podcast Folge 8
0
Der große TV-Durchbruch
In ihrem Podcast RoteBar geht es diesmal gut gelaunt hin und her zwischen den Moderatoren Matze Milberg und Tim Boltz. Es geht um RTL, stillende Mädels und Meisenknödel im Vorgarten. Hören Sie rein! – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Erster Grüne Soße Tag ist vorbei
1
Sieben Kräuter beherrschten die Stadt
Grüne Soße, wohin das Auge blickte, selbst der Römer erstrahlte zum Ehrentag des Frankfurter Nationalgerichts am Donnerstag in grünem Licht. Die Veranstalter sind zufrieden, auch wenn die Stadt den angestrebten Weltrekord deutlich verfehlte. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Tatcraft Grand Opening Weekend
0
Die DIY-Hallen öffnen Tor und Tür
Am Freitagabend eröffnet "Tatcraft". Das Unternehmen von Fabian Winopal und Tim Fleischer soll die Frankfurter zum Selbermachen verführen. Das Journal Frankfurt stattete ihnen im April einen Besuch ab. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Luftfahrt. Rund 80.000 Besucher werden am Frankfurter Flughafen erwartet. Zu den Highlights gehören zahlreiche Flugzeugexponate, darunter auch einige Oldtimer. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Fraport
 
 
Studentisches Projekt Help-O-Mat
0
Mit wenigen Klicks zum Ehrenamt
Viele Menschen wollen sich engagieren. Doch wie finden Interessierte das richtige Ehrenamt? Die von Studenten entwickelte Online-Plattform Help-O-Mat soll diese Lücke schließen, denn sie bringt Helfer und Projekte zusammen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Jan Bodenbach
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1353 
 
 

Twitter Activity