Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nightlife
Startseite Alle NachrichtenNightlife
Von der Wiese in den Club
 
Von der Wiese in den Club
0
Erstes Summer City Festival
Foto: Pixelio / Uschi Dreiucker
Foto: Pixelio / Uschi Dreiucker
Mitten in der City gibt es Samstag und Sonntag ein Festival im und am Le Panther. Tanzwütige kommen in der Stadtvilla und im Grün der Friedberger Anlage bei den Headlinern Kyco und Julian OK auf ihre Kosten.
Zusammen mit den Machern des Le-Panther-Clubs veranstaltet die Eventagentur Affairs Management am Wochenende erstmalig ein zweitägiges Festival mitten in der City. Wer das Le Panther (ehemaliges Odeon) kennt, der weiß, dass die Location durch die Friedberger Anlage mit reichlich Grün umgeben und doch sehr zentral gelegen ist – einen vergleichbaren Club sucht man in der City vergebens.

So dürfte es tanzwütige Festival-Fans freuen, dass es genau hier, in und um die freistehende Stadtvilla, einiges auf die Ohren geben wird: Los geht’s am Samstag ab 17 Uhr Open Air zu treibenden elektronischen Klängen. Ab 22 Uhr wird die Party dann auf die zwei Floors im Club verlagert. Headliner für diesen Abend sind die Hochkaräter Kyco und Julian OK. Am Sonntag bleiben die Clubtüren geschlossen. Sonnenanbeter können ab 17 Uhr auf den Grünflächen am Le Panther in den Sonnenuntergang tanzen. Für die passende musikalische Untermalung sorgen Sidney Spaeth, Barkley. und Tassilo Van, um nur einige zu nennen.

Dem Festival-Hunger zwischendurch schaffen Foodtrucks Abhilfe. Außerdem gibt es einen Shisha-Service und Welcome Shots. Achtung: Wer sich noch ein Ticket im Vorverkauf sichern will, der muss sich ran halten. 75 Prozent des Kontingents sind bereits erschöpft. Tickets sind hier erhältlich.

Summer City Festival, 15.–16. Juli, jeweils ab 17 Uhr, City, Seilerstraße 34, Tickets ab 9 €
14. Juli 2017
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife
 
 
Seine rauchige Stimme fällt immer und überall auf. Einordnen lässt er sich nicht gerne – er macht spontan, emotional, dynamisch Musik. Jetzt bringt Marc Amacher den Blues in die Taunusstraße. – Weiterlesen >>
Text: jf / Foto: Philipp Reinhard
 
 
Gallus: Neues Programm im Korrekt
0
Die korrekte IAA
Das Korrekt in der Mainzer Landstraße steht unter neuer Leitung. Zur IAA will das Team für Essen, Musik, gute Laune und Kunstgenuss sorgen – und so eine Art Off-IAA im Gallus etablieren. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Harald Schröder
 
 
"thir(s)ty" Season Opening-Party
0
Erwachsen feiern
Die "thir(s)ty" Season wird am Samstag eröffnet: Die Partyreihe für alle, die erwachsen feiern wollen und durstig sind. Zum Auftakt gibt es House und Club-Sounds von DJ Marc (ex Club 101). – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: k/c/e
 
 
 
Liebe ist meine Religion, Musik ist meine Sprache
0
Tausende tanzten auf dem Goetheplatz bei Demo für Weltfrieden
Am Freitag, kurz vor 22 Uhr, war der Goetheplatz wie verwandelt: Glückliche Menschen lagen sich in den Armen zu den letzten Klängen von Bob Marley. Klar ist: Die Tanzdemo am Weltfriedenstag soll wiederholt werden. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: nil
 
 
Unser Kolumnist war am Wochenende mal wieder in Frankfurt unterwegs. Von seinen kleinen Ausflügen ins Nordend, nach Bornheim und ins Lola Montez schreibt er in seinem neuesten Eintrag. – Weiterlesen >>
Text: Ptrk9000s Kolumne / Foto: ptrk9000
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  14 
 
 

Twitter Activity