Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nightlife
Startseite Alle NachrichtenNightlife
Gallus: Neues Programm im Korrekt
 

Gallus: Neues Programm im Korrekt

0

Die korrekte IAA

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Das Korrekt in der Mainzer Landstraße steht unter neuer Leitung. Zur IAA will das Team für Essen, Musik, gute Laune und Kunstgenuss sorgen – und so eine Art Off-IAA im Gallus etablieren.
„Wir stehen für Vielfalt“, sagt Anna Soldo und zieht demonstrativ ihre Brille an. Dann lacht sie. Gutgelaunt geht es zu beim neuen Team des Korrekt. Bekannt ist die ehemalige Verwaltung der Fliesenfirma Hildebrandt in den letzten Jahren vor allem durch die Foodtrucks geworden, die im Hinterhof halten und ihre Spezialitäten der Bürobevölkerung feilbieten. „Wir haben vor, dass es nun bald täglich hier essen gibt“, sagt Clarissa Lach. Verbunden werden soll der kulinarische mit dem Kunst-Genuss. Auch das Club-Programm soll weitergehen. Zur IAA soll alles zusammenkommen. Unter dem Motto „Art & Music Love Mobility“ wollen die Macher, zu denen auch Marcus Bachmann zählt, eine „warme und ungezwungene Atmosphäre“ erzeugen. „Das Programm zur IAA gestaltet sich als musikalisch sehr bunter Mix: Electro, Funk, Jazz, Latin, Afro Beats, diverse Live Acts und DJ-Sets“, heißt es. Dass dieses Kleinod bleibt, dafür stehen Harald Franz und Evita Schendler. Sie sind verantwortlich für das Gelände. Den Mietvertrag haben sie gerade um 15 Jahre verlängert. 


Foto: Das Korrekt-Team: Clarissa Lach und Marcus Bachmann auf der Treppe, stehend Harald Franz, links hinten Ana Soldo, vorne Evita Schendle

>> Meet.FFM
Mainzer Landstraße 229, 16.–23.9., Fr–Sa 18–5, So–Do 18–
24 Uhr, www.meet-ffm.de
12. September 2017
nil
 
Nils Bremer
Jahrgang 1978, Politologe, seit 2004 beim Journal Frankfurt, seit 2010 Chefredakteur. – Mehr von Nils Bremer >>
Mail schreiben
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife
 
 
Im Kunstverein Familie Montez
0
Der FC Gudesding tanzt in die Rückrunde
Der Fußballverein FC Gudesding wurde vor kaum mehr als fünf Jahren gegründet – hat aber schon eine große Fangemeinde. Nun wird der Beginn der Rückrunde erstmal gefeiert, mit einem bekannten Poetry-Slammer. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: nil
 
 
Das Kane & Abel wurde im Dezember verkauft. Nach kurzer Pause wollen die Gastronomen Mourad Kouskous, Leif Lohse und Thomas Angelow im Februar den Club wieder öffnen – unter dem Namen Goldeneye. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: nil
 
 
Die Ausstellung mit Werken des Künstlers Jean-Michel Basquiat wartet mit einem spannenden Nebenprojekt auf. Der Crown Club soll an die legendäre New Yorker Partyszene der 70er und 80er erinnern. Im Februar eröffnet er. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Nicholas Taylor
 
 
 
Stadtteilinitiative Koblenzer Straße im Gallus
1
Das Knobbe schließt – und Frankfurt wird ein bisschen kälter
Am Donnerstag schließt im Gallus ein ganz besonderer Ort: Das Knobbe der Stadtteilinitiative Koblenzer Straße. 13 Jahre lang hatte sie das Viertel bereichert – zuletzt aber hatten sich Anwohner beschwert. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer/Tamara Marszalkowski / Foto: Nils Bremer
 
 
Die Silvesterpartys 2017 in Frankfurt
0
32 Knaller zum Jahresende
Was machen wir eigentlich an Silvester? Lieber groß oder klein feiern, stilvoll Essengehen, im Luxushotel übernachten oder mal ganz anders ins neue Jahr starten? Wir hätten da ein paar zündende Ideen ... – Weiterlesen >>
Text: JF / Foto: iStockphoto.com/Georgijevic
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  16 
 
 

Twitter Activity