Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Miss Geschick & Lady Lapsus
 

0

Miss Geschick & Lady Lapsus

Kotztierchen in actionGuten Morgen! Die beiden Designerinnen Olga Bielawska und Astrid Schildkopf sehen das Leben dann doch eher von der lustigen Seite. Ganz unter dem Motto: "Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen" sind ihre kleinen und großen Accessoires gestaltet. Daher auch der Name ihres Projekts: Miss Geschick & Lady Lapsus. Da wäre zum Beispiel das Kotztierchen (Foto), dass für den Fleck auf dem weißen Hemd verantwortlich gemacht werden kann. Oder eine Bettdecke mit eingebautem Lätzchen. Oder Winterfell, das wahlweise an Slip oder unter den Achseln am T-Shirt angebracht werden kann. Oder ein Topfuntersetzer in Form eines richtig großen Flecks. Die beiden flotten Damen aus Weimar zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht. Und geben uns einen Vorsatz für diesen Januartag mit auf den Weg: einfach mal über sich selbst lachen.

Der Link des Tages liegt jeden Morgen um Punkt 8 auf dem Pflasterstrand.

 
8. Januar 2007, 07.40 Uhr
Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Das Lesefest Open Books ist in diesem Jahr so groß wie nie: 170 Veranstaltungen, mehr als 240 Autorinnen und Autoren und 94 Verlagshäuser bieten ein umfangreiches Programm. Im Mittelpunkt steht dieses Mal das Gastland Norwegen. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Stadt Frankfurt/Alexander Paul Englert
 
 
Am kommenden Samstag lädt die deutsch-japanische-Gesellschaft zum Japantag ein. Die Veranstaltung mit vielfältigem Programpunkten findet im Saalbau Bornheim statt. Ab 13 Uhr können die Besucherinnen und Besucher in die Welt Japans eintauchen. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Nihon Buyo
 
 
31. Saison-Premiere im Tigerpalast
0
Die Welt zu Gast im Tigerpalast
Im vergangenen Jahr feierte der Tigerpalast 30-jähriges Bestehen – und bekam zum Geburtstag den Binding Kulturpreis. Auch in diesem Jahr bringt das Team rund um Johnny Klinke zu Saisonbeginn wieder internationale Artistinnen und Artisten nach Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Präsentation Peter Kurzeck
0
Gegen die gefräßige Zeit
Am Donnerstag stellen Rudi Deuble und Alexander Losse Peter Kurzecks posthum erschienenes Sommerbuch „Der vorige Sommer und der Sommer davor“ vor. Dabei sprechen sie auch über ihre komplizierte Arbeit am Nachlass des Autors. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
Tamar Halperin im Mousonturm
0
Erik Satie als Konzeptionist und Visionär
Mit Michael Wollny begeisterte sie mit dem „Wunderkammer“-Projekt, mit Ehemann Andreas Scholl nahm sie „The Family Songbook“ auf, mit Guy Sternberg widmet sich Tamar Halperin einer zeitgemäßen Interpretation von Erik Satie. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Gregor Hohenberg
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  665