eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Liebieghaus Skulpturensammlung/Tetyana Lux
Foto: Liebieghaus Skulpturensammlung/Tetyana Lux

Liebieghaus Live

Kunst und Livemusik im Garten

Vom 17. Juni bis vorerst 26. August können Kulturinteressierte wieder jeden Donnerstag Livemusik im Garten der Liebieghaus Skulpturensammlung genießen. Neben angebotenen Drinks und Snacks kann dabei auch die derzeitige Ausstellung „Bunte Götter – Golden Edition“ besucht werden.
Das Liebieghaus am Museumsufer zählt mit mehr als 3000 Kunstwerken auf rund 1600 Quadratmetern Ausstellungsfläche zu den bedeutendsten Skulpturenmuseen weltweit. Passend zu den weiter sinkenden Inzidenzzahlen in Frankfurt bietet das Museum immer donnerstags ab 17. Juni wieder seine Veranstaltungsreihe Liebieghaus Live an. Coronabedingt finden die Livekonzerte bereits seit vergangenem Jahr im Garten des Liebieghauses statt.

Das Musikprogramm reicht von Soul über Pop bis hin zu Rock. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe macht am Donnerstag, 17. Juni, 19 Uhr, die Band Gastone & Famiglia mit ihrem Sänger Giuseppe „Gastone“ Porrello. Zwischen den Konzerten können Besucher:innen die aktuelle Sonderausstellung „Bunte Götter – Golden Edition. Die Farben der Antike“ besuchen, die jeweils bis 22 Uhr geöffnet ist. Für Getränke und Snacks sorgt das Café im Liebieghaus.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen kostet 19 Euro (Ermäßigt 15 Euro). Tickets gibt es vorab unter www.shop.liebieghaus.de. Laut den Veranstaltenden ist im Garten des Liebieghauses für ausreichend Abstand gesorgt und die Anzahl der Teilnehmenden limitiert. Ein negativer Coronatest ist für den Besuch nicht erforderlich. Alle Informationen zu aktuellen Corona-Bestimmungen und dem Hygieneplan erhalten Interessierte auf der Museumswebseite. Die Live-Konzerte finden nur bei gutem Wetter statt und werden voraussichtlich im September fortgeführt.
 
15. Juni 2021, 12.20 Uhr
mad
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
„Pop up HoRsT“
Freiräume schaffen
Uber diese Nachricht freuen sich alle, die im Juli 2020 die Schließung des Horst in den Adlerwerken zutiefst bedauert haben. Zwar haben die Betreiber noch keine neue Location gefunden, melden sich aber mit dem „Pop up HoRsT“ zurück in der Szene.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juli 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • White Wedding
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 10.00 Uhr
  • Lee Miller
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Fahrende Musiker in Rheinhessen
    Weingut Baron Knyphausen | 16.00 Uhr
  • Kammerphilharmonie Frankfurt
    Innenstadt | 16.00 Uhr
  • Bomsori Kim, Maximilian Hornung und Fabian Müller
    Schloss Johannisberg | 19.00 Uhr
Kunst
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
  • Lee Miller
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Der Mieter oder das Geheimnis um Jack The Ripper
    Neue Bühne Darmstadt | 18.00 Uhr
  • Sky Du Mont und Christine Schütze
    Schlösschen Michelbach | 18.00 Uhr
  • Isch glaab dir brennt de Kittel
    Bürgerhaus Sprendlingen | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Karo Lynn, Ansa Sauermann,Tiemo Hauer, Black Sea Dahu und Guacáyo
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Alex im Westerland
    Batschkapp | 19.30 Uhr
  • Brass Band Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Karo Lynn, Ansa Sauermann,Tiemo Hauer, Black Sea Dahu und Guacáyo
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Kammerphilharmonie Frankfurt
    Innenstadt | 16.00 Uhr
  • Brass Band Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Kinder
  • Moby Dick
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
  • Farbenpracht auf der Wiese und am Wegesrand – Augen auf für die Farben der Natur
    Bioversum Kranichstein | 14.00 Uhr
  • Himmel Blau, Frosch Grün, Zitronen Gelb
    Weltkulturen Museum | 15.00 Uhr